[Rezension] Glaube mir | Alice Feeney

Titel:Glaube mir
Autorin:Alice Feeney
Übersetzerin:Karen Witthuhn
Format:Taschenbuch
Preis:12,00
Seitenzahl:400 Seiten
Verlag:Rowohlt Verlag
ISBN:978-3-499-00531-2
Bewertung:5 Sterne

Rezensionsexemplar

Inhalt

Um Moderatorin des BBC-Mittagsmagazins zu werden hat Anna hart gearbeitet, ihre Freunde und Familie vernachlässigt, vor allem Jack, der mittlerweile ihr Exmann ist. Doch nun ist sie am Ziel ihrer Träume, denn sie hat alles, was sie immer wollte. Als in Blackdown ein Mord geschieht und Anna darüber berichten soll, ist sie unsicher. In dieser Kleinstadt ist sie aufgewachsen und das Opfer ist Anna wohlbekannt.

DCI Jack Harper war sich sicher, dass er Blackdown für immer den Rücken gekehrt hat. Doch nun arbeitet er genau dort. Als die Leiche einer Frau gefunden wird, beschließt er kurzerhand zu verschweigen, dass er das Opfer sehr gut kannte: sie war seine Geliebte. Bis zu dem Moment, als er in seiner eigenen Mordermittlung zum Verdächtigen wird.

Weiterlesen

[Rezension] Southern Gothic – Das Grauen wohnt nebenan | Grady Hendrix

Titel:Southern Gothic – Das Grauen wohnt nebenan
Autor:Grady Hendrix
Übersetzer:Jakob Schmidt
Format:Klappbroschur
Preis:14,99 €
Seitenzahl:512 Seiten
Verlag:Heyne
ISBN:978-3-453-32139-7
Bewertung:2 Sterne

Rezensionsexemplar

Inhalt

Mit einem Workaholic als Mann und zwei Kindern, die zu launischen Teenagern geworden sind ist Patricia Campbell zu einer unzufriedenen Ehefrau und Mutter geworden. Als sie sich auch noch um ihre pflegebedürftige Schwiegermutter kümmern muss, fühlt sie sich von allen alleingelassen. Nur eines ist für Patricia ein Lichtblick: der Buchclub mit ihren besten Freundinnen. Dort kann sie ihrer Leidenschaft für True Crime ungehindert nachgehen.

Dann wird ihr Leben jedoch um hundertachtzig Grad gedreht, als Patricia von ihrer dementen Nachbarin attackiert wird und deren Großneffe James Harris in ihr Leben tritt. Er ist belesen, viel gereist und sieht dazu noch unverschämt gut aus. Als dann im weniger wohlhabenden Viertel der Stadt immer mehr Kinder verschwinden, beginnt Patricia misstrauisch zu werden. Was weiß sie wirklich über James Harris? Hat sie vielleicht einen Fehler begangen, als sie ihn in ihrem Haus und Leben willkommen hieß?

Weiterlesen

[Rezension] Sie weiß von dir | Sarah Pinborough

Titel:Sie weiß von dir
Autorin:Sarah Pinborough
Übersetzerin:Ulrike Thiesmeyer
Format:Taschenbuch
Preis:10,00 €
Seitenzahl:448 Seiten
Verlag:Rowohlt
ISBN:978-3-499-27265-3
Bewertung:3 Sterne

Rezensionsexemplar

Inhalt

Mit dem netten Mann aus der Bar landet Louise beinahe im Bett. Ein paar Tage später ist sie froh, dass es nicht passiert ist, denn David ist ihr neuer Chef. Doch es kommt noch schlimmer: er ist verheiratet.
Kurz danach lernt sie durch Zufall eine Frau kennen, die zerbrechliche, verletzliche Adele. Seine Frau. Und entgegen allem werden die beiden Freundinnen. Sehr früh merkt Louise, dass das vielleicht keine gute Idee war, denn nach und nach erfährt sie von Adele erschreckende Details über deren Ehe. Die Lage für Louise wird immer heikler doch sie weiß nicht, wie schlimm es tatsächlich ist. Die Begegnung mit Adele war ganz und gar kein Zufall. Sie hat einen Plan. Einen schrecklichen Plan.

Weiterlesen

[Rezension] Der Schattenmörder | Alex North

Der Schattenmörder

Titel: Der Schattenmörder
Autorin: Alex North
Übersetzerin: Leena Flegler
Format: Klappbroschur
Preis: 13,00 €
Seitenzahl: 412 Seiten
Verlag: Blanvalet Verlag
ISBN: 978-3-7645-0711-4
Bewertung: 4 Sterne

Rezensionsexemplar

Inhalt

Paul hat den Tag, an dem er Charlie Crabtree zum ersten Mal begegnete nie vergessen. Der Junge mit seinem überlegenen Lächeln und den dunklen Fantasien, die Paul sofort in ihren Bann zog. Sie waren so etwas wie Freunde, bis zu dem Tag, an dem Charlie den Mord beging und danach spurlos verschwand. 25 Jahre später kehrt Paul erstmals in seine Heimatstadt zurück, denn seine Mutter liegt im Sterben. Doch direkt nach seiner Ankunft passieren seltsame Dinge. Pauls Mutter behauptet, jemand sei in ihrem Haus gewesen und als er den Dachboden betritt, findet er alles übersät mit blutig-roten Handabdrücken. Als Paul sich in der Stadt dann auch noch verfolgt fühlt, beginnt er sich zu fragen: was geschah damals wirklich mit Charlie Crabtree am Tag des Mordes?

Weiterlesen

[Rezension] Lost you – Ich werde dich finden | Haylen Beck

Lost You

Titel: Lost You – Ich werde dich finden
Autorin: Haylen Beck
Übersetzerin: Wolfram Ströle
Format: Taschenbuch
Preis: 10,95 €
Seitenzahl: 380 Seiten
Verlag: dtv Verlag
ISBN: 978-3-423-21841-2
Bewertung: 3 Sterne

Rezensionsexemplar

Inhalt

Libby zieht ihren dreijährigen Sohn Ethan alleine groß. Um sich für die schwierigen Jahre zu belohnen machen die beiden das erste Mal Urlaub in einem Luxus-Resort. Allerdings kann sich die junge Mutter nur schwer entspannen: sobald Ethan aus ihrem Blickfeld verschwindet, gerät sie in Panik. Die Sorge scheint jedoch auch berechtigt zu sein, denn Libby hat ein Geheimnis, das sie mit niemandem teilen kann.
Eines Abends spielt Ethan in einem Fahrstuhl, als sich dessen Türen schließen und er nicht mehr aufzufinden ist. Es beginnt der Kampf einer Mutter um ihr geliebtes Kind, denn die Gespenster der Vergangenheit sind zurück…

Weiterlesen