Halbjahreshighlights 2019

Hallo ihr Lieben!

Wie im vergangenen Jahr habe ich beschlossen meine Highlights aus den Monaten Januar bis Juni mit euch zu teilen. Ich finde es schön eine kleine Übersicht meiner Highlights aus den letzten 6 Monate zu bekommen, um zu sehen wie oft ich absolut begeistert wurde. Goodreads unterstützt mich mit dieser kleinen Statistik sehr, da ich dort alle meine Listen aktuell und genau führe. Alles, was neu dazu kommt wird über goodreads erfasst und alles was gelesen wird, wird ebenfalls dort festgehalten. Falls es euch interessiert könnt ihr mir gerne hier folgen.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Lesemonat März 2019

 

Lesemonat_März19

Immer wenn ich mir meine vergangenen Lesemonats-Beiträge so anschaue muss ich lachen. Ich habe mir im Februar eigentlich vorgenommen im März meinen SuB etwas zu entspannen und nicht so viele Bücher zu kaufen. Natürlich hat das überhaupt nicht funktioniert und das Resultat könnt ihr hier gleich auf dem Foto sehen. Das Lesen an sich hat aber wieder super funktioniert. Ich bin gespannt wie es im April wird, wenn mein Studium weiter geht. Zunächst aber zurück zu meinen Neuzugängen.

Neuzugänge

Neuzugänge_Mar19
Im März ist mein Gewinnpaket von Lovelybooks angekommen, in dem vier unterschiedliche Bücher zu finden waren, die mich allerdings allesamt ansprechen. Zum einen „In Kalabrien“ von Peter S. Beagle, „Himmelsdiebe“ von Peter Prange, „Das Gefühl von Sommerblau“ von Hannah Tunnicliffe und „Die letzte Stunde“ von Minette Walters (fehlt auf dem Foto, da meine Oma das Buch gerade liest). Ich kenne alle vier Bücher nicht und bin deshalb gespannt wie sie mir gefallen werden.

Weiterlesen

The Ending | Iain Reid

 

The Ending

Titel: The Ending (Du wirst dich fürchten. Und du wirst nicht wissen, warum)
Autor: Iain Reid
Übersetzer_in: Anke und Eberhard Kreutzer
Format: Taschenbuch
Preis: 14,99 €
Seitenzahl: 240 Seiten
Verlag: Droemer Knaur
ISBN: 978-3-426-30619-2
Bewertung: 5 Sterne

Inhalt

Eine Frau fährt mit ihrem neuen Freund Jake durch die Weiten Kanadas, um seine Eltern kennen zu lernen. Trotz der besonderen Verbindung, die die Protagonistin zwischen ihnen beiden spürt, überlegt sie, die Sache zu beenden. Je düsterer draußen die Welt wird, desto dunkler und unheimlicher werden auch die Gespräche und die Atmosphäre im Auto. Wieso lässt die Erzählerin ihren Freund nicht wissen, dass sie einen Stalker hat, der ihr große Angst macht? Wieso verschließt Jake sich ihr gegenüber so? Alles wird immer unbehaglicher und die Stimmung kippt, während das junge Paar unaufhaltsam in Richtung Katastrophe steuert…

Weiterlesen