Halbjahreshighlights 2018

Hallo ihr Lieben! 

Ich hatte Lust auf etwas Neues und möchte euch deshalb heute meine Halbjahreshighlights vorstellen. Das habe ich auf diese Weise noch nie gemacht und bin gespannt wie und ob es überhaupt bei euch ankommt.
Ich aktualisiere meine Leseupdates regelmäßig bei Goodreads, dort halte ich alles fest: welche Bücher ich neu dazu kaufe, was ich aussortiere und wie meine Lesefortschritte sind. Goodreads habe ich auch zu Hilfe genommen um herauszufinden wie viele Bücher ich von Januar bis Juni mit 5 Sternen bewertet habe.

LRM_EXPORT_20180713_101712 Weiterlesen

Advertisements

Zuletzt gelesen… Lesemonate April, Mai, Juni 2018

Hallo ihr Lieben! 

Es ist eine kleine Ewigkeit her, seit ich das Letzte Mal einen Lesemonat hochgeladen habe. Ich bin so froh darüber, dass ich endlich wieder Zeit dazu habe zu schreiben, was in den vergangenen Monaten zu gelesen und gekauft wurde. Neben dem Lernen bin ich schließlich auch in eine riesige Lese- und Blogunlust gerutscht, die ich nach meinem Urlaub endlich überwunden habe. Ich möchte wieder lesen, ich möchte wieder bloggen und es scheint wieder bergauf mit mir zu gehen!

Als erstes möchte ich gerne vorstellen, welche Bücher bei mir als letztes eingezogen sind. Ich muss gestehen, dass ich nicht sehr viel gelesen habe und mein SuB aufgrund von einigen Käufen dann wieder angestiegen ist. Das möchte ich nun, da ich wieder mehr lese, wieder eindämmen und lesen was das Zeug hält, damit ich mein Ziel für das Jahr 2018 auch wirklich erreichen kann.

Weiterlesen

Montagsfrage: Quartalshighlights?

Hallo ihr Lieben! 

Endlich habe ich mir mal wieder die Zeit genommen, um die Montagsfrage von Buchfresserchen Svenja zu beantworten. Das Lernen und die damit verbundene „Blog-Unlust“ hat mich fest im Griff.. Morgen ist meine erste Examensprüfung und ich habe schon mächtig Angst davor. Ich weiß, dass ich gut vorbereitet bin, trotzdem sitzt mir diese leidige Aufregung fest im Nacken. Deshalb entspanne ich mich jetzt eine Weil mit der Montagsfrage und möchte euch meine Quartalshighlights 2018 vorstellen.

mofra_banner2017

Ich habe bisher 20 Bücher beendet und 3 Mal die volle Sterneanzahl vergeben. Als ich die Frage gelesen habe ist mir jedoch nur eines dieser drei Bücher direkt in den Sinn gekommen: „Die Arena“ von Stephen King. Was habe ich dieses Buch geliebt? Es ist Die Arenaunfassbar gut geschrieben und zeigt auf grausame und wirklich schockierende Weise zu was Menschen fähig sind, wenn sie auf sich gestellt sind. Ich denke immer noch viel über die Geschichte nach und die Rezension zu dem Buch ist noch immer nicht fertig, obwohl ich schon länger daran arbeite. Aber ich finde momentan einfach nicht die richtigen Worte dafür und möchte die Rezension deshalb noch nicht hochladen. Sie wird aber definitiv noch kommen. In der Geschichte geht es um die Bewohner von Chester’s Mill, die aus unerfindlichen Gründen plötzlich durch eine Barriere von der Außenwelt abgeschnitten sind. Nichts und niemand kann die unsichtbare Barriere durchdringen und je knapper die Lebensmittel werden, desto grausiger wird der Kampf ums Überleben. Wer also gerne Stephen King liest oder damit anfangen möchte, der sollte diese Geschichte nicht verpassen und sich schon gar nicht von der Länge abschrecken lassen, jede Seite ist absolut lohnenswert.

Processed with VSCO with f2 preset

Weitere 5 Sterne hat die zweite Graphic Novel zu „Die Stadt der träumenden Bücher“ von Walter Moers und Florian Biege von mir bekommen. Ich finde den Zeichenstil wirklich schön und die Geschichte ist einfach toll! Für alle Fans oder solche, die es noch werden sollen, eine tolle Gelegenheit. Ich habe mir nach dem Lesen vorgenommen das Buch aufjedenfall dieses Jahr noch zu lesen und freue mich schon sehr darauf. Es lohnt sich also mal einen Blick rein zu werfen.

Und als letztes hat noch „Der Besuch der alten Dame“ von Friedrich Dürrenmatt 5 Sterne erhalten. Dieser reread hat mich wieder vollends von sich überzeugen können. Ich bin nach wie vor ein Fan dieses Dramas und liebe die Botschaft dahinter. Wer gerne mal in Klassiker stöbert, der sollte sich dieses Buch unbedingt einmal genauer anschauen.

Gab es bei euch auch schon Highlights? Oder seid ihr kritischer als ich? Habt einen schönen Montag! 

Anna

 

 

Lesemonat Februar 2018

Hallo ihr Lieben! 

Im Februar hat es bei mir schon sehr viel besser geklappt neben dem stetigen Lernen auch Bücher in meinen Alltag zu integrieren. Ich habe das Gefühl, dass ich auf einem guten Weg bin und hoffe, dass es im März auch so bleibt, denn so langsam wird es für mich ernst.. Das Bloggen habe ich mehr schlecht als recht hin bekommen, versuche aber auch das im März als Lernpause einzuflechten und hoffe, dass mir das gelingt.

Heute gibt es für euch meinen Lesemonat Februar:

lesemonat_blog

Weiterlesen

Montagsfrage: Bücher, Comics, Manga?

Hallo ihr Lieben! 

Endlich finde ich mal wieder Zeit für meinen Blog! Ich habe das Gefühl, dass ich mich bei jedem Beitrag entschuldige, dass es zur Zeit so ruhig ist. Aber es geht in die heiße Phase meines Studiums und ich komme weder regelmäßig zum Lesen, noch dazu mich hinzusetzen und Rezensionen zu schreiben.. Ich gebe mein Bestes und versuche heute noch weitere Beiträge vorzubereiten, damit mein Blog hier nicht komplett einschläft.. Allerdings habe ich jetzt ein halbes Jahr ziemlich Stress und weiß noch nicht genau wie sich alles entwickeln wird.. Ich gehe aber davon aus, dass ihr trotzdem noch gerne meine Rezensionen etc. lest, auch wenn alles etwas unregelmäßiger online kommt.

mofra_banner2017
Nach diesem etwas längeren Vorgeplänkel heute endlich wieder eine Montagsfrage von Buchfresserchen Svenja!

Welche Formen der Geschichtenerzählung bevorzugst du? Liest du nur Bücher oder auch Comics, hörst du Hörbücher etc.. ? 

Wie ihr wisst lese ich hauptsächlich Bücher, allerdings gibt es auch ab und an einmal Graphic Novels / Comics / Manga die ich mir kaufe und lese, weil ich gerne etwas neues ausprobiere und noch nicht so lange herausgefunden habe, dass es mir großen Spaß macht Geschichten zu lesen, die gezeichnet wurden. Meine letzte Rezension war zum Graphic Novel von „Die Stadt der träumenden Bücher“ (Teil 1 und Teil 2) und diesen kann ich euch wirklich nur ans Herz legen!

Vor allem durch die „Outlander“-Reihe von Diana Gabaldon und das Buch „Es“ von Stephen King bin ich auf Hörbücher gekommen. Es ist für mich unwahrscheinlich hilfreich bei besonders dicken Büchern auch zu dem Hörbuch zu greifen, denn dann kann ich die Geschichte auch erleben wenn ich Auto fahre, putze oder koche. Dank audible habe ich schon sehr viele Hörbücher gehört, zwar selten ohne das Printbuch nebenbei ebenfalls zu lesen, dennoch machen mir Hörbücher großen Spaß.

Wie ist das bei euch? Testet ihr auch unterschiedliche Formen aus? 

Habt noch einen schönen Montag!
Anna