Schwarz | Stephen King

Schwarz_Stephen King

Titel: Schwarz (Der dunkle Turm #1)
Autor: Stephen King
Übersetzer: Joachim Körber
Format: Taschenbuch
Preis: 9,99 €
Seitenzahl: 316 Seiten
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-87556-2
Bewertung:  3-Sterne

Inhalt

Durch eine endlose Wüste voller Ruinenstädten und anderen Gefahren, folgt der einsame Revolvermann den Spuren des Mannes in Schwarz. Von ihm erwartet er Antworten auf all seine Fragen. Doch die Reise ist beschwerlich und der Revolvermann muss schnell erkennen, dass er auch bereit sein muss, Opfer zu bringen.

Weiterlesen

Advertisements

Lesemonat August (und Gewinnspielauslosung)

Hallo ihr Lieben!

Der September ist schon elf Tage alt und ich schaffe es erst jetzt, mich an meinen Monatsrückblick zu setzen. Neben dem Arbeiten bleibt momentan einfach nur noch wenig Zeit übrig, ich komme kaum zum Lesen und die Rezensionen stapeln sich. Ich hoffe, dass ich am Wochenende ein wenig abarbeiten kann und ihr wieder regelmäßig Beiträge zu lesen bekommt.

Jetzt möchte ich euch aber vorstellen, wie mein August so war.. (:

lesemonat_blog

Neu im August

Im August endete die #SubdenSommer Challenge und damit auch mein Buchkaufverbot. Ich habe außerdem eine Freundin in Bayern besucht und wir haben traditionell Bücher geshoppt. Viele Bücher.

Schwarz_Stephen KingBei meiner Reise nach Bayern habe ich direkt vier Bücher gekauft. Zunächst habe ich mein Stephen King Regal aufgefüllt und mir „Schwarz„, Band 1 von der „Der dunkle Turm“ Reihe, den ich dann auch direkt gelesen habe. Außerdem gab es aus der Feder von King noch „Das Spiel„, welches schon sehr lange auf meiner Wunschliste gestanden hat. Ich bin sehr gespannt auf das Buch, denn schon der Klappentext hat mir eine Gänsehaut verschafft.

 

Weiterlesen

#SuBdenSommer – Mein Fazit

Hallo ihr Lieben!

Der Sommer ist fast um und die #SuBdenSommer Challenge von Anna von Ink of Books und Tabea von Ein Buch kommt selten allein ist beendet. Ich hatte unfassbar viel Spaß dabei, die Aufgaben zu erfüllen und meinem SuB ein wenig an den Kragen zu gehen. Herzlichen Dank ihr zwei für die tolle Organisation! Solltet ihr wieder Lust auf eine solche Challenge haben: ich bin dabei! (:

sub den sommer

(Design by: Freepik.com)

Bevor ich näher auf die gelesenen Bücher eingehe, möchte ich euch schnell die Statistik zur Challenge vorstellen. Ein paar Zahlen erfreuen mich doch immer mal wieder und deshalb gibts die heute auch für euch.

Weiterlesen

Lesemonat Juli 2017

Der Juli hat sich mit wunderschönem Wetter von uns verabschiedet. Die Sonne hat gestrahlt und die Temperaturen sind ins unermessliche gestiegen.. ein paar Grad weniger wäre für mich auch in Ordnung gewesen aber man soll sich ja nicht so oft über das Wetter beschweren.. :D

Im Juli hatte ich aber auch wieder das Problem, dass ich so viel zu arbeiten hatte und eher wenig Zeit zum bloggen. Das kann man sehr leicht erkennen, wenn man durchgeht wie spärlich meine Beiträge gestreut waren. Das wird sich wohl im August und September ähnlich verhalten, denn ich habe noch einige Abgaben einzuhalten und muss in beiden Monaten einiges schreiben. Trotzdem war mein Lesemonat Juli ganz erfolgreich, vor allem ganz am Schluss habe ich noch kurz zwei Bücher gelesen, die mich an ihre Seiten gefesselt haben.

lesemonat_blog

Neu im Juli

Durch die #SubdenSommer Challenge habe ich tatsächlich lediglich zwei Neuzugänge im Juli, davon war eines ein Rezensionsexemplar.

Heartware_4

Der Thriller „Heartware“ von Jenny-Mai Nuyen ist als Rezensionsexemplar bei mir eingezogen. Der Klappentext klang super, als ich das Buch angeboten bekommen habe, deshalb stimmte ich zu, dass ich das Buch gerne lesen würde. Leider hat das mit uns beiden überhaupt nicht funktioniert.

 

Der zweite Neuzugang war aus einer Sommerwichtelaktion mit dem Thema „Märchen the shadow queenund Sagen“: „The Shadow Queen“ von C. J. Redwine. Auf dieses Buch bin ich unglaublich gespannt, denn es klingt spannend, düster und nach einer tollen Märchenadaption. Da freue ich mich sehr darauf, das Buch zu lesen.

 

 

Weiterlesen

Der Halbjahres – TAG

Hallo ihr Lieben!

Weil ich momentan nicht so viel lese, wie ich es gerne würde, und deshalb auch weniger Bücher zu rezensieren habe, gibt es heute ausnahmsweise mal einen kleinen Tag.
Ich stelle mich den Fragen des Halbjahres Tag, den ich bei diversen Booktubern gesehen habe. Wenn ihr selbst lust habt, die Fragen noch zu beantworten, dann macht das gerne und gebt mir doch bescheid, damit ich bei euch vorbei schauen kann! (:

halbjahresTAG

1. Das beste Buch bisher?

Es-Stephen KingDas kann nur „ES“ von Stephen King sein! Ich bin so froh, dass ich mich den über 1500 Seiten gestellt und dieses Meisterwerk gelesen habe. Dieses Buch hat mir so viel gegeben, dass es definitiv zu meinen Highlights in diesem Jahr gehört und in jedem Fall auch zu meinen bisherigen Lesehighlights in meinem gesamten Leben. Was Stephen King da geschaffen hat ist einfach großartig und alle, die gerne Bücher in Richtung Horror lesen, sollten einen Blick riskieren. Es ist wirklich toll!

 

Weiterlesen