Montagsfrage: Reihenwahnsinn

mofra_banner2017

Hallo ihr Lieben!

Hier in der Dachwohnung ist es so unerträglich heiß, ich weiß nicht, wie ich den Tag überstehen soll ohne zu einer Pfütze zu werden.. da ich sowieso unermüdlich am Laptop sitze, beantworte ich nun die Montagsfrage von Buchfresserchen Svenja.

Wie viele noch fortlaufende Reihen hast du (geschätzt) aktuell im Regal?

Diese Frage ist für mich super schwer zu beantworten. Ich habe sehr viele Reihen in meinen Regalen stehen und habe nicht bei allen den Überblick, ob das Ende bereits erschienen ist oder nicht. Es macht mir auch überhaupt nichts aus, auf eine Fortsetzung zu warten. Diese Vorfreude ist doch bekanntlich die schönste Freude :D
Insgesamt sind es 18 Reihen, die noch nicht zu Ende erzählt sind. Einige Beispiele habe ich euch auch herausgeschrieben:

Als erstes ist natürlich „Das Lied von Eis und Feuer“ zu nennen. Alle Fans warten unermüdlich auf Band 6 der Reihe. Das Veröffentlichungsdatum ist auf unbestimmte Zeit verschoben und somit hat keiner eine wirkliche Ahnung, wann diese Reihe forgesetzt wird. Mein Ziel ist es aber für dieses Jahr die übrigen Bände, die bereits erschienen sind, noch zu lesen, da diese Reihe schon viel zu lange ungelesen in meinem Regal steht.

das lied von eis und feuer

Außerdem ist auch die „Outlander„-Saga von Diana Gabaldon noch nicht abgeschlossen. Auch hier ist der Erscheinungstermin von Band 9 noch nicht bekannt, man weiß lediglich, dass Diana Gabaldon an diesem Buch arbeitet. Hier habe ich aber noch einiges vor mir, denn Band 3 möchte demnächst gelesen werden. Bei dieser Reihe bin ich guter Dinge, dass dieser Band erschienen ist, bis ich soweit bin.

Weiterlesen

Advertisements

Lesemonat Mai 2017

lesemonat_blog

Ich habe das Gefühl, dass ich erst vor kurzem den Lesemonat zum April geschrieben habe und nun ist der Mai auch schon vorüber.
Die letzten Wochen war ich ziemlich gestresst, ich hatte viel für die Hochschule zu tun und arbeiten war auch angesagt. Deshalb war hier eine kleine Pause, denn ich habe tatsächlich nichts gelesen über das ich hätte bloggen können.. zwei Rezensionen stehen noch aus, diese werden aber im Laufe der nächsten Woche online gehen, denn da habe ich frei und kann etwas für den Blog tun!
Ich hoffe euer Mai war etwas stressfreier! An meinem Leseverhalten hat man erst zum Ende hin sehen können, dass ich etwas im Stress war, denn ich habe dennoch viele Bücher gelesen. Los geht’s mit meinem Lesemonat Mai!

Neu im Mai

In diesem Monat haben 8 Bücher den Weg in meine Regale gefunden, davon sind zwei Rezensionsexemplare.

percy-jackson5

Percy Jackson – Die letzte Göttin – Rick Riordan
Weil ich Anfang des Monats bereits den dritten Teil der Percy Jackson Reihe verschlungen habe und den letzten Band noch nicht im Regal hatte, wollte ich ihn mir unbedingt besorgen. Vor allem, weil eine Neuauflage erscheint und ich die zusammenpassenden Bücher haben wollte. Das Buch wurde bereits von mir gelesen, die Rezension verlinke ich euch weiter unten.

 

Das Lied der Dunkelheit – Peter V. Brett
Dieses Buch habe ich durch einen Tausch erhalten und freue mich riesig darauf. Es ist zwar ein richtiger Wälzer aber bisher habe ich nur Gutes von der Reihe gehört. High Fantasy at it’s best.

Weiterlesen

Percy Jackson – Die letzte Göttin | Rick Riordan

PercyJackson5_rezension

Inhalt

Kronos ist seinem Ziel erschreckend nahe: er marschiert mit seiner Armee auf den Olymp zu. Percys Stadt New York schwebt in größter Gefahr. Und die Götter? Die werden von dem grausamen Monster Typhon in Schach gehalten, das durch ganz Amerika pflügt, um den Olymp zu stürzen. Die Verteidigung des Sitz der Götter liegt also in den Händen von Percy und seinen anderen Halbgott-Freunden. Gemeinsam mit den Jägerinnen der Artemis stellen sie sich der Armee des Kronos, doch der scheint ihnen immer einen Schritt voraus zu sein..

Weiterlesen

Montagsfrage: Früher geliebt und heute…?

montagsfrage_banner

Hallo ihr Lieben,

das mit dem Bloggen ist vergangene Woche auch mehr schlecht als recht gelaufen. Ich habe zwar einiges gelesen aber keine Rezension dazu geschrieben.. Die Zeit dazu hat mir schlicht gefehlt. Das werde ich aber diese Woche nachholen. Ihr könnt euch also auf Rezensionen freuen!
Nun aber zu der wöchentlichen Montagsfrage von Buchfresserchen Svenja.

Gibt es ein Buch, das du früher richtig gern mochtest, aber inzwischen nicht mehr?

Momentan lese ich, das gefühlt hunderteste Mal, den ersten Teil von Twilight. Mir gefällt das Buch nicht mehr so gut, wie es sonst immer war. Diese seltsame Liebesgeschichte, Bella, die völlig an der Realität vorbei zu leben scheint und Edward mit seinem grusligen Stalker-Verhalten. Als ich jünger war, fand ich das alles ziemlich romantisch. Mittlerweile eher irritierend.

Ich denke mir würde es außerdem mit der Selection Reihe ähnlich gehen. Die vermeintlich romantische Geschichte würde mir jetzt wohl eher aufstoßen. Das kann ich allerdings nicht sicher sagen, weil ich die Bücher alle nur einmal gelesen habe.
Von der Obsidian-Reihe von Jennifer L. Armentrout habe ich mich mittlerweile sogar getrennt. Ich denke, dass ich einfach zu lange gewartet habe, die Reihe weiter zu verfolgen und jetzt habe ich das Interesse komplett verloren.

Wie ist das bei euch? Gibt es Bücher die euch früher begeistern konnten und jetzt nicht mehr?

Habt einen tollen Start in die Woche!
Anna