Jahresrückblick 2019

Jahresrückblick 2019

Hallo ihr Lieben! 

Der Dezember 2019 ist für mich wie im Flug vergangen. Ich hatte kaum Zeit zu lesen, geschweige denn zu bloggen. Doch das stört mich nicht weiter, denn das vergangene Lesejahr war für mich wirklich sehr erfolgreich. Ich hatte viele tolle Bücher in der Hand, habe etliche Abenteuer durchlebt und bin auch mit meiner Blogarbeit sehr zufrieden. Eigentlich hatte ich mir für 2019 vorgenommen meinen SuB zu reduzieren, das hat mehr schlecht als recht funktioniert und bleibt deshalb weiterhin eine Aufgabe, die ich mir für das kommende Jahr vornehme. Ich weiß nicht, ob ich Ende 2020 wieder dieselben Worte schreiben werde, aber das ist irgendwie zweitrangig geworden. Im vergangenen Jahr habe ich gelernt, dass Zahlen nicht wichtig sind. Weder die Anzahl der Bücher, welche ich gelesen habe, noch die Follower auf Instagram und dem Blog. Ich möchte Spaß daran haben, Bücher vorzustellen, ich möchte Spaß daran haben Bücher zu lesen und ich möchte Spaß daran haben mich mit anderen Leser*innen auszutauschen. Das ist mir 2019 wieder gut gelungen und ich bin glücklich ein wunderbares Lesejahr abschließen zu können.

Weiterlesen

Lesemonat September 2019

Lesemonat September_2019

 

Hallo ihr Lieben!

Man sollte meinen ich bekomme langsam wieder irgendwie Routine ins Bloggen.. doch das scheint einfach nicht klappen zu wollen. Immer, wenn ich mir vornehme, endlich eine Rezension oder diesen Lesemonat hier zu tippen, fallen mir tausend andere Dinge ein, die ich vorher machen will und noch dazu stecke ich gerade in einem spontanen Harry Potter Reread, den ich wirklich sehr genieße. Also habe ich noch ein paar Tage gewartet, bis die Bloglust wieder da war und schreibe nun endlich meinen Lesemonat September für euch. Neuzugänge hatte ich im vergangenen Monat tatsächlich nur zwei, dafür habe ich ordentlich an meinem SuB gearbeitet und viel weggelesen. Was vor allem meinem Urlaub auf Kos zuzuschreiben ist, denn dort habe ich super viel gelesen und die Zeit am Strand wirklich genossen. Leider habe ich es aber nicht geschafft ein Foto meiner Neuzugänge zusammen zu machen und auch kein Bild der gesamten gelesenen Büchern.. aber ich denke das seht ihr mir nach und  ich hoffe sehr,  ihr hattet auch einen schönen September!

Neuzugänge

Wie oben schon erwähnt, habe ich im September „nur“ zwei neue Bücher in meinem Regal begrüßen können, was ich (zur Abwechslung) auch mal wieder sehr gut fand. (Auf den Oktober könnt ihr euch da aber wieder ordentlich freuen xD) Neu im Regal bzw. auf meinem Kindle sind „Blutparadies“ von Claus Hammering und „Die sieben Tode der Evelyn Hardcastle“ von Stuart Turton. Beide Bücher habe ich auch im September direkt gelesen und sehr gemocht. Meine Rezension zu Sutart Turtons Krimi ist auch schon online, die andere Rezension ist noch in Arbeit. Mehr zu den Büchern erfahrt ihr also im folgenden Beitrag.

Weiterlesen

[Rezension] Starkes weiches Herz | Madeleine Alizadeh

starkes weiches herz

Titel: Starkes weiches Herz – Wie Mut und Liebe unsere Welt verändern können
Autorin: Madeleine Alizadeh (dariadaria)
Format: E-Book
Preis: 16,99 €
Seitenzahl: 304 Seiten
Verlag: Ullstein
ISBN: 978-3-963-66058-0
Bewertung: 5 Sterne

Rezensionsexemplar 

Inhalt

Mit diesem Buch versucht Madeleine Alizadeh, bekannt als dariadaria, ihren Leser*innen Mut zu machen ein starkes und weiches Herz zu haben. Sie gibt einen Werkzeugkoffer mit auf den Weg, um zu sich selbst zu finden, um in Krisenzeiten optimistisch zu bleiben und dem eigenen inneren Zuhause viel Liebe zu widmen. Sie zeigt auf, wofür es sich zu kämpfen lohnt: für Feminismus und Gleichberechtigung, gegen Klimawandel und rechte Hetze. Man soll ein liebevolles und reflektiertes Miteinander schaffen und Madeleine Alizadeh möchte mit diesem Buch dazu inspirieren.

Weiterlesen