Faking it – Alles nur ein Spiel | Cora Carmack

faking it

Titel: Faking it – Alles nur ein Spiel
Autor: Cora Carmack
Übersetzer: Sonja Häußler
Format: Klappbroschur
Preis: 9,99 €
Seitenzahl: 334 Seiten
Verlag: LYX
ISBN: 978-3-8025-9498-4
Bewertung: 4-Sterne

Inhalt

Nach dem College verschlägt es Cade nach Philadelphia um dort weiter zu studieren. Dass er in derselben Stadt wohnt, in der auch Bliss mit Garrick lebt, hat er zunächst für eine gute Idee gehalten. Nun fragt er sich, ob er nicht einen Fehler gemacht hat.
Max Miller hat ganz andere Probleme: ihre konservativen Eltern überraschen sie mit einem Besuch und wollen unbedingt ihren Freund kennenlernen, von dem sie bei einem Telefonat so geschwärmt hat. Mace entspricht so gar nicht dem, was sie ihren Eltern erzählt hat und deshalb braucht Max schnell eine Lösung. Als sie auf Cade trifft, fällt ihr nichts besseres ein, als ihn als ihren Freund auszugeben. Doch der junge Mann scheint seine Rolle besser zu spielen als es Max lieb wäre..

Weiterlesen

Montagsfrage: Schönster Neuzugang?

mofra_banner2017

Hallo ihr Lieben!

Die Montagsfrage erstrahlt seit heute in einem neuen Kleid und passt damit sogar sehr gut zur heutigen Frage von Buchfresserchen Svenja:

Wenn du dir deine 10 letzten Neuzugänge anschaust, welches ist das schönste Cover?

Da habe ich mein schlaues Büchlein zu Rate ziehen müssen, um sehen zu können, welche zehn Bücher als letztes bei mir eingezogen sind. Und dann ist mir die Wahl überhaupt nicht schwer gefallen. Es ist eindeutig „Gemina“ von Jay Kristoff und Amie Kaufman. Der zweite Teil der Illuminae Files. Ich habe den ersten Teil geliebt und es wird Zeit, dass ich Band 2 lese, bevor der Abschluss erscheint. Ich bin sehr gespannt wie die Reihe weiter geht!

Processed with VSCO with f2 preset

Klappentext (via goodreads):

Moving to a space station at the edge of the galaxy was always going to be the death of Hanna’s social life. Nobody said it might actually get her killed.
The sci-fi saga that began with the breakout bestseller Illuminae continues on board the Jump Station Heimdall, where two new characters will confront the next wave of the BeiTech assault.
Hanna is the station captain’s pampered daughter; Nik the reluctant member of a notorious crime family. But while the pair are struggling with the realities of life aboard the galaxy’s most boring space station, little do they know that Kady Grant and the Hypatia are headed right toward Heimdall, carrying news of the Kerenza invasion.
When an elite BeiTech strike team invades the station, Hanna and Nik are thrown together to defend their home. But alien predators are picking off the station residents one by one, and a malfunction in the station’s wormhole means the space-time continuum might be ripped in two before dinner. Soon Hanna and Nik aren’t just fighting for their own survival; the fate of everyone on the Hypatia—and possibly the known universe—is in their hands.
But relax. They’ve totally got this. They hope.

Once again told through a compelling dossier of emails, IMs, classified files, transcripts, and schematics, Gemina raises the stakes of the Illuminae Files, hurling readers into an enthralling new story that will leave them breathless.

Was ist euer schönster Neuzugang? Ich freue mich auf tolle Cover!
Habt einen schönen Start in die neue Woche!

Anna

Lesemonat Juli 2017

Der Juli hat sich mit wunderschönem Wetter von uns verabschiedet. Die Sonne hat gestrahlt und die Temperaturen sind ins unermessliche gestiegen.. ein paar Grad weniger wäre für mich auch in Ordnung gewesen aber man soll sich ja nicht so oft über das Wetter beschweren.. :D

Im Juli hatte ich aber auch wieder das Problem, dass ich so viel zu arbeiten hatte und eher wenig Zeit zum bloggen. Das kann man sehr leicht erkennen, wenn man durchgeht wie spärlich meine Beiträge gestreut waren. Das wird sich wohl im August und September ähnlich verhalten, denn ich habe noch einige Abgaben einzuhalten und muss in beiden Monaten einiges schreiben. Trotzdem war mein Lesemonat Juli ganz erfolgreich, vor allem ganz am Schluss habe ich noch kurz zwei Bücher gelesen, die mich an ihre Seiten gefesselt haben.

lesemonat_blog

Neu im Juli

Durch die #SubdenSommer Challenge habe ich tatsächlich lediglich zwei Neuzugänge im Juli, davon war eines ein Rezensionsexemplar.

Heartware_4

Der Thriller „Heartware“ von Jenny-Mai Nuyen ist als Rezensionsexemplar bei mir eingezogen. Der Klappentext klang super, als ich das Buch angeboten bekommen habe, deshalb stimmte ich zu, dass ich das Buch gerne lesen würde. Leider hat das mit uns beiden überhaupt nicht funktioniert.

 

Der zweite Neuzugang war aus einer Sommerwichtelaktion mit dem Thema „Märchen the shadow queenund Sagen“: „The Shadow Queen“ von C. J. Redwine. Auf dieses Buch bin ich unglaublich gespannt, denn es klingt spannend, düster und nach einer tollen Märchenadaption. Da freue ich mich sehr darauf, das Buch zu lesen.

 

 

Weiterlesen

Medici – Die Kunst der Intrige | Matteo Strukul

Medici_2-rezension

Inhalt

Florenz 1469: Lorenzo de‘ Medici, genannt Il Magnifico, soll heiraten. Doch nicht Lucrezia Donati, die er von ganzem Herzen liebt, nein, er soll Clarice Orsini heiraten, um eine einflussreiche Familie an die Medicis zu binden. Er beugt sich dem Willen seiner Mutter und heiratet die junge Frau, von der er weiß, dass sie niemals sein Herz besitzen wird. Gleichzeitig spitzt sich die politische Lage immer weiter zu und Lorenzo unterschätzt seine Gegner sehr. Die Macht der Medici steht auf der Kippe und es scheint Girolamo Riario zu gelingen eine Verschwörung anzuzetteln. Eine Zeit der Gewalt und Rache scheint angebrochen zu sein.

Weiterlesen

A Court of Mist and Fury | Sarah J. Maas

acomaf_rezension

Inhalt

Zwei Monate ist es her, seit Feyre und Tamlin zurück in den Spring Court gelangt sind. Zwei Monate sind seit den Ereignissen Under the Mountain vergangen und die beiden versuchen krampfhaft zur Normalität zurück zu kehren. Doch gerade für Feyre ist es sehr schwer sich wieder an ein normales Leben zu gewöhnen, denn Amarantha hat ihr grauenvolles angetan, das sie nur sehr mühsam überwinden kann. Zu allen Schwierigkeiten, die Tamlin und Feyre haben, kommt dann auch noch Rhysand hinzu, der High Lord des Night Court. Er möchte seinen Tribut einfordern und Feyre weiß, dass sie sich dieser Abmachung nicht entziehen kann und folgt ihm in den Night Court.
Wäre dies nicht schon schwer genug, muss sich Feyre bald Entscheidungen stellen, die nicht nur ihre Liebe, Loyalität und ihre Zukunft beeinflussen, sondern ganz Prythian betreffen.

Weiterlesen