Scar | Jack Ketchum & Lucky McKee

scar_rezension

Inhalt

Delia Cross ist elf Jahre alt und der Star ihrer Familie. Sie ist diejenige, die die Kassen füllt und den hohen Lebensstandard der Familie finanziert. Ihre Mutter ist getrieben von einem ungesunden Ehrgeiz und verlangt immer mehr von ihrer kleinen Tochter, während der Vater in Verschwendungssucht lebt und das Geld seiner Tochter für alle möglichen Dinge ausgibt. Delias Zwillingsbruder fühlt sich vernachlässigt und unbeachtet. Nur ihre Hündin Caity steht fest an Delias Seite, erwartet nichts von ihr, sondern ist einfach für sie da. Ihre beste Freundin, ihr Fels in der Brandung. Und dann passiert der Unfall. Delias Gesicht ist entstellt, die einzige Einnahmequelle der Familie scheint versiegt, aber der Ehrgeiz der Mutter kennt keine Grenzen: sie vermarktet nun die Narben ihrer Tochter. Bis zu dem Moment, an dem Delia sich zu wehren beginnt.

Weiterlesen

Montagsfrage: Schmuckausgaben im Regal?

montagsfrage_banner

Hallo ihr Lieben!

Endlich komme ich mal wieder dazu die Montagsfrage von Buchfresserchen Svenja zu beantworten! Einige Wochen habe ich pausieren müssen, weil ich es zeitlich einfach nicht geschafft habe. Jetzt, nach der Hochzeit einer meiner Freundinnen, habe ich endlich wieder etwas Zeit, bevor die nächste Hochzeit ansteht xD

Besitzt du eine (oder mehrere) Schmuckausgabe/n von bestimmten Büchern?

Tatsächlich besitze ich momentan „nur“ die Schmuckausgabe von „Harry Potter und der Stein der Weisen“, allerdings bekomme ich zum Geburtstag noch „Der Herr der Ringe“ als Schmuckausgabe. Ich wollte unbedingt diese wunderschöne Ausgabe mit genialen Illustrationen in meinem Regal stehen haben und dann auch endlich die Reihe komplett lesen. Ich habe dieses Jahr angefangen den ersten Teil zu lesen, warte jetzt aber darauf, bis ich die Schmuckausgabe in meinen Händen halten kann und werde diese dann lesen.

Wie ist das bei euch? Habt ihr Schmuckausgaben im Regal?

Liebe Grüße!
Eure Anna

The Girl Before – JP Delaney

thegirlbefore_rezension

Inhalt

Nach einem Schicksalsschlag braucht Jane einen Tapetenwechsel und ergreift die Chance in ein hochmodernes Haus in einer schicken Gegend in London zu ziehen. Als der attraktive Architekt des Hauses ihr auch noch seine Aufmerksamkeit schenkt, kann sie ihr Glück kaum fassen. Doch dann entdeckt sie, dass eine der Vormieterinnen in diesem Haus gestorben ist und ohne es zu ahnen, durchlebt Jane genau dasselbe wie sie..

Weiterlesen

Lesemonat April 2017

lesemonat_blog

Hallo ihr Lieben!

Der Wonnemonat Mai hat nicht gerade mit viel Wonne gestartet.. die Sonne kommt nur manchmal zum Vorschein und der Himmel ist fast durchgehend mit Regenwolken bedeckt.. ich hoffe sehr, dass der Mai sich bald aus diesem Tief frei kämpfen kann und endlich die Sonne scheint.
Jetzt habe ich mich aber genug über das Wetter beschwert und es soll um meinen Lesemonat April gehen.

Neu im April

Wie schon im März habe ich auch im April sehr viele neue Bücher dazu bekommen, dafür aber auch einige aussortiert. Ganze 13 Bücher haben den Weg in meine Regale gefunden. Davon waren 3 Rezensionsexemplare.
achtnacht

AchtNacht – Sebastian Fitzek
Dieses Buch ist sozusagen ein Muss für mich gewesen. So viele Blogger waren begeistert von dem neuen Buch von Fitzek, dass ich nicht widerstehen konnte und es mir auch kaufen musste.

Essen ohne Kohlenhydrate – Alexander Grimme
Ein neues Kochbuch aus dem Goldmann Verlag hat mich als Rezensionsexemplar erreicht. Ich habe mittlerweile noch einiges mehr probiert, als ich hier in meiner Rezension schreibe und bin nach wie vor überzeugt von dem Rezeptbuch.

Weiterlesen

Smoke | Dan Vyleta

smoke_rezension

Inhalt

Ende des 19. Jahrhunderts in England. Die Jungen Charlie und Thomas gehen in einem elitären Internat zur Schule. Eigentlich sind sie privilegiert, doch ihre Gedanken sind unrein. Und alles, was mit Unreinheit, Bosheit oder einer Lüge zu tun hat, manifestiert sich in Rauch, der unkontrollierbar den Körper verlässt. Wer raucht, gibt sich der Sünde hin und zeigt deutlich den Unterschied zwischen Ober- und Unterschicht.
Weder Charlie, noch Thomas würden jemals die Regeln des Rauchs hinterfragen, bis sie nach einem sehr verstörenden Schulausflug zwei Beobachtungen machen: ein Mann, der inmitten der Sünde kein einziges Fädchen Rauch absondert und ein Mann, der den Ruß eines Mörders einsammelt. Völlig ratlos machen sich die beiden auf die Suche nach Antworten, ohne zu wissen, dass sie nicht nur sich selbst damit in Gefahr, sondern das gesamte Machtgefüge ins Wanken bringen.

Weiterlesen