Queens of Fennbirn | Kendare Blake

 

quees of fennbirn

Titel: Queens of Fennbirn
Autor: Kendare Blake
Format: Taschenbuch
Preis: 8,99 €
Seitenzahl: 232 Seiten
Verlag: Harper Teen
ISBN: 978-0-06-274828-7
Bewertung 5 Sterne

Inhalt

Zwei Kurzgeschichten in einem Buch:

The Young Queens
Die drei jungen Königinnen Mirabella, Arsinoe und Katharine haben nicht immer geplant sich gegenseitig zu töten. Bis zu ihrem sechsten Lebensjahr sind die Drillinge gemeinsam aufgezogen worden, bevor sie zu den Familien geschickt werden, die sie auf ihre Aufgabe vorbereiten sollten: die einzige Königin von Fennbirn zu werden. In dieser Kurzgeschichte wird es möglich einen Blick auf die jungen Königinnen zu werfen, bevor ihre Leben sich auf drastische Weise verändern wird.

The Oracle Queen
Jeder in Fennbirn kennt die Geschichte der letzten Orakel-Königin Elsabet: zerfressen von Paranoia und schließlich durch ihre eigene Gabe völlig im Wahn, löscht die Königin drei komplette Familien aus. Was damals geschehen ist und wie es dazu kommen konnte wird diese Kurzgeschichte offenbaren.

Weiterlesen

Advertisements

Montagsfrage: Inspiriert durch fiktive Figuren?

Hallo ihr Lieben! 

Endlich schaffe ich es mal wieder die Montagsfrage von Buchfresserchen Svenja zu beantworten. Mein Alltag mit Buch und Blog hat endlich wieder Gestalt angenommen und ich freue mich sehr, dass ich wieder Lust dazu habe, diesen Hobbys nachzugehen.

mofra_banner2017

Inspirieren dich beim Lesen die Handlungen mancher Figuren für dein eigenes Leben oder trennst du Fiktion strikt davon, weil es nicht real ist? 

Ich lasse mich sehr gerne von fiktiven Figuren inspirieren. Beispielsweise wollte ich nach der Lektüre von „Outlander – Feuer und Stein“ unbedingt nach Schottland reisen und habe mir mithilfe meines Studiums diesen Traum auch letztes Jahr erfüllen können. Ebenso eine Reise nach Griechenland, die mich Percy Jackson etwas näher gebracht hat. Oder meine Liebe zu London, die ich wohl vor allem der Harry Potter Reihe verdanken kann. Doch ich werde nicht nur inspiriert mehr zu reisen oder bestimmte Orte zu entdecken, sondern mir auch Charaktereigenschaften anzueignen, die eine bestimmte Figur hat. Vielleicht etwas mutiger zu sein, positiver oder Träume zu verfolgen, die ich habe. Es gibt vieles, was man von fiktiven Charakteren lernen kann und wozu  man sich inspirieren lassen kann und ich hoffe, dass ich noch viele solche Figuren kennen lernen kann, um noch viel mehr für mich entdecken zu können.

Wie geht es euch mit fiktiven Figuren? 

Habt einen schönen Tag!
Anna

 

Noch mehr Essen ohne Kohlenhydrate | Alexander Grimme

 

noch mehr essen ohne kohlenhydrate

Titel: Noch mehr Essen ohne Kohlenhydrate
Autor: Alexander Grimme
Format: Broschur
Preis: 12,99 €
Seitenzahl: 158 Seiten
Verlag: Goldmann
ISBN: 978-3-442-17668-7
Bewertung: 4 Sterne

Inhalt

Alexander Grimme zeigt in seinem neuen Kochbuch, dass das kohlenhydratarme Kochen spielend leicht ist. Mit Schwierigkeitsstufen und Zeitangaben lassen sich Tage wunderbar planen und es gibt einige Rezepte die vegan und vegetarisch sind.
Weiterlesen

Zuletzt gelesen… Lesemonate April, Mai, Juni 2018

Hallo ihr Lieben! 

Es ist eine kleine Ewigkeit her, seit ich das Letzte Mal einen Lesemonat hochgeladen habe. Ich bin so froh darüber, dass ich endlich wieder Zeit dazu habe zu schreiben, was in den vergangenen Monaten zu gelesen und gekauft wurde. Neben dem Lernen bin ich schließlich auch in eine riesige Lese- und Blogunlust gerutscht, die ich nach meinem Urlaub endlich überwunden habe. Ich möchte wieder lesen, ich möchte wieder bloggen und es scheint wieder bergauf mit mir zu gehen!

Als erstes möchte ich gerne vorstellen, welche Bücher bei mir als letztes eingezogen sind. Ich muss gestehen, dass ich nicht sehr viel gelesen habe und mein SuB aufgrund von einigen Käufen dann wieder angestiegen ist. Das möchte ich nun, da ich wieder mehr lese, wieder eindämmen und lesen was das Zeug hält, damit ich mein Ziel für das Jahr 2018 auch wirklich erreichen kann.

Weiterlesen

Immer wenn du tötest | B.C. Schiller

 

Immer wenn du tötest

Titel: Immer wenn du tötest – Ein Fall für Targa Hendricks
Autor: B.C. Schiller
Format: Taschenbuch
Preis: 10,00 €
Seitenzahl: 380 Seiten
Verlag: Penguin
ISBN: 978-3-328-10163-5
Bewertung: 4 Sterne

Inhalt

Die Berliner Polizei findet in einem Schlachthaus drei ausgeblutete Menschen, die bizarr in Szene gesetzt sind. Schnell kommt der Verdacht auf die exzentrische Künstlerin Freya von Rittberg, denn sie malt mit dem Blut ihrer Fans Gemälde. Doch nicht nur das, sie veranstaltet auch lebensgefährliche Mut-Challenges. Doch man kann der Künstlerin nichts nachweisen, denn irgendjemand scheint sie zu beschützen.
Das BKA sieht keine andere Möglichkeit als Targa Hendricks Undercover in die Nähe der Künstlerin zu schleusen. Die Ermittlerin soll als Freyas Bodyguard arbeiten, um Beweise gegen sie zu sammeln und sie zu überführen. Doch so einfach, wie es zunächst scheint, ist dieser Fall nicht zu lösen, denn Freya ist schwerer zu knacken, als Targa angenommen hat..

Weiterlesen