Quicksand | Malin Persson Giolito

 

Quicksand

Titel: Quicksand – Im Traum kannst du nicht lügen
Autorin: Malin Persson Giolito
Übersetzer: Thorsten Alms
Format: E-Book
Preis: 11,99 €
Seitenzahl: 461 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe
ISBN: 978-3-404-17963-3
Bewertung: 3 Sterne

Rezensionsexemplar

Inhalt

Die 18jährige Maja Norberg steht nach einem Blutbad in einem Stockholmer Gymnasium vor Gericht. Sie hat geschossen, und unter den Toten sind ihre beste Freundin Amanda, ihr Freund Sebastian und der Lehrer Christer. Obwohl sie einst so beliebt war, wurde sie durch diese Bluttat zur meistgehassten Person in Schweden. Doch ist der Fall wirklich so klar? Ist Maja wirklich eine Mörderin?

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Lass sie nicht in dein Haus | Adele Parks

 

Lass sie nicht in dein Haus

Titel: Lass sie nicht in dein Haus
Autorin: Adele Parks
Übersetzerin: Birgit Salzmann
Format: E-Book
Preis: 8,99 €
Seitenzahl: 480 Seiten
Verlag: Harper Collins
ISBN: 978-3-959-67825-4
Bewertung: 2 Sterne

Rezensionsexemplar

Inhalt

Melanie musste die Uni verlassen, weil sie ungewollt schwanger wurde. So hat sie auch ihre beste Freundin Abigail aus den Augen verloren, die nach einer Heirat in Amerika berühmt wurde. Doch nach jahrelanger Funkstille meldet sich Abi plötzlich bei Mel. Rob und sie lassen sich scheiden und Abi kehrt nach England zurück. Spontan lädt Mel ihre ehemals beste Freundin ein, bei ihr und ihrer Familie zu wohnen. Doch dann kommt Mel einem Geheimnis auf die Spur, das sie an der Ehrlichkeit ihrer Freundin zweifeln lässt…

Weiterlesen

Worauf wir hoffen | Fatima Farheen Mirza

 

Worauf wir hoffen

Titel: Worauf wir hoffen
Autorin: Fatima Farheen Mirza
Übersetzerin: Sabine Hübner
Format: Hardcover
Preis: 24,00 €
Seitenzahl: 477 Seiten
Verlag: dtv Verlag
ISBN: 978-3-423-28176-8
Bewertung: 5 Sterne

Rezensionsexemplar

Inhalt

Amar ist der einzige Sohn einer muslimisch-amerikanischen Familie mit indischen Wurzeln. Er ist der ganze Stolz seiner Eltern und das hat er sich nicht ausgesucht. Immer wenn er gegen seine muslimische Familie rebelliert und in Streit mit seinem Vater gerät ist es Hadia, seine älteste Schwester, die zu ihm hält. Bis diese sich fragt, wofür eigentlich? Denn als Tochter und junge Frau hat sie nie die Möglichkeiten, die ihrem Bruder offen stehen. Nach einem großen Streit mit seinem Vater läuft Amar von zu Hause fort und Hadia nimmt langsam aber sicher seinen Platz ein.
Drei Jahre später heiratet die junge Frau aus Liebe den Mann ihrer Wahl und die gesamte Familie hat nun die Möglichkeit sich neu zu erfinden. Doch dann kehrt Amar zurück.
Eine verzweifelte, tragische aber auch ehrliche Geschichte über eine Familie, ihre Werte und ob man sich daraus befreien kann und / oder soll.

Weiterlesen

The Wrong Girl | Megan Goldin

 

The Wrong Girl

Titel: The Wrong Girl – Die perfekte Täuschung
Autorin: Megan Goldin
Übersetzerin: Elvira Willems
Format: Klappbroschur
Preis: 10,00 €
Seitenzahl: 384 Seiten
Verlag: Piper
ISBN: 978-3-492-31368-1
Bewertung: 4 Sterne

Inhalt

Julie West geht regelmäßig im Kellers Way joggen, um ihren Kopf frei zu bekommen. Eines Tages wird sie Zeugin eines Autounfalls, bei dem sie selbst verletzt wird. Der Fahrer kann noch „Julie, du bist in Gefahr“ sagen, ehe er stirbt. Völlig verstört läuft sie zurück zu ihrem Mann Matt, der ihr versichert, dass dieser Unfall niemals passiert ist. Julie beginnt nach und nach an ihren eigenen Erinnerungen zu zweifeln, bis im Kellers Way eine Leiche entdeckt wird. Es ist Matts erste Ehefrau Laura, die vor fünf Jahren auf mysteriöse Weise umgekommen ist. Für Julie scheint die Welt stehen zu bleiben und sie weiß irgendwann nicht mehr, was war und was nur Einbildung ist, bis sie erneut in Gefahr gerät.

Weiterlesen

The Ending | Iain Reid

 

The Ending

Titel: The Ending (Du wirst dich fürchten. Und du wirst nicht wissen, warum)
Autor: Iain Reid
Übersetzer_in: Anke und Eberhard Kreutzer
Format: Taschenbuch
Preis: 14,99 €
Seitenzahl: 240 Seiten
Verlag: Droemer Knaur
ISBN: 978-3-426-30619-2
Bewertung: 5 Sterne

Inhalt

Eine Frau fährt mit ihrem neuen Freund Jake durch die Weiten Kanadas, um seine Eltern kennen zu lernen. Trotz der besonderen Verbindung, die die Protagonistin zwischen ihnen beiden spürt, überlegt sie, die Sache zu beenden. Je düsterer draußen die Welt wird, desto dunkler und unheimlicher werden auch die Gespräche und die Atmosphäre im Auto. Wieso lässt die Erzählerin ihren Freund nicht wissen, dass sie einen Stalker hat, der ihr große Angst macht? Wieso verschließt Jake sich ihr gegenüber so? Alles wird immer unbehaglicher und die Stimmung kippt, während das junge Paar unaufhaltsam in Richtung Katastrophe steuert…

Weiterlesen