#1 Schon gelesen?

 

cats
Hallo ihr Lieben! 

Heute möchte ich euch eine „SuB-Aktion“ vorstellen, die ich bei Steffi von Lady of the Books und in ähnlicher Form bei Marina von Books’nd Coffee gesehen habe und nun auch umsetzen möchte.
Es geht darum sich die eigenen Neuzugänge aus den letzten Jahren anzuschauen und festzustellen, ob die Bücher bereits gelesen sind, aussortiert wurden oder noch auf dem SuB liegen. So möchte ich verhindern, dass Bücher länger auf meinem SuB liegen und meine Leseplanung etwas anpassen. Ich habe mich dazu entschieden meine Neuzugänge aus 2018 genauer unter die Lupe zu nehmen, da meine Liste hier am vollständigsten ist. Ich möchte immer zwei Monate zusammen nehmen, das heißt alle zwei Monate kommt ein Beitrag dieser Art online. Ich denke, dass ich im April dann nicht nur zeigen werde welche Bücher noch subben, sondern auch den Fortschritt meines Vorhabens updaten werde – also ob ich die Bücher nun von meinem SuB weggelesen oder aussortiert habe.
Ich hoffe euch gefällt diese Beitragsreihe, schreibt es mir gerne in die Kommentare.


Im Januar 2018 habe ich drei neue Bücher in meinem Regal begrüßen können: 

die goldene lilie„Bloodlines – Die goldene Lilie“ von Richelle Mead ist der zweite Teil der Bloodlines Reihe gewesen. Im Januar 2018 habe ich Band 1 gelesen und dachte, dass ich direkt mit Band 2 weiter machen würde. Leider war das nie der Fall und ich habe das Buch diesen Januar aussortiert. Ich habe komplett das Interesse an dieser Reihe verloren und deshalb keinen Sinn darin gesehen, das Buch länger bei mir verstauben zu lassen. Ich denke es wird nun von jemandem gelesen, der die Geschichte wirklich zu schätzen weiß.

Außerdem eingezogen ist das Rezensionsexemplar eines Graphic Novels „Die Stadt der träumenden Bücher – Teil 2: Die Katakomben“ von Walter Moers und Florian Biege. Ich habe Processed with VSCO with f2 presetschon den ersten Teil unfassbar geliebt und bei Teil 2 war es genauso. Die Zeichnungen sind wundervoll, die Geschichte an sich auch und ich kann es kaum erwarten endlich das Buch zu lesen, das schon in meinem Regal auf mich wartet. Die Graphic Novel habe ich natürlich bereits gelesen und geliebt. Die Rezension dazu könnt ihr hier lesen.

Die erben von shannara Teil 2Ebenfalls ein Rezensionsexemplar, das im Januar 2018 eingezogen ist und dementsprechend bereits gelesen wurde ist „Die Shannara Chroniken – Die Erben von Shannara – Druidengeist“ von Terry Brooks. Der zweite Teil der Erben von Shannara Reihe. Die Reihe hat mir wirklich gut gefallen, so auch der zweite Band. Ich mag Terry Brooks Art zu erzählen, seine Charaktere und die Welt, in der man sich in den Shannara Chroniken aufhält. Es ist wundervoll darüber zu lesen und diese Art der Fantasy liebe ich einfach. Meine Rezension dazu könnt ihr hier lesen.

Im Februar 2018 gab es folgende Bücher zwei Neuzugänge in meinem Regal:

„Die Gerechte“ von Peter Swanson war für mich eine Überraschung, denn ich habe es die Gerechte_2 direkt im Februar gelesen. Ich war mir zunächst nicht sicher, ob das Buch mich wirklich begeistern kann und wurde während des Lesens eines Besseren belehrt. Es ist unglaublich temporeich, mit einem sagenhaften Twist und mit Lily hat die Geschichte eine sehr interessante Protagonistin. Allerdings ist das Buch nicht für jeden etwas, denn es ist doch etwas speziell und skurril, weil die Handlung teilweise wirklich drüber ist. Meine Rezension könnt ihr hier lesen.

Der Palast der BorgiaUnd das zweite und letzte Buch vom Februar 2018 ist „Der Palast der Borgia“ von Sarah Dunant, welches ich noch nicht gelesen habe. Der historische Roman spielt in Italien und befasst sich, wie der Name schon sagt, mit der Familie der Borgia. Mich interessiert diese doch recht berühmte Familie sehr und von daher bin ich besonders gespannt darauf das Buch zu lesen.
Ich nehme mir also vor, dieses Buch bis in den April zu lesen, um es von meinem SuB zu befreien und endlich zu erfahren, was mir Sarah Dunant über die Borgia zu erzählen hat.

Darum geht’s genau (Inhalt via Suhrkamp Verlag):

»Je mehr Skandale, desto besser. Man soll uns fürchten.«
Rom, im August 1492. Schon am frühen Morgen ächzt die Stadt unter der Gluthitze des Sommers. Der Lärm in der engen Gasse lässt Lucrezia aus dem Schlaf fahren. Kann es wahr sein, was der Bote schreit? Ihr Vater, Rodrigo Borgia, der neue Papst? Die Nachricht stellt Lucrezias Leben und das ihrer drei Brüder auf den Kopf: Plötzlich sind sie die mächtigste Familie der Stadt, und das zwölfjährige Mädchen muss in Windeseile erwachsen werden. Denn ihr ehrgeiziger Vater weiß nur zu genau, dass die Hand seiner Tochter mehr wert ist als alle italienischen Ländereien zusammen, und dann ist da noch ihr Bruder Cesare, der seine schöne Schwester mehr liebt als erlaubt …

Mit Meisterhand öffnet Sarah Dunant die kupferbeschlagenen Türen des Palastes der Borgia, schlägt die schweren Brokatvorhänge beiseite und zeichnet den Aufstieg einer Familie in einer schillernd-verhängnisvollen Welt, in der es nur um eines geht: der Leidenschaft zu frönen und die Macht zu bewahren.


Ich hoffe euch hat mein erster Beitrag dieser neuen Reihe gefallen und ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir Feedback dazu gebt.

Habt noch einen schönen Tag!
Anna

Werbeanzeigen

3 Gedanken zu “#1 Schon gelesen?

  1. Kate schreibt:

    Hallöchen,
    diese Beitragsidee ist ja super! Und total spannend. Dein Schnitt ist ja eigentlich sehr gut :)
    Ich überlege gerade, ob ich auch daran teilnehmen soll, aber ich befürchte, das wäre bei mir etwas deprimierend.
    Liebste Grüße, Kate

    Gefällt 1 Person

    • Anna schreibt:

      Ich denke, dass es schon im Rückblick zu März und April ganz anders aussehen wird.. ich habe nicht immer so wenige Neuzugänge und lese auch nicht immer so fleißig alles gleich weg xD
      Finde es aber eine tolle Selbstkontrolle :D

      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.