[Aktion] Ein letzter Tanz für den Königskinderverlag

ein letzter tanz königskinder verlag

Ein Abschlussball wird meist von zwei Gefühlen getragen: dem Glück, etwas wunderbares geschafft und erlebt zu haben und der Traurigkeit, dass eine Reise zu Ende ist, die voller Höhen und Tiefen gewesen ist.

Genau so fühle ich mich gerade, denn ich betrete den Ballsaal, der den letzten Tanz für den Königskinderverlag bedeutet. Die Nachricht vom Ende dieses Verlags hat mich getroffen. Und das, obwohl ich längst nicht alle Bücher davon gelesen habe. Doch all die Bücher, die ich bereits kenne, haben mein Herz berührt. Mich zum weinen, lachen und nachdenken gebracht.
Der Saal ist voller Erinnerungen an Charaktere, die mich über viele Seiten hinweg begleitet haben, voller Träume, Hoffnungen, Liebe, Trauer und Spaß.
Mein erstes Königskind „Salz für die See“ steckt mir noch immer tief in den Knochen. Ich werde nie vergessen wie ich mich beim ersten Mal lesen gefühlt habe und wie dankbar ich war, dass ich diesen Verlag entdeckt habe.
Beim Gedanken an „Eine Geschichte der Zitrone“ bekomme ich noch immer eine Gänsehaut, weil ich die Liebe zu Büchern nur noch mehr zu schätzen gewusst habe, nachdem ich diese Geschichte gelesen hatte. Bücher können so viel bewirken und der Königskinderverlag hat das auf erstaunliche Weise vollbracht.

köki

Je weiter ich in den Saal hinein gelange, desto lauter werden die Gespräche der Besucher. Alle tauschen sich aus über ihre Erlebnisse mit den Königskindern. Ich höre Zitate aus den unterschiedlichsten Geschichten, sehe Tränen fließen und auch Gelächter. Das Glück und die Dankbarkeit über diesen Verlag überwiegt das traurige Gefühl, das alle im Bauch haben.
Alle, die den Königskinderverlag kennen, verbinden mit diesem Verlag so vieles und wir alle sind dankbar, dass wir das Glück hatten diese wundervollen Bücher auf Deutsch lesen zu können. Jedes einzelne Programm wird von den wunderbarsten Geschichten getragen und es gibt kein Verlag der mir ähnliche Gefühle entlockt hat.

Während wir Blogger uns langsam zusammenfinden, sehen wir auf der Tanzfläche Barbara König ihren letzten Tanz mit all den Königskindern tanzen, die sie liebevoll ausgewählt und zu etwas ganz Besonderem gemacht hat. Wir alle erheben unsere Gläser auf diesen letzten Tanz unsere Herzen sind erfüllt mit Glück und unsere Augen schwimmen in Tränen.

Ein Abschied ist immer von zwei Gefühlen beherrscht: dem Glück, etwas wunderbares geschafft und erlebt zu haben und der Traurigkeit, dass eine Reise zu Ende ist, die voller Höhen und Tiefen gewesen ist.

Einladung

Wer noch alles auf dem Ball war? Schaut bei diesen Blogs vorbei:

Annas Bücher Stapel
About Books
Bücher ohne Ende
Bücherwanderin
Die Bücherwelt von Corni Holmes
Kathrineverdeen
Nana – What Else?
Skyline of Books

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.