Montagsfrage: Das letzte Mal Non-Fiction?

Hallo ihr Lieben! 

mofra_banner2017

Hier im Süden Baden-Württembergs hat die eisige Kälte zugeschlagen. Momentan haben wir hier -11 Grad und ich bin froh, dass ich erst in zwei Stunden aus dem Haus muss.. Ich hatte eigentlich darauf gehofft, dass bald der Frühling kommt, doch sie wie es momentan aussieht, muss ich darauf wohl noch eine Weile warten.. Ist es bei euch auch so kalt?

Als kleine Pause vom Lernen beantworte ich nun endlich mal wieder die Montagsfrage von Buchfresserchen Svenja:

Wie heißt das Non-Fiktion Buch, das du zuletzt gelesen hast oder als nächstes lesen willst? 

Momentan stecke ich ja in den Prüfungsvorbereitungen und lese deshalb sehr viele Non-Fiktion Bücher, die es mir wirklich schwer machen am Abend erneut zu einem Buch zu greifen.. Im Moment stecke ich in einem Fachbuch für Psychologie: „Förderung Hochbegabter in der Schule“, da ich mich im Bereich Hochbegabung prüfen lasse. Nebenher lese ich aber immer wieder in einem 1000 Seiten Schmöker zum Fach Geschichte: „Für die Freiheit sterben“ von James M. McPherson. Hier geht es um den Amerikanischen Bürgerkrieg, der mein Schwerpunkt in der Neuen Geschichte ist. Gerade dieses Buch gefällt mir richtig gut und wer sich für diese Thematik interessiert sollte mal einen Blick hinein werfen. Es ist zwar unglaublich dick aber auch sehr umfangreich und detailliert.

Wann habt ihr zuletzt zu einem Non-Fiktion Buch gegriffen? 

Habt einen schönen Montag!
Anna

Advertisements

2 Gedanken zu “Montagsfrage: Das letzte Mal Non-Fiction?

  1. msmedlock schreibt:

    Hallo, Anna!
    Na, damit erledigt sich ja meine Frage. :) Der Amerikanische Bürgerkrieg ist sicherlich ein interessantes Thema. Ich erinnere mich, dass wir ihn in der Schule durchgenommen haben, aber natürlich nicht besonders gründlich. Vielleicht auch etwas, was ich mal auffrischen könnte. Kennst du die C.H. Beck-Wissensbücher? :)
    LG, m

    Gefällt 1 Person

    • Anna schreibt:

      Es macht aufjedenfall großen Spaß zu lernen, weil es mich auch sehr interessiert (:
      Ja, von denen habe ich etliche zu Hause stehen :D Von diesen Büchern kann man als Geschichtslehrer eigentlich nie genug haben :D

      Liebe Grüße! (:

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.