Lesemonat Dezember 2017

Hallo ihr Lieben! 

Der Dezember ist, wie eigentlich jedes Jahr, rasend schnell an mir vorüber gegangen und ich habe es trotzdem fertig gebracht einige Bücher lesen zu können. Dank Weihnachten gab es aber auch einige Neuzugänge in diesem Monat und ich freue mich über jedes einzelne Buch! Also gibt es jetzt meinen Lesemonat Dezember.

lesemonat_blog

Neu im Dezember

Lemony SnicketAls erstes habe ich die Neuauflage von „Eine Reihe betrüblicher Ereignisse“ von Lemony Snicket gekauft. Ich bin großer Fan des Films gewesen und wollte die Bücher schon vor einer Ewigkeit lesen. Als ich gesehen habe, dass die Bücher neu erscheinen, habe ich direkt nach dem ersten Teil gegriffen, welcher Band 1 und Band 2 der Reihe enthält.

 

 

Außerdem habe ich via netgalley ein Rezensionsexemplar aus dem Ullstein Verlag zur Verfügung gestellt bekommen: „Hangman – Das Spiel des Mörders“ von Daniel Cole. Es ist der zweite Teil der New Scotland Yard Reihe und ich bin sehr gespannt gewesen, was dieses Buch bereit hält und ob es ein ebenso großes Highlight wie Band 1 sein würde.

Ich habe außerdem eine Medimops Bestellung getätigt, weil ich einen Gossip Girl Serien Bloodlines_falsche versprechenMarathon gestartet habe und gerne wissen wollte, ob mir die Buchreihe genauso gefallen würde, wie die Serie. Gleichzeitig habe ich noch den ersten Teil des Vampire Academy Spin-Off bestellt: „Bloodlines – Falsche Versprechen“ und freue mich sehr darauf die Geschichte zu lesen.

 

 
Außerdem habe ich noch zwei Bücher von zwei lieben Freundinnen geschenkt bekommen. „Das Spiel“ von Richard Laymon und „Eleanor & Park“ von Rainbow Rowell. Auf beide Bücher bin ich sehr gespannt und hatte sie schon länger auf meiner Wunschliste. Die beiden Mädels haben mir damit eine große Freude gemacht!

One of us is lyingBeim Bloggercrewwichteln habe ich von der lieben Charline (Sternenbrise) „One of us is lying“ von Karen M. McManus geschenkt bekommen, das ganz oben auf meiner Wunschliste gestanden hat. Vielen Dank dafür meine Liebe!

 

 

 

Außerdem habe ich noch drei weitere Bücher zu Weihnachten bekommen. Das „Outlander Begleitbuch“ von Diana Gabaldon, „Die Stadt der träumenden Bücher“ von Walter Moers und „Sleeping Beauties“ von Stephen & Owen King. Alle drei Bücher habe ich mir gewünscht und von meinen Brüdern, Eltern und meiner Oma geschenkt bekommen. Ein glücklicher Buchnerd war ich an Heiligabend, das könnt ihr euch sicher vorstellen :D

Gelesen im Dezember

Statistik

Gelesene Bücher: 5 Bücher

Im Dezember habe ich insgesamt 1872 Seiten gelesen, das ca. 60 Seiten pro Tag bedeutet. Meine Durchschnittsbewertung liegt bei 3,6 Sternen.

Die Bücher

Processed with VSCO with f2 presetUm eine Reihe abzuschließen, deren Ende ich wirklich hinausgezögert habe, musste der letzte Teil der Vampire Academy Reihe „Schicksalsbande“ im Dezember dran glauben. Ich mochte die ersten drei Teile der Buchreihe unglaublich gerne, leider flachte die Geschichte und mein Interesse danach rapide ab. Trotzdem wollte ich die Reihe gerne beenden und habe es durchgezogen. Letzten Endes war der Abschluss nicht ganz so schlecht wie ich es eigentlich erwartet habe aber konnte mich nicht so begeistern, wie die ersten drei Teile. Es war super schade für die Reihe.. Allerdings hat mich das nicht davon abgehalten Interesse an dem Spin-Off zu bekommen, den ich mir im Dezember auch ins Regal gestellt habe.

Eine Geschichte der ZitroneAnschließend habe ich ein weiteres Königskind verschlungen „Eine Geschichte der Zitrone“ von Jo Cotterill. Dieses Buch ist ein absolutes Highlight für mich gewesen und das einzige 5 Sterne Buch in diesem Monat. Ich habe gelacht, geweint und viel Freude beim Lesen verspürt. Dieses Buch ist einfach wunderbar und eine absolute Herzensempfehlung von mir!

 

 

Lemony SnicketDann habe ich mich dem Buch von Lemony Snicket „Eine Reihe betrüblicher Ereignisse“ gewidmet und die Geschichte in kürzester Zeit durchgelesen. Es hat mir großen Spaß gemacht und ich habe direkt die dazu passenden Folgen der Serie angeschaut, die mir ebenfalls super viel Spaß gemacht haben. Daher freue ich mich besonders darauf, bald den zweiten Teil kaufen zu können, um mit der Serie weiter zu machen.

 

Von der Medimops Bestellung aus dem Dezember habe ich mir dann auch noch „Gossip Gossip GirlGirl – Ist es nicht schön gemein zu sein“ von Cecily von Ziegesar vorgenommen. Leider hat diese Geschichte mich so gar nicht überzeugen können. Es ist mir nicht gelungen Buch und Serie zu trennen und deshalb hatte ich absolut keinen Spaß an der Lektüre. Die Reihe wird von mir nicht weiter verfolgt.

 

 

 

Hangman_Daniel ColeZuletzt habe ich das Rezensionsexemplar „Hangman – Das Spiel des Mörders“ von Daniel Cole gelesen. Die Rezension dazu ist bereits in Arbeit und wird ebenfalls demnächst online gehen. Mehr werde ich dazu erst einmal nicht verraten und hoffe, ihr seid gespannt auf meine Meinung zu der Geschichte.

 

 

 

Mein Abschluss des Jahres 2017 war also doch recht gelungen und ich hatte ein tolles Highlight aber auch einen ziemlichen Flop in diesem letzten Monat. Ich hoffe bei euch war der Lesemonat ebenfalls erfolgreich und ihr seid toll ins neue Jahr gestartet! Mein Jahresrückblick ist ebenfalls in Arbeit, ich kann allerdings noch nicht genau sagen, wann er online gehen wird.

Wie ist der Dezemebr bei euch so gelaufen? Kennt ihr eines der Bücher, die ich gelesen habe? 

Geplant für den Januar
(Angaben wie immer ohne Gewähr :D) 

One of us is lying – Karen M. McManus
Bloodlines – Falsche Versprechen – Richelle Mead
Die Stadt der träumenden Bücher Graphic Novel Band 2 – Walter Moers & Florian Biege
Sixteen Moons – Eine unsterbliche Liebe – Kami Garcia & Margaret Stohl

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!
Anna

 

Advertisements

6 Gedanken zu “Lesemonat Dezember 2017

  1. Kate schreibt:

    Hallöchen,
    für mich ist der Dezember auch wie im Flug vergangen. Aber ich habe tatsächlich nicht besonders viel gelesen.
    Schaaaade, dass du nichts zu Hangman sagst. Ich fand den ersten Thriller von Cole richtig gut und bin total gespannt darauf. Auf meinem Reader ist das Buch schon und im Februar ist es dann auch fällig :)

    One of us is lying habe ich im Dezember gelesen. Das hat mir echt gut gefallen, vor allem die vielen unterschiedlichen Charaktere. Da kannst du dich also auf was freuen :) Zum Rest deiner geplanten Bücher kann ich nichts sagen.

    Liebste Grüße und frohes Neues
    Kate ♥

    Gefällt 1 Person

  2. msmedlock schreibt:

    Hallo, Anna!
    Ein tolles Ergebnis hast du da. :) Ich kenn mich mit dem Outlander nicht so aus, aber das Begleitbuch darf einem Fan wie dir sicherlich nicht fehlen. ;) Ich wünsch dir ganz viel Spaß mit deinen neuen Schätzen. ❤
    LG, m

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.