Die Chroniken der Seelenwächter – Entfessle den Jäger | Nicole Böhm

die-chroniken-der-seelenwachter-entfessle-den-jager
Titel: Die Chroniken der Seelenwächter – Entfessle den Jäger (Band 17)
Autor: Nicole Böhm
Format: E-Book
Preis: 2,49 €
Seitenzahl: 160 Seiten
Verlag: Greenlight Press
Kaufen

rezension_worum es geht

Jess und Jaydee sind noch immer in den Fängen von Anthony, der seine grausamen Spielchen mit ihnen spielt, um sie an den Rand des Abgrunds zu treiben. Gemeinsam erleben sie grauenvolle Wahnvorstellungen und driften in einer Dunkelheit umher, die sie beide an ihre Grenzen bringt – und darüber hinaus.
Währenddessen finden Will und Akil heraus, woher Anthony seine Macht bezieht und wissen nun, dass diese Macht fast genauso alt ist wie die Seelenwächter selbst und überaus gefährlich.
Keira hingegen steht ihrer Erzfeindin gegenüber und muss einen gefährlichen Weg bestreiten, um das zu tun, was richtig ist.

rezension_was ich davon halte

Dieses Mal hat mir der Anfang der Geshichte eine wahre Gänsehaut bereitet. Wir befinden uns inmitten des Kampfes, den Jess und Jaydee gemeinsam ausfechten müssen, ohne wirklich zu wissen was vor sich geht. Sie sind eins und sind doch nicht eins. Sie fühlen das Gleiche und doch etwas völlig unterschiedliches. Es ist ein Wirrwarr aus Liebe, Hass, Angst, Wut und vor allem Schmerz. Es ist Nicole Böhm wunderbar gelungen all diese Gefühle auf den Punkt zu bringen und mich gemeinsam mit meinen Protagonisten halb in den Wahnsinn zu treiben.
Anthony nimmt weiterhin Rache und man scheint ihn nicht aufhalten zu können. Sein Rachedurst lässt ihn weitermachen und die beiden quälen, um sich selbst besser zu fühlen. Sein Charakter ist durch und durch böse auch wenn ihn die Umstände, wahrscheinlcih zu dem gemacht haben, der er ist. Gerade das hat mich Mitleid für ihn empfinden lassen auch wenn es nicht rechtfertig, was er anderen Menschen antut. Es zeigt wieder einmal, dass es nicht nur gut und böse und schwarz und weiß gibt, sondern immer eine Grauzone dazwischen, die alles irgendwie verschwimmen lässt.

Will und Akil kämpfen verzweifelt um jeden Hinweis, den sie finden können, um ihre Freunde zu retten und stoßen auf eine Entdeckung, die Akil zurück nach Madaktu katapultieren. Zumindest in seiner Erinnerung. Alles scheint irgendwie zusammen zu hängen und er könnte den Schlüssel zur Erlösung in Händen halten.
Ich freue mich immer, aus Akils Sicht zu lesen und wenn ich mich daran erinnere, wie er in den ersten Bände der Reihe war, so hat auch er sich weiterentwickelt. Nichts ist mehr, wie es war und das gefällt mir. Auch die Seelenwächter sind nicht davor geschützt sich zu ändern und es macht mir viel Freude zu erleben, wie die Protagonisten von Band zu Band an ihren Aufgaben wachsen, egal ob sie gut ausgehen oder eben nicht.

Keira und ihr Kampf ist so ganz anders wie bisher. Sie lässt sich von Sophia leiten, egal was sie auch tun muss. Sie will um jeden Preis Jess retten, um Lilja in ihrem Gefängnis zu halten. Auch wenn sie dafür einen Pakt mit dem Teufel eingehen muss. Hier bin ich mehr als gespannt, wie das ganze Enden wird, denn irgendwann wird auch diese Reise zu ende sein und wer wird dann den Preis bezahlen? Keira? Oder kann sie einen Weg finden, ihrer Feindin zu entkommen? Ich bin sehr gespannt.

rezension_fazit

Wie immer bleiben Fragen über Fragen offen, auch wenn wir uns langsam aber sicher einer weiteren Lösung der großen Rätsel nähern. Ich bin sehr gespannt wie es weitergehen wird, vor allem, weil Nicole Böhm uns wieder mit einem riesigen Cliffhanger am Ende stehen lässt und es einen Monat dauert, bis das nächste Buch erscheint. Auch wenn ich mir immer wieder schwöre, nicht allzu viel Hoffnung auf ein gutes Ende zu hegen, komme ich doch nicht dagegen an mir zu wünschen, dass es endlich kommt. Die Ruhe, die sich alle Protagonisten so sehr verdient haben. Ich freue mich auf den nächsten Band!

5-Sterne

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Die Chroniken der Seelenwächter – Entfessle den Jäger | Nicole Böhm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s