Lesemonat Juli 2016

Hallo ihr Lieben!

Nach einer etwas ungeplanten Blogpause bin ich wieder ganz zurück! Die Semesterferien haben sich bisher als etwas stressiger entpuppt, als ich gedacht habe und da ich noch nebenher gearbeitet habe, blieb einfach keine Zeit um neue Postings für euch zu schreiben. Geschweige denn meine Rezensionen endlich fertig zu bekommen. Aber jetzt hat sich die Lage wieder etwas entspannt und heute gibt es endlich meinen Lesemonat Juli für euch!

lesemonat_blog

Im Juli habe ich 9 Bücher beendet, was insgesamt eine Seitenzahl von 3558 macht. Pro Tag sind das ca. 115 Seiten. Meine Durchschnittsbewertung liegt in diesem Monat bei 3,5 Sternen. Ich habe einige sehr gute Bücher gelesen, aber auch einen meiner Jahresflops erwischt.


Was ich gelesen habe…

(durch einen Klick aufs Bild kommt ihr zur Rezension)

cover-leons erbeDer Thriller von Michael Theißen „Leons Erbe„, den ich freundlicherweise vom Autor zugeschickt bekommen habe, hat mir leider nur mittelmäßig gefallen. Der Einstieg war super spannend, doch die Auflösung hat mir nicht so gut gefallen. Daher gab es von mir 3 Sterne.

 

 

 

 

shannara_das schwert der elfenEin Buch, das mich recht lange begleitet hat ist „Die Shannara Chroniken – Das Schwert der Elfen“ von Terry Brooks. Ähnlich wie bei dem Buch „Elfensteine“ hat mir die Geschichte gefallen, doch die zum Teil sehr ausschweifenden Beschreibungen haben mich manchmal gelangweilt. Daher gab es auch für dieses Buch 3 Sterne.

 

 

 

 

Ich_fürchte_mich_nicht

Gemeinsam mit einer guten Freundin habe ich dann zu „Ich fürchte mich nicht“ von Tahreh Mafi gegriffen. Durch die vielen guten Bewertungen habe ich recht hohe Erwartungen an die Geschichte gehabt, die leider nicht erfüllt wurden. Die X-Men Fähigkeiten waren auch das einzige, das ich wirklich interessant gefunden habe. Das hat mir einfach nicht gereicht, daher gab es für dieses Buch 2 Sterne.

 

 

 

Im Schatten der Koenigin von Elizabeth FremantleEin historischer Roman, der mir super gefallen hat war „Im Schatten der Königin“ von Elizabeth Fremantle. Ich habe die Art, wie die Autorin schreibt, wirklich sehr genossen und die Protagonistinnen richtig ins Herz geschlossen. Daher gab es 4 Sterne von mir.

 

 

 

 

Die Therapie_Sebastian FitzekDas erste 5 Sterne Buch im Juli war „Die Therapie“ von Sebastian Fitzek. Ein Psychothriller vom Feinsten. Ich konnte das Buch kaum mehr aus der Hand legen und bin regelrecht in der Geschichte versunken. Eine super Idee und klasse Umsetzung. Hat mich absolut begeistern können.

 

 

 

 

 

zurück ins leben geliebtEin absolutes Highlight im Juli war eindeutig das neue Colleen Hoover Buch. „Zurück ins Leben geliebt“ habe ich beinahe in einem rutsch durchgelesen und die Geschichte einfach geliebt. Ich möchte unbedingt mehr von ihren Büchern lesen! 5 Sterne von mir.

 

 

 

 

Der Rithmatist von Brandon Sanderson

Ebenfalls mit meiner Freundin habe ich auch „Der Rithmatist“ gelesen, den wir letztes Jahr gemeinsam gekauft haben. Brandon Sandeson hat mich nicht enttäuscht. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnte mich seine Geschichte überzeugen und ich habe daher 4 Sterne vergeben.

 

 

 

A_Monster_Calls

 

Ein weiteres 5 Sterne Buch war „A Monster Calls“ von Patrick Ness. Dieses Buch hat mich so tief im Herzen berührt, dass ich noch immer nicht so genau weiß, wie ich meine Rezension schreiben soll.. Es ist schwer in Worte zu fassen, was in mir vorgegangen ist, während ich dieses Buch gelesen habe.. aber ich werde es aufjedenfall versuchen.

 

 

blind-walk

 

Mein absoluter Flop in diesem Monat, und wahrscheinlich auch Flop des Jahres, war „Blind Walk“ von Patricia Schröder. Eine Geschichte, die mir Gänsehaut, Spannung und einen wirklich actionreichen Blind Walk versprochen hat, gab mir einfach gar nichts. Der Klappentext hat so überhaupt nicht zum wirklichen Inhalt der Geschichte gepasst, dass ich mir kurzzeitig überlegt habe, ob ich wirklich das richtige Buch lese. Der Schreibstil der Autorin ist zwar gut, aber die Geschichte war so mies, dass ich nicht anders konnte als nur 1 Stern zu vergeben.

 


Was ich zum Juli noch sagen möchte…

Mein Vorhaben, keine Bücher zu kaufen hat super geklappt. Es gab weder Rezensionsexemplare noch neue Bücher für mich. Ich habe also guten Gewissens meinen SuB abbauen können. Da ich ab Montag einige Tage meine Freundin in Bayern besuche, weiß ich allerdings schon, dass ein Kaufverbot für Bücher im August nicht hundert pro klappen wird. Allerdings setze ich mir ein Limit von maximal 3 Bücher und hoffe, dass ich mich auch daran halten kann. Ich möchte die zweite Hälfte des Jahres wirklich sehr an meinem SuB arbeiten und habe ein gutes Gefühl dabei, wenn ich auf den vergangenen Monat zurückblicke. Drückt mir die Daumen :D

Was habt ihr im vergangenen Monat so gelesen? Kennt ihr vielleicht eines meiner Bücher? Wie hat es euch gefallen?
Ich freue mich wie immer über eure Kommentare!

Ganz liebe Grüße!

anna_blog

Advertisements

5 Gedanken zu “Lesemonat Juli 2016

  1. Sarah schreibt:

    Blind Walk hatte ich mal auf meinem Sub, habe es aber gekauft. Eine gute Entscheidung. ;)

    Ich fürchte mich nicht fand ich auch total schlecht. Ich kann den Hype überhaupt nicht nach vollziehen.

    Der Rithmatist fand ich auch gut und ich liebe „7 Minuten nach Mitternacht“.

    Liebe Grüße,
    Sarah

    PS: Ich habe noch immer keine Lust „der Übergang “ zu lesen. ^^

    Gefällt 1 Person

    • Anna schreibt:

      War wirklich eine gute Entscheidung das Buch wegzugeben. Ich habe schon lange kein so schlechtes Buch mehr gelesen..
      Haha das habe ich mir schon gedacht xD Bei mir hält sich die Lust danach auch noch in Grenzen :D

      Liebe Grüße!
      Anna (:

      Gefällt 1 Person

      • Sarah schreibt:

        Wir sollte es dieses Jahr aber noch schaffen. :) Ich schaue, dass ich mir im September nicht zu viel vornehme. und dann lesen wir es im September! Da bin ich eh 1 Woche in Kitzbühel entspannen, angeblich. ;) Also nach meiner großen Prüfung habe ich 2 Wochen frei.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s