Gemeinsam Lesen

Gemeinsam Lesen 2

Hallo ihr Lieben!

Heute ist Dienstag und das heißt, wir lesen wieder gemeinsam. Diese Aktion wird wöchentlich von den Schlunzenbüchern organisiert. Wenn ihr lust darauf bekommen habt, auch mitzumachen, dann schaut mal bei ihnen vorbei!

1.Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

shannara_das schwert der elfenIch lese gerade „Die Shannara Chroniken – Das Schwert der Elfen“ von Terry Brooks und bin auf Seite 432 / 670.

Inhalt (via blanvalet Verlag):

Der Elfen-Mensch-Mischling Shea Ohmsford lebt zufrieden in dem kleinen Ort Schattental – bis der mysteriöse Zauberer Allanon auftaucht, und dem jungen Mann das Vermächtnis seiner Familie offenbart. Shea ist der letzte Nachfahre des Elfenhelden Shannara, und nur er kann dessen mystisches Schwert führen. Und damit ist Shea der einzige, der den mächtigen Hexenmeister Brona aufhalten kann. Denn dieser fürchtet nur eine Waffe: das Schwert von Shannara.

2.Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Die Stunden verrannen lautlos in der kleinen Zelle, einer stockfinsteren Gruft.

3.Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch lowerden?

Ich bin mittlerweile fast am Ende des Buches angekommen und muss leider sagen, dass die Geschichte mit rund 200 Seiten weniger auch sehr gut ausgekommen wäre. Mittlerweile zieht sich alles nur noch hin, es wird alles bis ins kleinste Detail beschrieben, wenn aber dann eine Kampfszene in Sicht ist, wird diese ausgespart und nur in einem kurzen Rückblick genannt. Das finde ich sehr schade, denn ich mag das Kampfgetümmel in High Fantasy Romanen. Wie der Zufall es will passieren den Protagonisten unheimlich viele Pannen und sie laufen von einer Falle in die Nächste. Mal ehrlich, lernen sie nie aus ihren Fehlern?
Gleichzeitig ist mir Allanon immer noch schrecklich unsympathisch. Ich weiß nicht einmal woran das liegt, aber in diesem Buch mag ich den Druiden einfach nicht. Er ist so unfassbar geheimniskrämerisch und scheint sich dann zu wundern, wieso seine Gefährten ihm nicht trauen. Das sollte ein anscheinend so weiser Mann doch bedenken.
Neben Flick Ohmsford hat sich nun auch Menion Leah in mein Herz geschlichen. Er ist aufbrausend und impulsiv aber auch unfassbar mutig, stolz und würde für seine Freunde alles riskieren. Ich hoffe sehr, dass er das Ende des Buches überlebt, denn eine große Schlacht kündigt sich an, die (wenn sie denn kommen soll) hoffentlich auch beschrieben wird.

4.Isst oder trinkst du gerne beim Lesen? Wenn ja, was?

Wenn ich neben dem Lesen etwas trinke, dann ist es Kaffee. Ich weiß nicht wieso, aber das brauche ich manchmal bei einem guten Buch. Ich bin überhaupt kein Tee Trinker von daher bleibt mir außer dem Kaffee oder dann Wasser nicht mehr viel :D
Da ich mich beim Lesen aber meist nur auf das Buch konzentriere esse ich höchstselten nebenher. Manchmal vielleicht ein bisschen Schokolade, aber da habe ich immer die Angst, dass ich irgendwelche Flecken auf den Seiten hinterlasse. Also essen eher weniger, trinken dann schon eher.

Esst oder trinkt ihr neben dem Lesen? Und in welchem Buch steckt gerade eure Nase?
Ich freue mich über eure Kommentare!

Liebe Grüße!

anna_blog

Advertisements

4 Gedanken zu “Gemeinsam Lesen

  1. Marina schreibt:

    Hallo Anna, :)
    sehr schade, dass dir dein Buch nicht so zusagt. Es ist wirklich ärgerlich, wenn sich Bücher so ziehen und an den entscheidenden oder spannenden Stellen vieles übersprungen wird.
    Und wenn einem dann noch Charaktere unsympathisch sind, macht es das auch nicht besser.
    Ich wünsche dir trotzdem noch viel Spaß beim Lesen und hoffe, dass die Schlacht am Ende beschrieben wird. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    Gefällt 1 Person

  2. Jacy schreibt:

    Hey :)

    Oh ja, das ist ätzend wenn sich ein Buch unnötig in die Länge zieht… ich hoffe, du kannst es doch einigermaßen zufrieden beenden!

    Ich esse auch eher selten während des Lesens. Ich versuche es immer wieder, merke dann aber schnell, dass ich viel zu abgelenkt bin. Wenn ich erst esse und dann lese ist das definitiv produktiver.

    Hier geht’s zu meinem heutigen Post: Gemeinsam Lesen #25 – Nichts als Gespenster

    Liebe Grüße
    Jacy

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s