Die Chroniken der Seelenwächter -Engelsblut | Nicole Böhm

Engelsblut_seelenwächter

Titel: Engelsblut ( Band 14 )
Autor: Nicole Böhm
Format: E-Book
Preis: 2,49 €
Seitenzahl: 150 Seiten
Verlag: Greenlight Press
Kaufen

rezension_worum es geht

Um einen Weg zu finden, die Macht von Jaydee zu bändigen, dringt Keira in die Archive der Sapier ein und muss sich Gefahren stellen, die sie nicht nur körperlich, sondern auch seelisch bis an ihre Grenzen treiben. Und dann erlangt sie Wissen um Geheimnisse, die mächtiger sind, als alles, was ihr bisher begegnet ist.
Doch nicht nur Kiera hat eine Aufgabe, auch Jaydee geht einer Spur nach, die Jess zu ihrer Mutter führen soll. Gleichzeitig hat Anna mit Geistern ihrer Vergangenheit zu kämpfen…

rezension_was ich davon halte

Dass diese Reihe nicht so ruhig weitergehen kann, wie Band 13 hätte ich mir ja denken können. Und trotzdem habe ich es mir irgendwie gewünscht, dass die Seelenwächter Zeit haben, um zur Ruhe zu kommen. So richtig zur Ruhe. Doch es wären nicht „Die Chroniken der Seelenwächter“, wenn alles Friede Freude Eierkuchen wäre.

Der neue Band der Reihe hat mich wieder vollends in seinen Bann geschlagen. Immer mehr von Keira zu lesen gefällt mir unheimlich gut, denn sie ist für mich eine der interesssantesten Charaktere geworden. Ihre Entwicklung, die sie innerhalb von Staffel 1 durchgemacht hat, war schon super und nun muss sie einen Schritt weiter gehen. Und dieser Schritt, verlang alles von ihr. Aber ich liebe es!
Sie ist so stark, mutig und entschlossen, alles zu tun, was nötig ist. Sie will Jaydee und Jess helfen, genauso wie sie zum Bund der Sapier gehören möchte. Sie könnte endlich ihren Platz in der Welt finden und das freut mich wirklich für sie.
Dieses Buch hat mir wieder gezeigt, wie wunderbar es ist, wenn man starke weibliche Charaktere hat, die nicht sofort heulend zusammenbrechen, wenn mal nicht alles so läuft, wie es gedacht war.

Auch die Liebesgeschichte zwischen Jaydee und Jess gefällt mir so unfassbar gut. Nach all den Problemen, die die beiden hatten, können sie endlich zusammen sein. Die Frage ist nur: für wie lange? Doch die Zeit, die ihnen bleibt, nutzen sie. Und das habe ich ihnen absolut gegönnt. Nichts kann schöner sein, wenn wenigstens ein Teil der Probleme kurzfristig gelöst ist.
Über Jess Mutter wurden uns nur kleine Details offenbart, da bin ich sehr gespannt auf den nächsten Band, auch wenn ich nicht davon ausgehe, dass das Rätsel sofort gelöst wird.

Der Erzählstrang um Anna hat mich auch auf positive Weise überrascht. Ich hätte nicht damit gerechnet, sie in einem derartigen Zustand vorzufinden und keiner weiß so richtig, was es damit auf sich hat. Auch hier bin ich sehr gespannt, wie es weitergehen wird, denn die selbstzerstörerische Ader, die die Seelenwächterin an den Tag legt, nimmt ausmaße an, die weder Will, noch Jaydee, begreifen können. Jeden Moment könnte sie in die Vergangenheit abdriften.
Es hat mir eine wahre Gänsehaut bereitet einen weiteren Teil ihrer Vergangenheit offenbart zu bekommen. Welch Grausamkeiten ihr angetan wurden und in welch ständiger Angst sie gelebt hat. Dass auch Seelenwächter nicht von diesen grauenvollen psychischen Schäden verschont bleiben, kann hier niemand bestreiten. Doch wohin kann das alles noch führen? Ich will es unbedingt herausfinden.

rezension_fazit

Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und sehr leicht zu lesen. Es hat mir erneut unfassbaren Spaß gemacht die liebgewonnenen Charaktere bei ihrer Reise durch die ganzen Abenteuer zu begleiten und ich kann es kaum abwarten, bis der neue Teil erscheint. Ich kann einfach nicht genug davon bekommen.

4-Sterne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s