Gemeinsam Lesen

Gemeinsam Lesen 2

Hallo ihr Lieben!

Heute ist Dienstag und das heißt es ist zeit für Gemeinsam Lesen. Diese tolle Aktion wird wöchentlich von den Schlunzenbüchern organisiert.

1.Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Die Schatten von London - In Memoriam von Maureen Johnson

Ich lese gerade an zwei Büchern. Zum einen stecke ich noch in „Die Schatten von London – In Memoriam“ von Maureen Johnson. Dort bin ich auf Seite 121 / 384.

Achtung! Band 2!

Klappentext (via cbt Verlag):

Nachdem Rory den Jack-the-Ripper-Doppelgänger in einem finalen Kampf vernichtet hat, ist sie selbst zu einem menschlichen Terminus geworden. Sie hat nun die zweifelhafte Gabe, Geister durch bloße Berührung eliminieren zu können. Genau das macht sie unendlich wertvoll für die Shades – die Internationale Sondereinheit von Geisterjägern. Denn eine neue Serie von mysterösen Mordfällen versetzt ganz London in Angst und Schrecken. Und diese neuen Fälle sind tatsächlich noch wahnsinniger als die Ripper-Morde. Rory erkennt schnell: Wahnsinnige Zeiten verlangen wahnsinnige Lösungen. Aber wird sie die Shades von ihren Methoden überzeugen können?

to-all-the-boys-ive-loved-before
Außerdem lese ich noch „To all the boys I’ve loved before“ von Jenny Han und dort bin ich auf Seite 300 / 355.

Inhalt:

Die 16jährige Lara Jean Song versteckt ihre Liebesbriefe in einer alten Hutschachtel, die ihre Mutter ihr einmal geschenkt hat. Doch es sind keine Briefe, die jemand ihr geschrieben hat, sondern Liebesbriefe, die sie geschr hat.
Einen für jeden Jungen, den sie je geliebt hat – fünf an der Zahl.
Wenn Lara Jean einen solchen Brief schreibt, dann schüttet sie ihr Herz aus und sagt die Dinge, die sie in Wirklichkeit neimals aussprechen würde. Die Briefe sind nur für sie gedacht, für niemanden sonst. Doch plötzlich werden ihre Liebesbriefe verschickt und Lara Jeans Liebesleben gerät völlig außer Kontrolle.

2.Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„Die Schatten von London“:Jazza war an dem Abend mit ein paar Leuten zu einem Deutschkonversaionskurs in einem Pub verabredet.

To all the boys I’ve loved before„: At six thirty in the morning the day of the ski trip; Daddy drops me off at school.

3.Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

An „Die Schatten von London“ lese ich bereits über eine Woche und irgendwie gefällt mir der zweite Teil bisher nicht ganz so gut. Die Liebesgeschichte zwischen Jerome und Rory finde ich furchtbar gezwungen und passt für mich überhaupt nicht zur Handlung. Ich habe eher das Gefühl, dass die Autorin unbedingt noch Liebe ins Spiel bringen möchte, die überhaupt nicht nötig gewesen wäre. Im ersten Teil fand ich das noch gar nicht so schlimm, weil es einfach dezent und ruhig ist. Nun nimmt sie mir viel zu viel Raum ein, ohne eine wirklich schöne Liebesgeschichte zu sein. Sie ist einfach nur da, wie ein Tisch in der Küche steht. Völlig unnötig und tut überhaupt nichts für die Geschichte an sich.
Wie Rory zurück nach Wexford kommt habe ich mir schon gedacht, finde diese Art der Problemlösung aber irgendwie etwas übertrieben. Die Shades sind eine so kleine Abteilung und werden als unwichtig abgestempelt, bekommen nicht gerade viel Unterstüzung aber Rory kann zurückgeholt werden? Seltsam.
Ich bin gespannt wie es weiter geht, aber meine Begeisterung hält sich in Grenzen.

Bei „To all the boys I’ve loved before“ ist das alles ganz anders. Das Buch habe ich von meinem kleinen Bruder zum Geburtstag bekommen, nachdem ich es wegen Sarah von Büchermops auf meine Wunschliste gepackt habe. Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass es mir so leicht fällt wieder auf Englisch zu lesen und doch verstehe ich fast alles und musste bisher nur bei ganz wenigen Wörtern nachschlagen. Es macht richtig Spaß wieder auf Englisch zu lesen und die Geschichte hat mich von Seite 1 an in ihren Bann geschlagen. Lara Jean ist eine wunderbar sympathische Person, auch wenn sie sehr tollpatischg ist und einen Hang zu unüberlegten Handlungen hat. Aber gerade das macht sie unglaublich liebenswürdig. Ihre gesamte Familie ist wirklich toll, auch wenn ich mit Margot nicht so wirklich warm geworden bin. Kitty liegt mir da umso besser, ich glaube eine solche kleine Schwester wünscht sich doch jeder xD Bei den Song-Girls steht Spaß und vor allem Liebe und Zusammenhalt an erster Stelle und das macht das Buch für mich wirklich besonders.

4.Ist der aktuelle Schauplatz in deinem Buch ein Ort, an dem du mal Urlaub machen wollen würdest?

In London war ich bereits zwei Mal, werde aber definitiv noch öfter dorthin reisen. England ist einfach ein wunderbares Land und London eine geniale Stadt, von der man einfach nicht genug kriegen kann. Also ja, dorthin möchte ich unbedingt nocheinmal hin reisen.
Ich weiß nicht ganz genau wo „To all the boys I’ve loved before“ spielt, es ist aufjedenfall irgendwo in Amerika :D Und dorthin möchte ich auch aufjedenfall einmal reisen. Wenn ich dann mal fertig mit studieren bin und etwas Geld gespart habe. Amerika ist eines meiner größten Wünsche was reisen angeht und den möchte ich mir unebdingt erfüllen.

Wie ist es bei euch? Möchtet ihr an den Ort reisn, der aktuell Schauplatz in eurem Buch ist? Und was lest ihr gerade?
Ich freue mich wie immer über eure Kommentare!

Ganz liebe Grüße!

anna_blog

Advertisements

4 Gedanken zu “Gemeinsam Lesen

  1. Marina schreibt:

    Hallo Anna, :)
    „To all the boys I’ve loved before“ möchte ich auch unbedingt noch lesen. :) Ich habe auch schon gehört, dass das Englisch leicht sein soll, also was für mich. :D
    London wäre wirklich eine Reise wert. :)
    Viel Spaß noch beim Lesen. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    Gefällt 1 Person

  2. Isabell schreibt:

    Hey :)
    To all the Boys I’ve loved before ist ein wirklich tolles Buch. Ich habe es innerhalb kürzester Zeit durchgelesen.
    Die Schatten von London liegt noch auf Englisch auf meinem SuB, aber ich möchte es bald lesen.
    London ist als Urlaubsziel wirklich toll. Ich würde jederzeit wieder hinreisen. Ich liebe diese Stadt einfach.

    Liebe Grüße
    Isabell

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s