Montagsfrage: Klassiker?

montagsfrage_banner

Hallo ihr Lieben!

Die letzte Woche war für mich aus privaten Gründen nicht gerade eine gute Woche. Ich habe kaum etwas fürs Studium gemacht und schon gar keine Blogarbeit geleistet. Da so langsam wieder der Alltag einkehrt versuche ich alles ein klein wenig aufzuholen, wundert euch aber trotzdem nicht, wenn es ein klein wenig ruhiger wird, bis wieder alles im Lot ist.
Da heute Montag ist, gibt es für euch die Montagsfrage von Buchfresserchen Svenja.

Falls ihr Klassiker lest, habt ihr (einen) besondere(n) Favoriten und wenn ja warum?

Ich lese zwar sehr viel, vernachlässige Klassiker aber meistens. In der Schule habe ich einige gelesen unter anderem „Hamlet“ von Shakespeare, „Schachnovelle“ von Stefan Zweig oder „Iphigenie auf Tauris“ von Goethe. Besonders in Erinnerung geblieben ist mir Hamlet, das ich auf Englisch und Deutsch gelesen habe. Ich kann mich noch sehr gut an die Handlung erinnern und natürlich an den berühmten Ausspruch: „To be or not to be – that is the question„.

Während dem Studium durfte ich dann auch noch Bekanntschaft mit Kafka, Dürrenmatt und Hesse machen. Momentan stecke ich mitten in „Siddhartha“ von Hermann Hesse und habe von ihm dieses Semester schon „Peter Camenzind“, „Unterm Rad“ und „Demian“ gelesen. Hesses Art zu schreiben und zu erzählen ist für mich etwas ganz tolles und es macht Spaß sich mit seinen Werken auseinanderzusetzen. Das Seminar dazu ist wirklich sehr interessant und es kommen immer tolle Gespräche zustande. Hesse gibt sehr viel Stoff für Diskussionen und unterschiedliche Interpretationsmöglichkeiten.

Noch ungelesen in meinem Regal stehen „Das Bildnis des Dorian Gray“ und „Der große Gatsby“, die ich mir einmal günstig zugelegt habe. Ich hoffe ich werde bald dazu kommen, diese hochgelobten Bücher zu lesen.

Lest ihr Klassiker? Und wenn ja, welche könnt ihr empfehlen?

Liebe Grüße!

anna_blog

Advertisements

6 Gedanken zu “Montagsfrage: Klassiker?

  1. Sabine schreibt:

    „Schachnovelle“ fand ich auch großartig und auch von Hesse habe ich schon zweo Bücher gelesen – „Unterm Rad“ mal in der Schule und dann habe ich für mich mal „Der Steppenwolf“ gelesen, den ich großartig fand.

    „Der Große Gatsby“ kann ich auch nur empfehlen – „Das Bildnis des Dorian Gray“ war leider nciht ganz so meins. Trotzdem wünsche ich dir viel Spaß mit den Büchern!

    LG Sabine

    Gefällt 1 Person

  2. Buchstabenträumerin schreibt:

    Liebe Anna,

    ich reihe mich ganz klassisch bei den Jane Austen-Lesern ein :-) Als erstes Werk von ihr las ich „Emma“, da war ich glaube ich 14. Danach folgten „Pride and Prejudice“ und alle anderen, natürlich auf Englisch. Sämtliche Werke von ihr sind meine liebsten Bücher, einzige Ausnahme „Northanger Abbey“. Ansonsten mag ich noch die Bronte-Schwestern („Jane Eyre“ und „Wuthering Heights“) und natürlich Shakespeare sehr gerne. In der Schule haben wir außerdem zum Beispiel „Effi Briest“ von Fontane gelesen – ein hervorragendes Buch. Inzwischen habe ich lange keine Klassiker gelesen, aber seit heute habe ich wieder Lust darauf.

    https://buchstabentraeumerei.wordpress.com/2016/05/30/montagsfrage-32-falls-ihr-klassiker-lest-habt-ihr-favoriten/

    Liebe Grüße,
    Anna

    Gefällt 1 Person

    • Anna schreibt:

      Jane Austen möchte ich auch noch unbedingt lesen! So viele Schwärmen von ihr!
      Wie schwierig ist denn das Englisch ihrer Bücher? Ich lese ja eigentlich mehr auf Deutsch aber bei manchen Büchern wäre es schon ein schöneres Erlebnis sie in der Originalsprache zu lesen.. (:

      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  3. Nicole schreibt:

    Hallo Anna,
    „Das Bildnis des Dorian Gray“ möchte ich auch bald lesen, „Der große Gatsby“ interessiert mich auch sehr.
    Sehr empfehlen kann ich „Stolz und Vorurteil“ von Jane Austen. :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s