Gemeinsam Lesen #54

Gemeinsam Lesen 2

Hallo ihr Lieben!

Heute ist Dienstag und wie immer ist es Zeit gemeinsam zu lesen. Die Aktion wird wöchentlich von den Schlunzenbüchern organisiert.


 

1.Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Da ich gestern „Die Shannara Chroniken – Elfensteine“ von Terry Brooks ausgelesen habe, möchte ich euch heute mein nächstes Buch vorstellen. die Normannin
Die Normannin“ von Patricia Bracewell, dort bin ich auf Seite 17 / 632.

Inhalt (via rowohlt Verlag):

Im Jahre des Herrn 1001 beginnt für die junge Emma ein neues Leben. Ihr Bruder, Herzog der Normandie, gibt sie dem englischen Herrscher zur Frau. Es geht um Macht und Politik, um Emma geht es nicht. Und König Æethelred scheint auch alles andere als in Liebe zu seinem neuen Weib entbrannt. Emma wird schnell bewusst, dass sie nicht nur Königin ist, sondern mehr noch eine Gefangene, Geisel in einem bösen Spiel. Doch so zart die junge Frau wirkt, so unbeugsam kämpft sie um ihren Weg zur Macht und für ihren Sohn.

Doch dann befällt Unglück das Land: Sven Gabelbart, König der Dänen, überzieht mit seinen Wikingerhorden die englischen Reiche mit Brand, Raub und Mord. Und wieder ist Emmas Schicksal offen …

2.Wie lautet der erste Satz deiner aktuellen Seite?

Sie schritt um die von Eichen umstandene Lichtung, dreimal in die eine und dreimal in die andere Richtung, während sie leise ihre Schutzzauber sprach.

3.Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich habe das Buch gemeinsam mit dem zweiten Teil vom Rowohlt Verlag zugeschickt bekommen und bin schon sehr gespannt auf die Geschichte. Ich habe schon öfter historische Romane gelesen, bin aber in der Zeit noch nie so weit zurückgegangen. Die Geschichte klingt sehr spannend, voller Intrigen, Kämpfe und Machtspielchen. Genau so stelle ich mir einen tollen historischen Roman vor und freue mich darauf, richtig in die Geschichte einzutauchen.

4.Bleiben eure Lieblingsbücher immer gleich oder gibt es Bücher, die ihr mal geliebt habt und jetzt nicht mehr, oder Bücher, die ihr mal nicht mochtet und jetzt liebt? Und welche Bücher sind das?

Meine absoluten Lieblingsbücher, sind die Harry Potter Bücher von Joanne K. Rowling. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sich dort auch nichts mehr ändern wird. Diese Bücher bedeuten mir so viel, dass sie durch nichts ersetzt werden können.
Allerdings gibt es auch Bücher, die ich mal sehr geliebt habe, die dann aber von anderen Büchern, die mich begeistert haben, verdrängt wurden. Zum Beispiel die Biss-Reihe. Ich finde die Bücher immer noch großartig aber viele andere haben mich auf ihre Art und Weise auch begeistern können und ließen diese Reihe eher in den Hintergrund rücken. Meine Begeisterung für Obsidian wurde auch recht schnell von anderen Büchern verdrängt, wie zum Beispiel von Daughter of Smoke an Bone. Ich denke es ist ganz normal, dass sich „Lieblingsbücher“ von Zeit zu Zeit ändern, denn bei der Menge an Büchern, welche ich lese, sind immer tolle und weniger gute Geschichten dabei. Manche gefallen mir, manche nicht. Und es gibt eben auch solche, die mich so in Begeisterung stürzen, dass sie mir sehr lange im Kopf bleiben und diese sind dann auch meine Lieblingsbücher. Ich kann mich aber nicht daran erinnern, dass ich ein Buch nicht mochte und es mir später irgendwann mal gefallen hat. Wenn ich etwas nicht mochte, dann habe ich es nicht noch mal zur Hand genommen.


Was lest ihr im Moment und welches sind eure Lieblingsbücher? Ich freue mich wie immer über eure Kommentare!

anna

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s