5 Bücher von meinem SuB

Hallo ihr Lieben!

Heute gibt es wieder einen Beitrag zu meiner persönlichen „Sub-Abbau“-Reihe:

5bücher_vonmeinemsub

Ich möchte euch wieder fünf Bücher von meinem SuB vorstellen und anschließend von euch wissen, welches Buch ohne schlechtes Gewissen von meinem SuB gestrichen werden kann.

Vor zwei Wochen habe ich euch bereits fünf Bücher vorgestellt und die Umfrage hatte ein Unentschieden hervorgebracht. Daher habe ich ausgelost und das Buch, welches ich aussortieren werde ist „Frostkuss“ von Jennifer Estep. Mit diesem Ergebnis bin ich sehr zufrieden, denn mittlerweile glaube ich wirklich, dass mir die Reihe nicht so unbedingt zusagen wird. Wenn ich irgendwann doch mal Lust darauf bekommen sollte, kann ich sie mir immer noch aus der Bücherei ausleihen. Ich glaube, dass mir hier nicht unbedingt etwas entgehen wird.
Vielen Dank an alle, die abgestimmt haben und mir einen Kommentar hinterlassen haben! Darüber habe ich mich sehr gefreut und hoffe, dass es dieses Mal zu einem eindeutigeren Ergebnis kommt :D


Die Bücher…

Das göttliche MädchenAimee Carter – Das Göttliche Mädchen

Dieses Buch habe ich über lovelybooks ertauscht. Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht mehr, wann es bei mir angekommen ist. Ich weiß nur noch, dass ich zu diesem Zeitpunkt recht verrückt nach Griechischer Mythologie war und daher diese Reihe interessant gefunden habe. Daher habe ich zugeschlagen, als das Buch angeboten wurde. Mittlerweile bin ich recht Zwiegespalten, ob ich das Buch überhaupt noch lesen soll..

Klappentext (via Mira Taschenbuch):

Sie sind nach Eden gekommen, weil es der Wunsch ihrer sterbenskranken Mutter ist. Hier lernt Kate den attraktiven und stillen Henry kennen. Seit der ersten Begegnung fühlt sie sich auf unerklärliche Weise zu ihm hingezogen. Er sieht so gut aus und scheint gleichzeitig so … unendlich traurig zu sein.
Bald erfährt Kate, warum: Er ist Hades, der Gott der Unterwelt! Und er macht ihr ein unglaubliches Angebot: Er wird ihre Mutter heilen, wenn Kate sieben Prüfungen besteht und sein geliebtes Wintermädchen wird. Aber ob ihre Seele für ein Winterleben stark genug ist? Bisher haben alle ihr Scheitern mit dem Tod bezahlt.

Der Ruf des Kuckucks

Robert Galbraith – Der Ruf des Kuckucks

Als ich erfahren habe, dass Joanne K. Rowling unter einem Pseudonym Bücher veröffentlichen wird, war mir sofort klar, dass ich diese lesen möchte. Nachdem mir „Ein plötzlicher Todesfall“ ganz gut gefallen hat, habe ich es als Muss erachtet, auch ihre anderen Werke zu lesen. Die Lust daran, hat sich mittlerweile aber etwas verflüchtigt und ich bin mir nicht mehr so sicher, ob das Buch wirklich etwas für mich ist.

Klappentext (via blanvalet Verlag):

Als das berühmte Model Lula Landry von ihrem schneebedeckten Balkon im Londoner Stadtteil Mayfair in den Tod stürzt, steht für die ermittelnden Beamten schnell fest, dass es Selbstmord war. Der Fall scheint abgeschlossen. Doch Lulas Bruder hat Zweifel – ein Privatdetektiv soll für ihn die Wahrheit ans Licht bringen.

Cormoran Strike hat in Afghanistan körperliche und seelische Wunden davongetragen, mangels Aufträgen ist er außerdem finanziell am Ende. Der spektakuläre neue Fall ist seine Rettung, doch der Privatdetektiv ahnt nicht, was die Ermittlungen ihm abverlangen werden. Während Strike immer weiter eindringt in die Welt der Reichen und Schönen, fördert er Erschreckendes zutage und gerät selbst in große Gefahr …

7042-01-Die_for_me_.indd

Amy Plum – Von der Nacht verzaubert

Dieser Auftakt einer Trilogie habe ich aufgrund einiger überschwänglicher Rezensionen auf meine Wunschliste gepackt und dann auch gekauft. Es ist einmal ein etwas anderes Setting, ein hübsches Cover und eine ganz spannende Thematik. Mein Interesse daran hält sich jedoch mittlerweile in Grenzen. Ist es wirklich so gut?

Klappentext (via loewe Verlag):

Als Kate Merciers Eltern bei einem tragischen Unfall sterben, zieht sie zusammen mit ihrer Schwester Georgia zu den Großeltern nach Paris. Jede versucht auf ihre eigene Weise, ihr altes Leben und ihre schmerzvollen Erinnerungen hinter sich zu lassen. Während Georgia sich in das Nachtleben stürzt, sucht Kate Zuflucht in ihren Büchern – bis sie eines Tages Vincent trifft, der es schafft, ihren Schutzpanzer zu durchbrechen. Bei Spaziergängen entlang der Seine und durch die spätsommerlichen Gassen von Paris beginnt Kate, sich in ihn zu verlieben – nur um kurze Zeit später zu erfahren, dass Vincent ein Revenant ist. Die Liebe der beiden steht unter einem schlechten Stern: Vincent und seine Freunde sind in einen jahrhundertealten Kampf gegen eine Gruppe rachsüchtiger Revenants verstrickt. Schnell begreift Kate, dass ihr Leben niemals wieder sicher sein wird, wenn sie ihrem Herzen folgt.

Effortless von SC Stephens

Effortless – Einfach verliebt – S. C. Stephens

Der erste Teil dieser New Adult Reihe habe ich als Rezensionsexemplar vom Goldmann Verlag zur Verfügung gestellt  bekommen und nachdem ich dieses Buch beendet hatte, wollte ich (obwohl mir die Protagonisten eigentlich nur auf die Nerven gegangen sind) wissen, wie es weiter geht.
Nachdem ich das Buch dann gekauft hatte, ließ ich etwas Zeit vergehen und mittlerweile bin ich mir nicht mehr sicher, ob es eine gute Idee war das Buch so schnell zu kaufen. Eigentlich weiß ich, dass es wieder ein Hin und Her zwischen den Protagonisten geben wird. Aber der erste Teil hat mich trotzdem gut unterhalten..

[BAND 2  Klappentext enthält Spoiler für Band 1 ]

Klappentext (via Goldmann Verlag):

Kieras und Kellans Beziehung begann mit Schmerz und Verrat. Doch nun steht eines fest: Kellan ist Kieras große Liebe. Um nicht wieder die gleichen Fehler zu begehen, konzentriert sie sich nun lieber auf die Uni und auf sich selbst. Sie lebt mit ihrer Schwester in einem winzigen, aber gemütlichen Apartment. Mit Kellan versucht sie diesmal, alles richtig zu machen – in ganz kleinen Schritten. Das geht so lange gut, bis Kellan Seattle für eine Tournee verlässt, und die Vergangenheit Kiera wieder einholt …

krähenmädchen

Erik Axl Sund – Krähenmädchen

Weil ich wieder mehr Thriller lesen wollte, habe ich mir diesen Auftakt einer Reihe ins Regal gestellt. Doch nun verstaubt das Buch bei mir, weil ich mich eher den Fitzek Thriller zugewendet habe, anstatt diesen hier zu lesen. Da ich auch von verschiedenen Bloggern gehört habe, dass die Reihe immer schwächer wird, weiß ich gar nich ob ich überhaupt noch damit anfangen soll..

Klappentext (via Goldmann Verlag):

Stockholm. Ein Junge wird tot in einem Park gefunden. Sein Körper zeigt Zeichen schwersten Missbrauchs. Und es bleibt nicht bei der einen Leiche … Auf der Suche nach dem Täter bittet Kommissarin Jeanette Kihlberg die Psychologin Sofia Zetterlund um Hilfe, bei der eines der Opfer in Therapie war. Ihr Spezialgebiet sind Menschen mit multiplen Persönlichkeiten. Eine andere Patientin Sofias ist Victoria Bergman, die unter einem schweren Trauma leidet. Sofia lässt der Gedanke nicht los, bei ihr irgendetwas übersehen zu haben. Schließlich müssen sich Jeanette und Sofia fragen: Wie viel Leid kann ein Mensch verkraften, eher er selbst zum Monster wird?


 

Nun seid ihr an der Reihe:

Habt ihr die von mir vorgestellten SuB Bücher bereits gelesen? Oder Gutes / Schlechtes davon gehört? Könnt ihr etwas besonders empfehlen? Ich freue mich sehr über Kommentare und Tipps von euch!

Abschließend wäre es super, wenn ihr dann abstimmen würdet, welches Buch eurer Meinung nach aussortiert werden sollte.

Danke für eure Hilfe!

Liebe Grüße!

anna

Advertisements

2 Gedanken zu “5 Bücher von meinem SuB

  1. Anna S. schreibt:

    Hey,
    also ich hab „Der Ruf des Kuckucks“ vor einiger Zeit mal gelesen, aber ich kam gar nicht richtig rein in die Geschichte und war doch eher enttäuscht. Hat mir leider gar nicht gefallen :(

    Liebe Grüße
    Anna

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s