Fantasy Book Tag

Hallo ihr Lieben!

Vor kurzem habe ich ein Video von LucieRedhead gesehen, die sich selbst einen Tag ausgedacht hat, der mir sehr gut gefallen hat. Die Fragen passen einfach auch sehr gut zu mir und meinen Lesegeschmack. Es handelt sich um den:

fantasy_book_tag

Ich hatte direkt lust darauf die Fragen auch für euch zu beantworten und deshalb gibts den Tag von Lucie jetzt auch auf meinem Blog.

1. Warum magst du das Fantasy Genre so gerne?

Das hat bei mir schon als Kind angefangen. Vor allem mit Märchen, Hexengeschichten und Feen konnten meine Mama und auch meine Oma sicher sein, dass ich genau zuhöre. amals hat mich wahrscheinlich das Zaubern allein dazu gebracht, Hexengeschichten toll zu finden. Heute würde ich sagen, dass diese Welten, die Autoren einfach so aus dem Nichts entstehen lassen können, mich einfach faszinieren. Das Setting, Charaktere und das Zusammenspiel dieser beider Faktoren mit Magie begeistert mich einfach.
Als ich dann selbst lesen konnte habe ich mich immer für Bücher über Hexen entschieden. „Die kleine Hexe“ von Otfried Preußler kann ich heute noch auswendig xD
Harry Potter hat für mich dann den Vogel abgeschossen und seit dem ist mein liebstes Genre Fantasy. Ich breche zwar auch gene aus meinem liebsten Genre aus, kehre aber immer wieder dorthin zurück.

 

2. Was war das erste Fantasy Buch, das du gelesen hast?

die kleine hexe

Puuh, das ist eine wirklich schwierige Frage.. ich kann mich kaum daran erinnern was ich alsKind so alles gelesen habe. Wahrscheinlich war es tatsächlich „Die kleine Hexe“ von Otfried Preußler, denn das haben wir damals in der 3. Klasse gelesen :D
3. Was ist das letzte Fantasy Buch, das du gelesen hast?weg des kriegers

Das letzte Fantasy Buch, welches ich beendet habe war „Die Archive der Seelenwächter – Weg des Kriegers“ von Nicole Böhm. Meine Rezension könnt ihr durch einen Klick auf das Bild lesen.
4. Welches Fantasy Buch sollte unbedingt verfilmt werden?

everflame-feuerprobeHier muss ich Lucie zustimmen, ich hätte ebenfalls sehr gerne einen Film zu „Everflame – Feuerprobe“ von Josephine Angelini. Durch einen Klick aufs Bild kommt ihr zu meiner Rezension.

Das Buch hat mir super gut gefallen und der Schreibstil von Josephine Angelini hat die Welt, die sie geschaffen hat, wirklich vor meinem inneren Auge gestalt annehmen lassen. Ich könnte mir super gut vorstellen, dass diese Buchvorlage einen tollen Film ergeben würde, den sich vielleicht auch viele Fans anschauen würden.
5. Welches Fantasy Buch ist den Hype nicht wert?

Talon_DrachenzeitHier muss ich leider zugeben, dass es für mich ganz klar „Talon – Drachenzeit“ von Julie Kagawa ist. Ich habe das Buch aus dem Hype heraus angefragt und vom Verlag zugeschickt bekommen. Leider wurde ich wirklich schrecklich enttäuscht und kann es absolut nicht nachvollziehen, wieso so viele Menschen diese Geschichte so grandios finden. Das Cover ist wirklich klasse und auch der Schreibstil ist gut aber weder die Charaktere noch die Handlung konnten mich so mitreißen, wie die meisten in ihren Rezensionen beschreiben. Wenn ihr meine Rezension lesen möchtet, dann klickt auf das Bild.
6. Welches Fantasy Buch verdient mehr Aufmerksamkeit?

das herz im glasBei einer solchen Frage kommt mir immer dieses Buch in den Sinn: „Das Herz im Glas“ von Katharina V. Haderer. Diese High Fantasy Geschichte ist mir noch immer so präsent, dass ich sofort wieder eine Gänsehaut bekomme. Ich habe es wirklich geliebt und verschlungen und muss wirklich sagen, dass dieses Buch sehr viel mehr Aufmerksamkeit verdient hat. Es ist absolut grandios und toll geschrieben! Zu meiner Rezension kommt ihr mit einem Klick auf das Cover.
7. Deine liebsten Charaktere?

Meine liebsten Buchcharaktere aus dem Fantasy Bereich sind Hermine Granger, Jon Snow und Daenerys Targaryen.
Hermine liebe ich, weil sie so mutig, intelligent und liebenswürdig ist. Gleichzeitig steht sie hinter ihren Freunden und würde alles tun, um zu helfen. Außerdem hätten Harry und Ron es niemals so weit geschafft, wenn Hermine ihnen nicht zur Seite gestanden wäre ;D
Jon Snow hatte mich einfach von Anfang an. Vielleicht weil er ein Bastard ist, vielleicht weil er nie eine richtige Chance hatte und trotzdem das, was er hat, immer schätzt und würdigt. Niemals missgünstig ist oder gar unzufrieden scheint. Er ist entschlossen, mutig, kämpferisch und steht für das ein, was er für richtig hält. Und Kit Harrington verkörpert ihn einfach suuuuper.
Daenerys ist deshalb einer meiner liebsten Charaktere, weil sie die, in meinen Augen, bisher größte Entwicklung durchgemacht hat. Sie war ein Kind, als sie mit Khal Drogo verheiratet wurde und nun (mein Stand ist nach Buch 5und nach Staffel 4 der Serie) eine starke junge Frau, die weiß was sie will und mit strenger Hand ihre Ziele durchsetzen will. Ich würde nicht mit ihr tauschen wollen, aber irgendwie finde ich diesen Charakter bewundernswert.
8. Wenn du ein Fantasy Charakter sein könntest, wer wärst du?

Ich wäre wirklich gerne Hermine, damit ich auf Hogwarts lernen könnte, wie man zaubert und mit ihrem Wissensdurst, der Motivation und ihrem Ehrgeiz wäre ich wahrscheinlich wirklich gut :D
Wenn ich einen Charakter auswählen müsste, der mir selbst am ähnlichsten ist, dann könnte es möglicherweise Lily von Everflame sein. Eher jemand, der ein bisschen Zeit braucht, um aufzuwachen und dann aber nicht alles mit sich machen lässt.
9. Was liest du am Liebsten? High Fantasy, Urban Fantasy, Dystopien…?

Wie die meisten hier auf diesem Blog sicher wissen lese ich am häufigsten Urban Fantasy. Allerdings bin ich auch großer Fan von High Fantasy und ich mag auch Dystopien. Aber Urban Fantasy dominiert bisher mein Bücherregal. Ich hoffe aber darauf, dass bald mehr High Fantasy Bücher bei mir einziehen werden, denn so komplett neue Welten, sind einfach toll, um abtauchen zu können.
10. Wie muss ein Fantasy Buch sein um dich zu fesseln?

Vor allem voller Action, gut ausgearbeiteter Charaktere, ein super Setting, mit magischen Elementen und einer nachvollziehbaren Handlung. Es darf, wie man der Montagsfrage entnehmen kann, sehr gerne brutaler zugehen, blutige Szenen gefallen mir immer gut, wenn das zur Handlung beiträgt. Bei High Fantasy Büchern schätze ich eine recht genau beschriebene Welt, damit ich mir vorstellen kann, wo wir uns befinden und wie das alles aussieht. Natürlich nicht zu ausschweifend aber genau genug, um ein Bild in meinem Kopf entstehen lassen zu können.


Wenn ihr auch Fantasy Bücher gerne lest, dann macht doch bei diesem Tag auch mit (: Oder beantwortet die Fragen hier in den Kommentaren oder bei Lucie unter dem Video. Ich freue mich über eure Kommentare!

Ganz liebe Grüße!

anna

Advertisements

6 Gedanken zu “Fantasy Book Tag

  1. Pingback: Fantasy Book Tag |
  2. Corly schreibt:

    Huhu,

    Ich kann zu Talon dann nicht viel sagen. Mir hat es gut gefallen, wenn auch Teil 2 nicht mehr so gut wie eins. Aber ich hab es auch in meinem Tag erwähnt.

    Hermine mag ich auch, aber mein Liebling ist sie nicht.

    Da bin ich wohl anders als du. Ich brauch es gar nicht so brutal sondern mag es eher sanft und es muss nicht voller Action sein. Hauptsache es ist ne gute Liebesstory dabei.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2016/05/07/8026/

    LG Corly

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s