Lesemonat Januar 2016

mein_lesemonat

Hallo ihr Lieben!

Der Januar ist so schnell an mir vorbei gerast, dass ich es schon beinahe vergessen habe, den Rückblick für euch zu schreiben.
Gut, dass die meisten Blogger denen ich folge, gerade fleißig Lesemonate hochladen und mich so daran erinnern, dass ich für euch ja auch etwas schreiben sollte.
Nur leider, gibt es für den Januar nur seeeehr wenig zu berichten.

Meine Monatsstatistik:

Ich habe im Januar leider nur zwei Bücher gelesen. Die beiden Bücher haben zusammen 672 Seiten gehabt, was pro Tag ca. 22 Seiten macht.
Meine Durchschnittsbewertung liegt für diesen Monat bei 3 Sternen, da ich einen Flop und ein sehr gutes Buch gelesen habe.


Was ich gelesen habe…

(durch einen Klick aufs Bild kommt ihr zur Rezension…)

die nacht schreibt uns neuAls erstes habe ich Die Nacht schreibt uns neu von Dani Atkins gelesen. Ich hatte große Hoffnungen in das Buch, denn ich habe „Die Achse meiner Welt“ von derselben Autorin geliebt. Leider konnte mich dieses Buch überhaupt nicht überzeugen. Ich konnte mich überhaupt nicht in die Protagonistin hineinversetzen und somit auch keine Verbindung zu ihr aufbauen. Die Handlung war langweilig und voller Klischees, irgendwann konnte ich nur noch meine Augen verdrehen.
Daher gab es von mir nur 2 / 5 Sterne.

 

 

Club der roten Baender von Albert EspinosaAls zweites Buch habe ich Club der roten Bänder von Albert Espinosa gelesen. Das Buch war ganz anders als das, was ich eigentlich erwartet hatte. Wahrscheinlich lieg das aber an der Vermarktung des Buches. Es hat letztlich nämlich nichts mit der Handlung der Serie zu tun, welche vor kurzem erst auf VOX lief.
Trotzdem war das Buch für mich eine wunderbare Bereicherung. Der Autor, welcher zehn Jahre gegen den Krebs gekämpft hat, fand im Krankenhaus den Weg zum Glück. Und diese Tipps, die er in diesen zehn Jahren angesammelt hat, wollte er mit der Welt teilen.
Sein Schreibstil hat mir unfassbar gut gefallen und die Vorschläge und Tipps, die in diesem Buch zu finden sind, kann man jederzeit anwenden. Dieses Buch hat mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert und hat deshalb auch 4 / 5 Sterne bekommen.


Was habt ihr alles im Januar gelesen? Hattet ihr einen Flop? Gab es ein Buch, das ihr absolut geliebt habt? Ich freue mich über eure Kommentare!

Ganz liebe Grüße!

anna

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Lesemonat Januar 2016

  1. katimaerchenbuch schreibt:

    Hi Anna.Ich hab im Jänner das erste Buch von Dani Atkins,“Die Achse meiner Welt“ gelesen und es hat mir recht gut gefallen.(ein wenig kitschig vielleicht für meinen Geschmack) Die Nacht schreibt uns neu“ hab ich mir noch nicht genauer angesehen.Ist es eine Fortsetzung? Liebe Grüße,Kati

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s