Montagsfrage: Buchhandlungen vs. Online-Shops

montagsfrage_banner

Guten Morgen ihr Lieben!

Mein Praktikum ist seit Freitag zu Ende. Auf der einen Seite bin ich froh, auf der anderen Seite auch traurig. Ich habe die Schüler, das Kollegium und die Schule wirklich gern gehabt und hoffe, dass ich im Rahmen meines Studiums mal wieder dorthin zurückgehen kann.
Buchtechnisch war ich diesen Monat eher langsam unterwegs und hoffe, dass die Semesterferien mich aus der kleinen Flaute herausholen.
Um gut in die Woche zu starten, möchte ich deshalb heute die Montagsfrage von Buchfresserchen Svenja beantworten.

Buchhandlungen vs. Online-Shop – wo kauft ihr eure Bücher ein?

Ich muss sagen, dass ich meistens Online bestelle. Das liegt aber eher daran, dass ich kaum mehr neue Bücher kaufe, sondern meistens gebraucht. Es ist einfach günstiger als sich neue Bücher zu kaufen. Außerdem ist die Qualität der gebrauchten Bücher von reBuy oder medimops sehr gut. Ich hatte kaum Enttäuschungen in einer Bestellung dabei. Obwohl ich super gerne in Buchhandlungen gehe und an meinem Studienort auch regelmäßig eine besuche, kann ich es mir einfach nicht leisten. Ich stöbere dort zwar oft stundenlang und es kostet mich auch Überwindung ohne ein Buch wieder hinaus zu gehen. Mir gelingt das selten, deshalb versuche ich manchmal, gar nicht erst hineinzugehen.

Neue Bücher zu bestellen habe ich natürlich auch schon gemacht, es ist einfach bequemer, denn ich wohne in einem kleineren Ort, dort gibt es keine Buchhandlung. Nur wenn ich während meines Studiums Bücher kaufen möchte, kann ich schnell eine Buchhandlung erreichen. Das ist ziemlich schade, aber leider schon immer so…

Wie ist das bei euch? Bestellt ihr auch eher online oder kauf ihr eure Bücher in der Buchhandlung?

Ganz liebe Grüße!

anna

Advertisements

9 Gedanken zu “Montagsfrage: Buchhandlungen vs. Online-Shops

  1. Buchstabenträumerin schreibt:

    Liebe Anna,
    mir geht es genauso. Ich kaufe auch meist online, gerne gebraucht oder halt auf Englisch. Das ist einfach praktischer und günstiger. Ein Besuch in der Buchhandlung ist zwar wunderbar und ich liebe es, aber es fehlen mir Zeit und Geld, um das wirklich durchzuziehen.
    Liebe Grüße,
    Anna

    Gefällt 1 Person

  2. Bianca schreibt:

    Hallo Anna,
    ich wohne auch in einem kleineren Ort, bis zur nächsten Buchhandlung ist es einfach zu weit, da ist Amazon und co. einfach bequemer. Und ich kaufe auch gerne gebraucht, gerade bei den schöneren gebunden Ausgaben kann man da einiges sparen. Bisher hatte ich auch immer Glück bei Rebuy und co. (oder die haben einfach nur gute Qualität, wer weiß :) )
    LG,
    Bianca

    Gefällt 1 Person

  3. Myna Kaltschnee schreibt:

    Hallöchen Anna,
    ich bin gerade zufällig über deinen Blog gestolpert und da habe ich gesehen, dass du auch bei der Montagsfrage mitgemacht hast. Hübsch hast du’s hier übrigens :) Bin dir gleich mal gefolgt.

    Wenn ich ein bestimmtes Buch suche, bestelle ich es auch meistens online, weil ich keine Lust habe, extra mit dem Bus in die Stadt zu fahren und es dort in einer Buchhandlung zu bestellen. Aber wenn ich schon in der Stadt bin, dann gehe ich auch gerne mal in der Buchhandlung vorbei und stöbere ein bisschen. Meistens werde ich da dann auch fündig. Gebrauchte Bücher kaufe ich eher selten, ich bin da ein bisschen heikel :P

    Ganz liebe Grüße
    Myna
    von http://www.myna-kaltschnee.com

    PS: Vielleicht hast du ja Lust, auch bei mir mal vorbeizuschauen. Würde mich freuen :)

    Gefällt 1 Person

    • Anna schreibt:

      Huhu (:

      Wenn ich an einer Buchhandlung vorbei komme, dann gehe ich auch aufjedenfall hinein. Und meistens mit einem Buch wieder raus :D In einer solchen tollen Umgebung macht das Stöbern auch noch viel mehr Spaß :D

      Liebe Grüße! (:

      Gefällt mir

  4. zeilenleben schreibt:

    Hallo Anna!
    Ich kaufe sowohl online als auch in Buchhandlungen ein. Je nachdem was ich gerade suche und so brauche:-) Ich bin allerdings auch so jemand der gerne gebrauchte Bücher kauft und dies auch oft auf Flohmärkten. Ich liebe es nach interessanten Büchern zu stöbern und irgendwie ist es am Bildschirm doch noch immer etwas anderes!
    LG Patricia

    Gefällt 1 Person

  5. LillySymphonie schreibt:

    Ich sehe es ähnlich wie du. Selbst kaufe ich lieber in Buchhandlungen, aber wenn ich zum Beispiel ein Buch im HC haben möchte, kaufe ich es lieber gebraucht. So ist es günstiger und wie du bereits sagtest haben sie meist eh eine gute Quali.

    Liebe Grüße
    Lilly

    Gefällt 1 Person

  6. Evy schreibt:

    IUch finde die Qualität von Medimops auch gut :-) Ich kaufe viel im Laden, aber auch online. Buchladenketten sind für mich wie Spielplätze – ich kann überall rumlaufen, mich auch verlaufen und anfassen xD Kleine Buchläden sind mir meistens zu intim. Bei meiner Montagsfrage habe ich für alles Pro und Contra gefunden – war ein interessanter Prozess!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s