Küss mich zum letzten Mal | Charlotte Cole

Küss-mich-zum-letzten-malTitel: Küss mich zum letzten Mal (Kurzgeschichte)
Autor: Charlotte Cole
Format: E-Book
Preis: 0,99 €
Seitenzahl: 59 Seiten
Verlag: Selbst verlegt
Bei Amazon:
Kindle Edition: 0,99 €

rezisAdele ist 20 Jahre alt und erlebt den Sommer ihrer Träume, denn sie lernt ihre große Liebe kennen: Rouven. Der talentierte Geiger verzaubert die junge Frau und die beiden verlieben sich haltlos ineinander. Sie verbringen einen wunderbaren Sommer gemeinsam und träumen sich in eine bunte Zukunft voller Reisen und Musik. Doch dann erfährt Adele etwas, das all ihre Pläne ins Wanken bringt und sie muss eine Entscheidung treffen, die ihr Leben für immer verändern wird.

rezisVor einem Monat habe ich erst „Küss mich im Sommerregen“  (hier gehts zur Rezension) von Charlotte Cole gelesen und habe mich sofort in Finley Meadows verliebt. Dieser wunderbare Ort hat in mir einfach tolle Gefühle ausgelöst und als sie mich gefragt hat, ob ich auch ihre Kurzgeschichte rund um Adele lesen möchte, konnte ich nicht nein sagen.

Leider, leider, leider, ist diese Geschichte nur eine Kurzgeschichte. Ich habe Adele schon im ersten Band der Finley Meadows Reihe unglaublich gern gehabt und schon dort haben sich die Erfahrungen, die sie in der Vergangenheit gemacht hat, abgezeichnet.
Wie es tatsächlich gewesen ist, wird nicht enthüllt, doch dafür ist diese Kurzgeschichte da.
Man lernt Adele als junge Frau kennen, die, wenn es nach ihrem Vater geht, am besten sofort heiraten soll. Ein Schwiegersohn, der dafür sorgt, dass sein Hof einmal weitergeführt wird, ist ihm sehr wichtig. Doch Adele möchte sich verlieben und nicht irgendjemanden heiraten. Aber sie kann von niemandem Hilfe erwarten, denn ihre Mutter kann sich nicht gegen ihren Vater stellen.
Also quält sich die junge Frau durch arrangierte Treffen mit Männern, die sie einfach nicht mag.

Doch eines abends lernt sie den Musiker Rouven kennen und all ihre Träume scheinen in einer Nacht wahr zu werden. Die Liebesgeschichte entwickelt sich natürlich unglaublich schnell, da es sich nur um eine Kurzgeschichte handelt, verliert die Autorin nicht viel Zeit und das hat mir erstaunlicherweise sehr gut gefallen.
Alles nimmt sofort fahrt auf und wir schweben gemeinsam mit dem Paar auf Wolke 7. Ihr Leben scheint perfekt zu sein, doch dann geschieht etwas, das alles auf die Probe stellt und Adele letztlich zu einer Entscheidung zwingt, die sie selbst beinahe um den Verstand bringt.

Diese Wendung habe ich bereits im ersten Band erahnt und ich bin in Tränen ausgebrochen, als ich es nun tatsächlich erfahren habe. Mein Herz hat geschmerzt und ich musste erst einmal eine Pause machen, um kurz durchzuatmen. Obwohl ich nur 59 Seiten gelesen habe, sind meine Gefühle komplett durcheinander gekommen. Ich habe so viel gefühlt und bin einfach hin und weg von der Idee, dem Schreibstil und den Charakteren.

fazitDiese Kurzgeschichte hat mein Herz berührt, mich zum weinen, zum lachen und zum Haare raufen gebracht. Ich habe Adele schon davor in meinem Herzen gehabt, doch nun umso mehr und ich freue mich schon auf das nächste Buch, welches mich zurück nach Finley Meadows bringen wird. 5 / 5 Sterne.

5-Sterne

Advertisements

2 Gedanken zu “Küss mich zum letzten Mal | Charlotte Cole

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s