Gemeinsam Lesen #39

Gemeinsam Lesen 2

Hallo ihr Lieben!

Mein Laptop ist immer noch in Reparatur und so langsam werde ich ein wenig nervös.. Sollte sich das noch länger hinziehen, muss ich den kompletten Anfang meiner Hausarbeit nochmal neu schreiben, was mich wirklich ärgern würde. Außerdem geht mir so langsam die Zeit aus, deshalb bete ich jetzt jeden Tag dass er endlich repariert ist.
Heute ist aber Dienstag und trotz Laptop-Verlust möchte ich an der tollen Aktion von Schlunzenbücher teilnehmen: Gemeinsam Lesen.


  1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 
    Der Übergang
    Wie der Zufall es will habe ich gestern Nacht „Vergiss nicht, dass wir uns lieben“ ausgelesen und lese somit „nur“ noch „Der Übergang“ von Justin Cronin und bin auf Seite 85 / 1020Mit gerade einmal sechs Jahren wird Amy von zwei FBI Agenten entführt und auf ein geheimes medizinisches Versuchsgelände gebracht. Sie war es, nach der sie überall gesucht haben: der perfekten Versuchsperson für ein unglaubliches Experiment, welches die Unsterblichkeit der Menschen zum Ziel hat. Doch dann geht irgendetwas unfassbar schief und die Menschheit rast mit einer unfassbaren Geschwindigkeit auf ihren Untergang zu. Nur eine Person kann die Menschen vielleicht noch retten: Amy Harper Bellafonte
  2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?Das kleine Mädchen, das noch kein Wort gesprochen hatte, nickte nur und schob den Rucksack von seinem Schoß herüber.
  3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? Es ist schon einige Tage her, dass ich die ersten 80 Seiten des Buches gelesen habe, weil ich das Buch eher nebenher lesen möchte, denn die Seitenzahl schreckt mich ein wenig ab. Aber da Seitenzahlen nichts darüber aussagen ob ein Buch gut oder schlecht ist möchte ich es unbedingt lesen, denn es klingt einfach wunderbar.Der Einstieg ist mir nicht allzu leicht gefallen, der Schreibstil ist zwar flüssig doch man weiß im ersten Moment gar nicht um was es geht. Es gibt viele Perspektivenwechsel, sodass man erst einmal einige Charaktere kennen lernt, die alle unterschiedlicher nicht sein könnten. Was mir auch sehr schwer gefallen ist, ist die Tatsache dass ich nicht weiß in welcher Zeit wir uns befinden. Normalerweise ist mir eine genaue Zeitangabe nicht wichtig, aber bei diesem Buch ist mir sofort der Gedanke gekommen, dass ich gerne wissen würde in welcher Zeit wir uns befinden einfach um eine Orientierung zu haben.
    Trotz dieser Schwierigkeiten sind die 80 Seiten sehr schnell gelesen und man möchte auch herausfinden was vor sich geht, wie sich alles entwickelt und was genau geschehen wird, daher hoffe ich, dass ich noch etwas Zeit finden werde, um weiter zu lesen, denn ich bin sicher dass es sich lohnt.
  4. Bist du ein Goodie Sammler? Wenn du Lesezeichen, Visitenkarten, Leseproben oder andere Goodies bekommst, was machst du damit? Findest du Goodies generell sinnvoll oder lästig?Was Lesezeichen und Leseproben angeht bin ich immer sehr offen. Ich benutze zwar immer dasselbe Lesezeichen, welches ich von einer meiner besten Freundinnen geschenkt bekommen habe aber trotzdem finde ich Lesezeichen immer eine schöne Idee und lege sie selbst gerne in Tauschpäckchen. Auch Leseproben schaue ich mir gerne an, wenn mich ein Buch interessiert ich aber nicht so genau weiß ob es mir gefallen wird.
    Alles andere verschenke ich selbst meistens schnell wieder, weil die Sachen bei mir sonst immer nur rumliegen und jemand anderes sich vielleicht eher darüber freut.
    Als Beilagen für Päckchen die man sich schickt finde ich Goodies immer toll und es freut mich auch immer sehr, wenn ich etwas zugeschickt bekomme, dadurch bin ich schon auf einige gute Bücher gestoßen und das ist ja auch Sinn der Sache.

Wie sieht es bei euch aus? Was lest ihr gerade und wie steht ihr zu Goodies? 

Ganz liebe Grüße, 

anna

Advertisements

5 Gedanken zu “Gemeinsam Lesen #39

  1. msmedlock schreibt:

    Hallo, Anna!
    Was deine Beschreibung von „Der Übergang“ angeht, schreckt mich das Buch jetzt eher ab. Ich mag es überhaupt nicht, wenn Bücher aus so vielen Perspektiven geschrieben werden.
    Ich habe noch nie ein Tauschpäckchen bekommen, deshalb kenne ich mich da nicht so aus. Bastelst du die Lesezeichen denn selber?
    LG, m

    Gefällt 1 Person

    • Anna schreibt:

      Ich bin mal gespannt ob es bei „Der Übergang“ so weiter geht oder ob es sich auf eine oder zwei Perspektiven festlegt. Bin ja noch nicht sehr weit xD

      Nein, ich bin absolut unbegabt was basteln angeht :D Da hätte niemand eine Freude dran :’D Meistens sind es Lesezeichen aus Buchhandlungen, die man umsonst zum Buch dazu bekommt (:

      Gefällt 1 Person

  2. wordBUZZz schreibt:

    Also der Übergang ist mir unbekannt, selbst der Name kommt mir nicht bekannt vor. Ich lese gerade „Letters to the Dead“, ist sehr interessant mal schauen wie es wird… Und ich hasse Basteln, und ich bin ein total Goodie Fan, aber nur wenn ich sie weiter verschenken kann. Ich bin mittlerweile der Dealer meiner Freunde :D

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s