[Tag] Liebster Award

Hallo ihr Lieben! 

Ich bin mal wieder ( :D ) zum Liebster Award nominiert worden und möchte mich ganz herzlich bei wordbuzz dafür bedanken! Deine Antworten zu deinem Post haben mir wirklich super gefallen allerdings muss ich zugeben, dass ich wahrscheinlich nicht so ausführlich antworten werde xD Meistens fällt mir einfach nicht so viel ein :D Allerdings versuche ich natürlich mein bestes zu geben :D Nochmal vielen Dank fürs nominieren!

Da ich diesen Tag nun schon das dritte (oder vierte? ) mal gemacht habe verzichte ich darauf die Regeln erneut zu posten. Wenn ihr sie dennoch lesen möchtet, schaut doch hier vorbei. Außerdem tagge ich niemanden mehr, denn ich bin ziemlich sicher, dass sämtliche Blogs die ich kenne, ihn bereits gemacht haben :D

liebster-award_

Let’s go.. :D

1. Wie würdest du heißen wollen, wenn du nicht so heißen würdest wie du heißt?

Darüber habe ich mir ehrlich gesagt noch nie Gedanken gemacht. Ich bin wirklich froh über meinen Namen, denn Anna ist zwar nichts besonderes (denn in meinem Alter heißt so ziemlich jedes Mädchen so xD ) aber er ist bodenständig, kurz und klingt schön. Ich mag es, wenn Menschen meinen Namen sagen und vor allem mag ich es, dass man meinen Namen nicht abkürzen kann. Sinnlose Spitznamen finde ich schrecklich und deshalb danke ich meinen Eltern für diesen kurzen Namen xD Ich könnte es mir auch absolut nicht vorstellen, anders zu heißen von demher würde ich mir immer diesen Namen aussuchen. Er passt zu mir und ich bin eben Anna. Es wäre wohl immer dieser Name, den ich für mich wählen würde, denn anders wäre ich nicht ich.

2. Was ist das beste Duo in der Geschichte der Menschheit?

Was für eine Frage xD Es ist mega interessant was Wikipedia zu Berühmte Duos / Paare ausspuckt :D Ich musste wirklich lachen als unter „Berühmte Paare in Geschichte und Politik“ Elena Gilbert und Stephano Salvatore stand xD Ehrlich? In Geschichte und Politik sind die beiden vertreten? :’DDD Weiß Wikipedia, dass die gar nicht wirklich existieren? :D

Aber jetzt mal zu dem, was ich eigentlich sagen will :D Als erstes sind mir sofort Sherlock und Watson eingefallen xD Ich liebe die Serie „Sherlock“ mit Benedict Cumberbatch und Martin Freeman. Und im selben Moment als ich darüber nachgedacht habe, sind mir die beiden Schauspieler in den Sinn gekommen. Ich finde sie harmonieren perfekt. Sie stellen für mich diese beiden Personen wunderbar dar und ich habe beim anschauen der Serie immer das Gefühl, dass die beiden sich auch privat wunderbar verstehen. Natürlich weiß ich das nicht aber ich nehme es aufjedenfall an. Die beiden sind mit Sicherheit nicht das beste Duo der Geschichte der Menschheit, aber das Erste das mir jetzt so einfach in den Sinn gekommen ist xD Es gibt mit Sicherheit weit bedeutendere Paare. Schauen wir uns mal Barack & Michelle Obama an. Oder Kate & William. Oder fiktive Charaktere wie Sam & Dean, Frodo & Sam und so weiter.. plötzlich fallen mir tatsächlich einige Duos bzw. Paare ein :D

3. Wenn du einem Künstler einen Rat geben könntest, welcher wäre es dann?

Hier stellt sich die Frage was für eine Art Künstler? Ich kenne mich wenn dann nur ein bisschen mit Musik aus und das auch nur was die Querflöte und das Singen betrifft. Von daher wäre ich wahrscheinlich nicht die Richtige um einem Künstler tatsächlich einen Rat zu geben xD Wenn überhaupt würde ich wahrscheinlich nur sagen, dass derjenige das tun soll, was er für richtig hält. Was sein Herz ihm vielleicht auch sagt. Zu schreiben, zu komponieren oder zu zeichnen was einem in den Sinn gekommen ist und nicht zu viel darüber nachzudenken, sondern es einfach tun.

4. Welche Romanfigur ist dir am Ähnlichsten?

Wieder eine Frage über die ich sehr lange nachdenken musste. Ich habe selten ein Buch vor mir, bei dem ich denke „wow, genau das und das hätte ich auch getan“ oder „genau so hätte ich es auch gesagt“. Nur manchmal bei gewissen Szenen hatte ich so ein Gefühl, aber das ist schon recht lange her. Ich kann mich jetzt so direkt wirklich nicht erinnern. Manchmal sind es eher solche Charaktere bei denen ich denke „so wäre ich manchmal gerne“. Ich hätte gerne den Ehrgeiz und den Fleiß von Hermine Granger. Ich wäre gerne so mutig und zielstrebig wie Rose Hathaway. Und ich wäre gerne so aufmerksam und hilfsbereit wie Clarke. Und wer wäre nicht gerne so hübsch wie Daenerys Targaryen? Es gibt ziemlich viel, was ich gerne mal wäre, aber ich bin auch zufrieden so, wie ich bin :D
Sollte mir irgendwann mal wieder ein Buch unterkommen, in dem ich mich selbst wiederfinde und ich mich an diesen Post erinnere, dann ergänze ich das Buch hier :D Versprochen :D

5. Wer ist dein Kindheitsheld?

Es gibt wohl einige Kindheitshelden in meiner Vergangenheit xD Vor allem waren es Prinzessinnen. Das Märchen Schneeweißchen und Rosenrot habe ich immer geliebt und es ist bis heute mein Liebstes. Dann natürlich Heidi und Sissi, die ich beide verehrt habe xD Ja, ich war eines dieser kleinen pinken Kinder :D Als ich ein bisschen älter wurde habe ich dann Hexen als meine Vorbilder gesehen. Bibi Blocksberg und was habe ich die Witch Magazine verschlungen :D In meiner Kindheit waren es nicht unbedingt berühmte und wichtige Persönlichkeiten, wobei diese Figuren für mich ganz besonders waren.

6. Was ist dein lustigstes oder schrägstes Reiseerlebnis gewesen?

Da ich in meinem Leben noch nicht sehr oft im Urlaub gewesen bin und wenn, eigentlich nie irgendetwas schief gegangen ist kann ich diese Frage nicht beantworten xD Wenn ich im Urlaub war habe ich zwar oft viel gelacht aber nicht mehr oder weniger als zu Hause auch. Und etwas schräges ist mir bisher noch nicht untergekommen, denn wenn doch hätte ich mich doch sicher daran erinnert.

7. Wenn dein Leben ein Planet wäre, wie säe er aus?

Er wäre aufjedenfall nicht rund. Eckig, mit vielen Kanten. Chaotisch, manchmal organisiert, meistens aber nicht. Bunt und schillernd, mit vielen Farben, Glitzer und ganz vielen Büchern. In jedem Haus müsste ein Zimmer voll mit Büchern sein. Und Serien. Ja, ein Bücher- und Serienzimmer pro Haus. Alle Menschen auf dem Planeten sollten fröhlich und glücklich sein, auch wenn schlechte Tage auch erlaubt sind. Es würde Partys geben, ein Meer, wundervolle klare Nächte, Sternschnuppenschauer und Regenbögen.

8. Wo ist dein Lieblingsplatz in den Öffis?

Ich muss zugeben, zuerst einmal musste ich Öffis googeln :’D Das Wort war mir völlig unbekannt aber als ich dann „Abkürzung für öffentliche Verkehrsmittel“ gelesen habe kam ich mir doof vor xD Daran hätte ich auch selbst denken können :D Als ich noch keinen Führerschein und ein Auto hatte bin ich immer am liebsten Zug gefahren und habe dort gelesen oder aus dem Fenster geschaut. Also ein Fensterplatz war ein Muss. Wo anders habe ich mich nur dann hingesetzt, wenn es nicht anders ging.
Da ich auf dem Land wohne bin ich so ziemlich auf mein Auto angewiesen, denn die Bahn fährt bei uns recht unregelmäßig, daher fahre ich nicht mehr mit dem Zug. Bei uns ist man einfach flexibler, wenn man ein Auto hat.

9. In welcher Dystopie würdest du gerne Leben für einen Tag? Und für immer?

Für einen Tag würde ich wohl gerne in der Welt von „Die Bestimmung“ leben. Aber aufjedenfall nur im ersten Teil :D In eine Fraktion eingeteilt zu sein, die für einen als Person geeignet ist, ist doch im Grunde etwas ganz gutes. Es würde mich interessieren, wohin man mich stecken würde und wie ich mich verhalten würde. Wäre das Leben in einer Fraktion für mich bessser? Würde ich mich damit arrangieren können? Könnte ich mich anpassen? Wahrscheinlich :D

Für immer ist wohl die schwierigere Antwort. Ich habe einige Dystopien gelesen und immer ging es irgendwie um Krieg, Tod, das Ende der Welt und und und xD Je länger ich darüber nachdenke, desto klarer wird mir, dass ich wahrscheinlich in keiner dieser Welten lange überleben würde :D
Es wäre sicher interessant in Panem zu leben, aber ich würde keine Sekunde in den Hungerspielen überleben, sollte ich in einem Distrikt aufwachsen. Wenn ich in der Welt von Seelen leben würde, in der ich dann besetzt wäre, gäbe es mich in diesem Sinne ja gar nicht mehr und wenn ich ein Rebell wäre, wahrscheinlich auch nicht xD
Im Moment lese ich „Die 100“ von Kass Morgan und könnte es mir eher vorstellen dort irgendwie als Mitläufer zu überleben. Ich bin zwar noch nicht weit und ich kenne die Serie, in der schon vieles passiert und einige bereits gestorben sind. Da das Buch aber so ganz anders als die Serie sein soll, behaupte ich jetzt einfach mal, dass ich dort die größten Überlebenschancen hätte :D

10. Wenn du einen eigenen Staat gründen könntest, was würdest du im Vergleich zu Deutschland ändern?

Politik ist absolut nichts für mich. Ich kenne mich nicht aus und ehrlich gesagt möchte ich das auch nicht wirklich. Den Job, den die Politiker machen, möchte ich wirklich nicht haben. Es ist sicher nicht leicht ein ganzes Land zu regieren, zu organisieren und Gesetze zu entwerfen. Hier in Deutschland geht es mir gut. Ich fühle mich sicher und habe die Chance auf Bildung, Meinungsfreiheit, Religionsfreiheit und und und. Ich bin froh, dass ich hier lebe und würde nichts ändern wollen. Es gibt immer Dinge, über die man sich aufregen kann, aber das ist natürlich leicht, wenn man sich nicht richtig auskennt. Ich kenne die Schwierigkeiten nicht, die die Politiker haben und deshalb: nein danke xD Diesen Job möchte ich nicht und daher will ich keinen eigenen Staat gründen.


Nochmal vielen Dank für die Nominierung und wer diesen Tag gerne auch machen möchte, kann ja die Fragen von wordbuzz übernehmen und diese beantworten! (: 

anna

Advertisements

2 Gedanken zu “[Tag] Liebster Award

  1. wordBUZZz schreibt:

    Bei Schneeweißchen und Rosenrot habe ich den Bär geliebt, aber den bösen Zwerg fand ich unheimlich gruselig. Ich wäre fast weinend aus dem Theater gerannt damals… Kate und William als bestes Duo der Menschheit? Ich weiß nicht :D Regenbögen finde ich gut, mich würde mal interessieren wie sich dann auf einem quadratischen Planeten die Schwerkraft verhält.
    Das Universum von „die Bestimmung“ (erster Teil) finde ich ziemlich klasse. Allerdings kann ich mich nicht zwischen den Ken und den Ferox entscheiden… „The 100“? Habe ich mal gehört, soll ganz gut sein. Lohnt sich das Buch?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s