Gemeinsam Lesen #36

Gemeinsam Lesen 2
Hallo ihr Lieben!

Ich bin wieder so halbwegs im Alltag angekommen. Mein Ferienjob hat diese Woche angefangen, worüber ich mich auf der einen Seite freue und auf der anderen Seite meiner freien Zeit nachtrauere. Aber als Studentin muss ich nunmal arbeiten, um mir auch meine Bücher leisten zu können :D
Damit ihr hier wieder etwas zu lesen bekommt mache ich nach einer Gemeinsam Lesen Pause endlich mal wieder bei dieser Aktion von Schlunzenbücher mit! (:


  1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? Thoughtless_erstmals verführt
    Ich lese gerade Thoughtless – Erstmals verführt von S. C. Stephens und bin auf Seite 274 / 633Kiera ist seit zwei Jahren mit Denny zusammen und schwebt auf Wolke 7. Ohne groß nachzudenken folgt sie ihm daher nach Seattle, als er dort einen begehrten Praktikumsplatz ergattert. Dennys Freund aus Kindertagen, Kellan Kyle, hat zufällig ein Zimmer frei und lässt die beiden bei ihm wohnen. Er ist gutaussehend, frech, der gefeierte Rockstar einer Band und ein absoluter Frauenheld. Als Denny beruflich für längere Zeit aus Seattle weg ist, kommen sich Kiera und Kellan immer näher. Aus der anfänglichen Freundschaft entwickelt sich jedoch etwas, das weder Kiera noch Kellan kontrollieren können…
  2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
    Da die ersten Sätze auf meiner aktuellen Seite Spoiler sind, nehme ich nicht den ersten :D
    Das wusste ich natürlich, aber ich kam einfach nicht dagegen an.

  3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst! )
    Wir alle kennen diese Art von Bücher. Eine junge Frau, ein verboten heißer Typ und die Funken sprühen nur so. Genau das habe ich in der Art auch von diesem Buch erwartet und natürlich habe ich in den fast 300 Seiten die ich bisher gelesen habe auch zur genüge bekommen. S. C. Stephens hat einen lockeren Schreibstil, der leicht zu lesen ist. Das Buch ist wirklich gut geschrieben und die Seiten verfliegen einfach so. Anders als ich es erwartet habe, treibt mich die Protagonistin erst jetzt in den Wahnsinn, denn, (wie kann es auch anders sein? ) sie kann sich einfach nicht festlegen. Wobei für mich die Antwort längst auf der Hand liegt. Aber wer hört schon auf mich? :D
    Trotzdem will ich unbedingt weiter lesen und wissen, was die übrigen 300 Seiten noch für mich bereit halten. Wann spitzt sich die Situation zu? Wird alles eskalieren? Oder gibt es den Höhepunkt erst im nächsten Teil?
    Die Jungs nerven mich überhaupt nicht, obwohl Kellan wirklich ein großer Idiot sein kann. Denny ist ein liebenswürdiger Kerl, der wohl alles für Kiera tun würde. Doch er hat kaum Macken. Keine Ecken und Kanten. Zumindest habe ich sie bisher noch nicht erkennen können, was mich ein klein wenig stört. Er ist einfach perfekt, was es mir tatsächlich schwer macht ihn richtig ins Herz zu schließen. Niemand kann so perfekt sein.
    Kellan ist genauso sexy und gutaussehend aber er versteckt seine Unzulänglichkeiten nicht. Er hat Fehler und diese bemerkt man (zum Teil sogar sehr deutlich). Doch seine guten Seiten überwiegen bisher und er hat sich von Seite zu Seite mehr in mein Herz geschlichen. Einfach weil er nicht so perfekt ist. Auch wenn ich es tatsächlich ein klein wenig unrealistisch finde, dass zwei so heiße und liebenswürdige Kerle tatsächlich existieren :D
  4. Lest ihr im Urlaub mehr Bücher als in der übrigen Zeit? Und geht ihr am Urlaubsort auch in die öffentliche Bücherei oder einen Buchladen? Und bringt ihr Bücher aus dem Urlaub mit, die ihr dort am Ort gekauft habt?
    Ich denke nicht, dass ich mehr lese, wenn ich wegfahre. Eher weniger. Allerdings kommt es auch sehr stark darauf an, wohin ich fahre bzw. fliege. Diesen Sommer hatte ich einen tollen Mädels Urlaub und kam überhaupt nicht zum Lesen. Die vergangenen Jahre bin ich nur wenige Tage zu Freunden gefahren und auch dort habe ich nicht gelesen.
    Allerdings habe ich meistens Bücher eingekauft. Shoppintouren gehören bei mir einfach dazu und wenn ich zum Beispiel meine Freundin in Bayern besuche, dann können wir beide nicht widerstehen und müssen mindestens in einen Buchladen wandern. Aber in eine öffentliche Bücherei gehe ich wenn dann nur zu Hause. Aber das auch eher selten. Ich bin einfach der Sammlertyp und leihe mir nur äußerst ungern Bücher aus.
    Wenn kein Urlaub ansteht kann es aber durchaus möglich sein, dass ich mehr lese als während des Semesters.

Wie ist es bei euch? Lest ihr im Urlaub mehr und bringt ihr euch Bücher aus dem Ort mit, den ihr besucht habt? Was lest ihr momentan und kennt ihr mein aktuelles Buch vielleicht?

Ganz liebe Grüße!

anna

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s