Neuzugänge #12

Hallo ihr Lieben!

Da ich im Urlaub bin habe ich für euch einen Neuzugänge Post vorbereitet, der mal wieder längst überfällig ist. Ich habe mal wieder so viele Bücher neu in mein Regal sortiert, dass ich nicht weiß ob alles in einen Post passt xD Wir werden sehen (:

Da ich manche der neuen Bücher bereits gelesen habe, verzichte ich darauf diese hier aufzuzählen. Die Rezensionen dazu sind dann schon online (:


Reckless - Steinernes Fleisch„Reckless – Steinernes Fleisch“ von Cornelia Funke steht seit es erschienen ist auf meiner Wunschliste. Mittlerweile sind alle drei Teile auf dem Markt und ich bin jetzt erst zu Band 1 gekommen. Märchen sind absolut mein Ding und da kann diese Buchreihe natürlich nicht fehlen. Vor allem dann nicht, wenn sie von Cornelia Funke geschrieben wurde. Ich bin so gespannt darauf und bin sehr zuversichtlich, dass dieses Buch nicht allzu lange auf meinem SuB liegen wird.

Inhalt:

Jacob Reckless hat immer darauf geachtet, dass sein Bruder Will die Welt hinter dem Spiegel niemals entdecken wird. Doch irgendwann ist Will ihm gefolgt. In der scheinbar wundervollen Welt lauern jedoch tödliche Gefahren und Will wird von einem Goyl angegriffen und nach und nach zu Stein verwandelt. Jacob versucht verzweifelt seinen Bruder zu retten und begibt sich gemeinsam mit Clara, Wills großer Liebe, und der Gestaltwandlerin Fuchs auf die Suche nach den Feen. Denn nur sie haben die Macht, das Steinerne Fleisch aufzuhalten.

Die Insel der besonderen KinderEin Buch, das auch schon länger auf meinem Radar ist und nun endlich einziehen durfte ist „Die Insel der besonderen Kinder“ von Ransom Rigss. Ein Buch, das wirklich gelobt wurde und worauf ich schon unfassbar gespannt bin. Allein das Cover bringt mich schon dazu eine Gänsehaut zu bekommen und ich hoffe darauf, dass der Inhalt dies ebenso vermag.

Inhalt:

Die meisten Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor, doch Jacobs Großvater Abraham erzählte ihm etwas ganz anderes. Es soll irgendwo eine Insel existieren, auf der Kinder mit besonderen Fähigkeiten leben und von Monstern, die auf der Suche nach ihnen sind.
Erst viel später, als Jacobs Großvater unter seltsamen Umständen stirbt, erinnert er sich wieder an die Geschichten und entdeckt Hinweise die darauf hindeuten, dass es diese Insel tatsächlich gibt. Jacob macht sich auch die Suche und findet sich in einer Welt wieder, in der die Zeit stehen geblieben ist und er ungewöhnliche Freundschaften schließt. Doch auch die Ungeheuer sind real und Jacob dicht auf den Fersen…

Percy Jackson - Im Bann des ZyklopenDann habe ich mal wieder eine Reihe etwas weiter vervollständigt und Band 2 Percy Jackson - Der Fluch des Titanenund Band 3 der Percy Jackson Reihe gekauft. Seit ich den ersten Teil ein zweites Mal gelesen habe, bin ich Feuer und Flamme für diese Reihe geworden und möchte sie unbedingt lesen. Auch wenn ich den Film ebenfalls kenne bin ich sehr gespannt auf das Buch, da schon in Band 1 sehr viel geändert wurde. Es kann also nur um Längen besser sein und weil ich dieses Mal nicht so lange warten wollte, habe ich Band 3 auch gleich dazu gekauft, damit ich sofort weiterlesen kann.
Um niemanden zu spoilern verzichte ich hier auf die Inhaltsangaben. Wenn ihr mehr dazu wissen möchtet, klickt einfach auf die Bilder, dann kommt ihr direkt zu der Verlagsseite.

Die Analphabetin die rechnen konnteDieses Buch hatte ich nicht direkt auf dem Schirm, habe es jedoch zum Geburtstag bekommen. Von dem Autor habe ich bereits „Der 100jährige der aus dem Fenster stieg und verschwand“ gelesen, was mir wirklich richtig gut gefallen hat. Daher bin ich mir sehr sicher, dass „Die Analphabetin die rechnen konnte“ auch super gefallen wird. Ich mag seinen Schreibstil und die witzigen Ideen die er hat.

Inhalt:

Die junge Afrikanerin Nombeko kann zwar nicht lesen, ist aber ein unglaubliches Rechengenie. Durch unglückliche Zufälle hilft sie beinahe mit, nukleare Sprengköpfe zu konstruieren und verhandelt nebenher noch mit den Mächtigsten dieser Welt. Nach einem besonders brenzligen Geschäft setzt sie sich nach Schweden ab, wo ihr völlig unerwartet die Liebe begegnet und dies bringt nicht nur ihr eigenes Leben, sondern auch die gesamte Weltpolitik durcheinander.

Königin im ExilDas nächste Buch „Die Königin im Exil – Und 20 weitere Kurzromane“ herausgebracht von George R. R. Martin und Gardner Dozois war ein Spontankauf. Das Buch wurde von meiner Lieblingsbuchhandlung als Mängelexemplar verkauft. Es hat zwar einige Leserillen, doch ich habe es einfach nicht übers Herz gebracht das Buch dort liegen zu lassen. Es ist unheimlich dick und ich weiß gar nicht wann ich damit anfangen soll aber es gefällt mir einfach. Und die Aussicht auf eine Kurzgeschichte aus „Das Lied von Eis und Feuer“ macht mich nur noch neugieriger auf die restlichen Geschichten.

Inhalt:

Das Thema dieser Anthologie sind Kriegerinnen, Königinnen, Zauberinnen und viele mehr. Gefährliche und mächtige Frauen aller Art. 21 bisher unveröffentlichte Kurzromane von Bestsellerautoren wie Diana Gabaldon, Brandon Sanderson oder Joe Abercrombie. Der Höhepunkt dieses Buches stellt der Kurzromane von George R. R. Martin, welcher von dem Tanz der Drachen handelt, welcher rund zweihundert Jahre vor den Ereignissen von „Das Lied von Eis und Feuer“, beinahe das Schicksal von Westeros besiegelt hätte.

Die Sache mit Callie und KaydenEin weiterer Mängelexemplar Spontankauf war „Die Sache mit Callie & Kayden“ von Jessica Sorensen. Von dieser Autorin habe ich schon einiges gehört und da das Buch für 2,99 € zu haben war konnte ich dann doch nicht widerstehen. Ich bin sehr gespannt auf die Geschichte und freue mich darauf das Buch zu lesen.

Inhalt:

Seit ihrem zwölften Geburtstag, als Callie etwas schreckliches zugestoßen ist, glaubt sie nicht mehr an die große Liebe. Auch nicht sechs Jahre später, als sie noch immer daran festhält ihre Gefühle tief in sich wegzusperren und das Erlebte unter allen Umständen zu verdrängen versucht. Dann trifft sie auf Kayden, den sie vor seinem größten Feind rettet. Er setzt sich in den Kopf das schöne Mädchen für sich zu gewinnen und je näher er ihr kommt, desto bewusster wird ihm, dass es nun Callie ist, die Hilfe braucht.

Die Falle„Die Falle“ von Melanie Raabe habe ich bei einem tollen Gewinnspiel signiert gewonnen und bin schon ganz gespannt darauf das Buch zu lesen. Es wird sehr gelobt und da ich mich einfach mal wieder etwas spannenderem widmen möchte könnte dieses Buch genau das Richtige dafür sein.

Inhalt:

Linda Conrads, eine berühmte Bestsellerautorin, lebt sehr zurückgezogen. Sie hat seit elf Jahren ihr Haus nicht mehr verlassen, doch als sie im Fernsehen einen Mann wiederzuerkennen glaubt, der vor Jahren ihre Schwester ermordet hat, versucht sie, ihm eine Falle zu stellen. Und der Köder soll sie selbst sein.

Die Stadt der verschwundenen KinderDieses Buch habe ich nun schon öfter auf Blogs und bei Booktubern gesehen. Als ich bei arvelle bestellt habe, landete also der erste Teil der Reihe auch in meinem Warenkorb. „Die Stadt der verschwundenen Kinder“ muss wirklich toll sein und ich bin gespannt wie es mir gefallen wird.

Inhalt:

Gemeinsam mit ihrer Mutter gehört Gaia zu einer der wichtigsten Menschen in ihrer Gemeinschaft: sie sind Hebammen und müssen jeden Monat die ersten drei Neugeborenen an die Mauer der Stadt bringen, denn so lautet das Gesetz. Wer dagegen verstößt wird hart bestraft. Und bisher hat es noch nie jemand gewagt gegen die Gesetze und Herrscher jenseits der Mauer aufzubegehren. Doch plötzlich werden Gaias Eltern verhaftet und das junge Mädchen beginnt zum ersten Mal Fragen zu stellen. Was passiert mit all den Kindern, die sie abgeben muss? Sie begibt sich auf die Suche und gerät in ein gefährliches Abenteuer, das das Schicksal der Kinder und die Zukunft der Menschen für immer verändern wird..

Der NachtwandlerAuch dieses Buch war ein Mängelexemplar und ist spontan bei mir eingezogen. Dass Sebastian Fitzek ein genialer Autor ist habe ich schon von vielen Seiten gehört und da musste dann einfach irgendwann mal ein Buch von ihm bei mir laden. „Der Nachtwandler“ hat mich sofort angesprochen und mir eine Gänsehaut bereitet. Ich bin sehr gespannt wie mir mein erster Fitzek gefallen wird.

Inhalt:

Leon Nader litt als Jugendlicher an schlimmen Schlafstörungen. Als Schlafwandler wurde er sogar gewalttätig und deshalb in psychatrischer Behandlung. Eigentlich dachte er, dass er geheilt wäre, doch Jahre später verschwindet seine Frau spurlos aus der gemeinsamen Wohnung. Ist seine Krankheit etwa wieder ausgebrochen? Um herauszufinden wie er sich während seiens Schlafs verhält befestigt er eine bewegungsaktive Kamera an seiner Stirn und als er sich am nächsten Morgen das Video anschaut, macht er eine Entdeckung die jenseits all seiner Vorstellungskraft ist, denn sein schlafwandelndes Ich steigt durch eine ihm völlig unbekannte Tür hinab in die Dunkelheit.

the darkest minds„The Darkest Minds“ von Alexandra Bracken ist die Originalversion von „Die Überlebenden“ und nur deshalb bei mir eingezogen, weil ich die Cover so wunderschön finde und auch, weil ich mehr auf Englisch lesen möchte. Diesen Sommer soll also mindestens eines meiner Englischen Bücher gelesen werden.

Inhalt:

Ruby hat überlebt. Doch der Preis für das Überleben war hoch. Sie hat alles verloren. Ihre Familie, ihre Freunde, ihr ganzes Leben. Weil sie den Virus überlebt hat. Weil sie nun Fähigkeiten besitzt, die sie zu einer Bedrohung macht. Denn sie kann die Gedanken von anderen Menschen beeinflussen. Deshalb wurde sie in ein Lager gebracht mit vielen anderen Überlebenden und deshalb soll sie getötet werden. Doch Ruby hat nicht überlebt um zu sterben, sie will kämpfen, schließlich hat sie nichts zu verlieren. Noch nicht..


Da ich noch einige mehr Bücher habe, die es vorzustellen gibt, wird es hoffentlich demnächst einen weiteren Neuzugänge Post von mir geben, damit ihr endlich komplett auf dem Laufenden seid.

Habt ihr Bücher, die ich hier vorgestellt habe, bereits gelesen? Was könnt ihr empfehlen und was hat euch weniger gefallen? Ich freue mich über eure Kommentare!
Liebe Grüße!

anna

Advertisements

3 Gedanken zu “Neuzugänge #12

  1. sternenbrise schreibt:

    Wo ich deine Post hier gerade lese fällt mir auf, dass ich immer noch nicht den letzten Teil von Percy Jackson gelesen habe. Das sollte ich langsam mal nachholen :D
    Also die Falle ist echt toll und hat mir sehr gut gefallen. Den Nachtwandler habe ich als Hörbuch gehört und fand ich auch ziemlich spannend :) die anderen Bücher habe ich noch nicht gelesen und bin auf deine Meinung gespannt :)

    Gefällt 1 Person

  2. Melanie schreibt:

    Huhu Anna,
    oh ein paar dieser Bücher stehen auch in meinem Regal. :)
    Habe „Die Stadt der verschwundenen Kinder“ und „Der Nachtwandler“ gelesen und bin vom 1. Buch total begeistert, kann es nur empfehlen. Den „Nachtwandler“ fand ich ganz okay. :)
    Liebe Grüße, Melli

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s