Mein Leben in Büchern – Tag

Hallo ihr Lieben!

Weil ich nun im Urlaub bin, habe ich einige Beiträge für euch vorbereitet (: Dazu gehört auch der „Mein Leben in Büchern“-Tag zu dem mich die liebe N. von Zwischensequenz getaggt hat. Vielen lieben Dank dafür!


1.) Suche dir je eins deiner gelesenen Bücher für deine Initialen heraus.

after passion hörbuchFür das „A“ habe ich mir After Passion von Anna Todd ausgesucht. Ein Buch, das mich nicht unbedingt vom Hocker gehauen hat, dessen Fortsetzung ich mir aber trotzdem geholt habe.. mal sehen wie After Truth mir dann gefallen wird und wann ich es letztlich lesen werde xD

light-darkness-laura-kneidlFür das „L“ von meinem Nachnamen habe ich „Light & Darkness“ von Laura Kneidl ausgewählt. Ein wirklich toller Einzelband den ich verschlungen und geliebt habe. Lohnt sich aufjedenfall dieses Buch zu lesen! Hat mir richtig viel Spaß gemacht.

2.) Stell dich vor dein Bücherregal und zähle dein Alter entlang die Bücher ab – bei welchem Buch landest du?

Die Insel der besonderen KinderBei dieser Aufgabe ist bei mir „Die Insel der besonderen Kinder“ herausgekommen. Das Buch kann ich noch nicht sehr lange mein Eigen nennen, bin aber schon unglaublich gespannt darauf es zu lesen. Allein das Cover gruselt mich schon ein bisschen :D

3.) Suche dir eines deiner Bücher aus, das in deiner Stadt, deinem Bundesland oder in deinem Land spielt.

Schwarzer Rauch - finales CoverHier habe ich mich für die „Darian & Victoria“-Reihe von Stefanie Hasse entschieden, denn diese Buchreihe spielt zu einem großen Teil in Ulm. Also nicht nur in dem Land, in dem ich lebe, sondern auch im selben Bundesland. Diese Reihe habe ich dieses Jahr komplett gelesen und kann sie nur empfehlen. Lohnt sich in jedem Fall!

4.) Jetzt suche ein Buch heraus, das einen Ort repräsentiert, an den du gerne Reisen würdest.

Die Sieben Schwestern - Lucinda RileyDa ist mir die Entscheidung nicht schwer gefallen. Seit ich „Die Sieben Schwestern“ von Lucinda Riley gelesen habe verspüre ich eine unfassbare Lust darauf, nach Brasilien zu reisen. Ich möchte all diese tollen Sehenswürdigkeiten sehen, die Maia gesehen hat. Ich möchte den Christo mit eigenen Augen sehen und nicht nur auf Bildern bewundern.

5.) Was ist deine Lieblingsfarbe? Fällt dir ein gelesenes Buch ein, dessen Cover in dieser Farbe gehalten ist?

Der-Heckenritter-von-WesterosMeine Lieblingsfarbe ist blau und da habe ich tatsächlich einige Bücher, die in dieser Farbe gestaltet sind. Entschieden habe ich mich für „Der Heckenritter von Westeros“, weil ich das Buch erst vor Kurzem beendet habe und es einfach toll war. Für alle Fans von „Das Lied von Eis und Feuer“ ein absolutes Muss.

6. An welches Buch hast du die Schönsten Erinnerungen?

harrypottersteinderweisenHier musste ich keine Sekunde überlegen. Das ist eindeutig die Harry Potter Buchreihe. Ich liebe diese Bücher und ich liebe alles, was ich damit verbinde. Diese Reihe hat meine Kindheit geprägt und mich für Bücher begeistert. Die Abenteuer von Harry, Ron und Hermine haben mich für Fantasy begeistert und mich dazu gebracht ein richtiges Fangirl zu werden. Ich danke Joanne K. Rowling so sehr für diese Bücher und ich werde niemals genug davon bekommen.

7.) Bei welchem Buch hattest du die größten Schwierigkeiten es zu lesen?

Das UrteilWährend meines Studiums habe ich schon einiges Lesen müssen und auch in meiner Schullaufbahn gab es Lektüren, an denen ich nicht vorbei gekommen bin. Allerdings hat mir bisher „Das Urteil“ von Kafka am meisten Schwierigkeiten bereitet. Ich steige einfach nicht hinter die Gedanken von Kafka und kann mit seinen Werken nichts anfangen. Immer mal wieder überlege ich etwas von ihm zu lesen, denn er wird einfach hochgelobt, doch ohne mich richtig damit auseinanderzusetzen hat das wohl kaum einen Wert. Im Studium haben wir einfach zu wenig darüber gesprochen, als dass ich sagen könnte, dass ich verstanden habe, was Kafka mir damit sagen wollte und habe mich einfach nur hindurchgequält.

8.) Welches Buch auf deinem SuB wird dir das größte Gefühl verschaffen, etwas geleistet zu haben, wenn du es gelesen hast?

Diese Frage klingt für mich irgendwie eher so, als wäre es eine Pflicht ein Buch zu lesen und dann eine Entlastung es endlich gelesen zu haben. Ich sehe das Lesen weniger als Arbeit an, als an Spaß und daher ist es für mich auch nicht wirklich eine Leistung gewisse Bücher zu lesen. Ich freue mich immer, wenn ich ein Buch beendet habe von daher kann ich das nicht wirklich mit einem einzigen Buch abhaken.


Da ich nicht weiß, wer diesen Tag bereits gemacht hat und wer nicht und ich außerdem nicht mehr im Lande sein werde, wenn dieser Post online kommt, um getaggte Blogs zu informieren, tagge ich niemanden direkt. Wenn euch der Tag anspricht, dann beantwortet doch sehr gerne die Fragen und lasst mir euren Link in den Kommentaren da (: Ich würde mich freuen!

Liebe Grüße!

anna

Advertisements

3 Gedanken zu “Mein Leben in Büchern – Tag

  1. Lisa schreibt:

    Hallo Anna,
    das ist aber ein cooler TAG! Ich denke, da werde ich auch mal mitmachen :D
    Frage 6 würde ich genauso beantworten, wie du. Es gibt nichts schöneres als Harry Potter *__*

    Liebe Grüße
    Lisa ♥

    Gefällt 1 Person

  2. wordBUZZz schreibt:

    Also da würde ich tatsächlich meine Ferienfaulheit tatsächlich über Bord werfen. Der Tag ist echt cool :D Und du hast interessante Antworten. Die meisten der Bücher kenne ich gar nicht. Außer Harry Potter und Kafkas Urteil, wobei ich Kafka tatsächlich von all meinen Schullektüren doch noch schätze. Und das Cover von „Die Insel der besonderen Kinder“ sieht ja mal hammermäßig gruselig aus. Da freue ich mich schon auf eine Rezension. :D

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s