Lesemonat Juli 2015

Hallo ihr Lieben!

Der Juli ist jetzt vorbei und ich habe endlich Semesterferien. Meine Prüfungen sind um und ich bin froh, dass ich jetzt wieder ein bisschen mehr Zeit habe auch wenn noch eine Hausarbeit geschrieben werden will :D
Der Juli ist schnell vorbei gegangen und ich muss sagen, dass ich doch einiges geschafft habe. Neben dem lernen habe ich manchmal einfach einen Ausgleich gebraucht und diesen Monat waren es sogar 6 Bücher.


Was ich gelesen habe…
(durch einen Klick kommt ihr zur Rezension)

MorgentauAls erstes habe ich „Morgentau – Die Auserwählte der Jahreszeiten“ von Jennifer Wolf gelesen. Ich bin durch die Aktion von Carlsen auf das Buch aufmerksam geworden,  welcher vier E-Books als Taschenbücher rausgebracht hat. Das Cover hat mich angesprochen und auch der Klappentext klang vielversprechend.
Das Buch hat sich dann auch recht schnell lesen lassen und es hat Spaß gemacht Maya auf ihrer Reise zu begleiten. Für dieses Buch gab es von mir 4 / 5 Sterne.

tiefdunkle nachtDann habe ich die Trilogie rund um Darian & Victoria von Stefanie Hasse mit dem dritten Band „Tiefdunkle Nacht“ beendet. Ein wirklich gelungenes Ende, das mich begeistern konnte. Im laufe der Reihe konnte man nicht nur die Entwicklung der Charaktere mitverfolgen, sondern auch die der Autorin selbst, was mir wirklich gefallen hat. Daher gab es von mir 5 / 5 Sterne.

ethan-cross-ich-bin-die-nacht-hoerbuchDann habe ich Ethan Cross‘ „Ich bin die Nacht“ als Hörbuch gehört, allerdings hat mich dieses Buch eher enttäuscht, was vielleicht daran lag, dass ich es nicht selbst gelesen habe. Ich war einfach durcheinander und verwirrt und konnte kaum mehr folgen, was eigentlich passiert. Und die Auflösung fand ich einfach nur seltsam und abgedreht, damit konnte ich einfach absolut nichts anfangen. Daher gab es von mir nur 2 / 5 Sterne.

Dann wurde mir von cbj audio ein Rezensionsexemplar zugeschickt. „Schau mir in die Augen, Audrey“ von Sophie Kinsella. Ein Hörbuch zur Entspannung und für Zwischendruch. Die Sprecherin Maria Koschny hat wunderbare Arbeit geleistet und ich habe das Hörbuch wirklich genossen. 5 / 5 Sterne für diese witzige und schöne Geschichte.

SchlusstaktAnschließend habe ich spontan in meiner Lieblingsbuchhandlung „Schlusstakt“ von Arno Strobel mitgenommen und das Buch in einem Rutsch durchgelesen. Es war einfach der perfekte Abendfüller auch wenn mich einige Punkte etwas gestört haben. Daher gab es für dieses Buch 3 / 5 Sterne.

selection-die kronprinzessinAls letztes habe ich den vierten Band der Selection Reihe „Die Kronprinzessin“ durchgelesen. Das Buch war für mich der schwächste Teil, wenn es auch das schönste Cover hat. Ich konnte mich einfach absolut nicht mit Eadlyn anfreunden und bin sehr gespannt was Kiera Cass sich für den letzten Band überlegt hat und ob sie es hinbekommt, dass ich vielleicht doch nocht Sympathie für sie empfinde.. Nur 3 / 5 Sterne für dieses Buch.


Was ich nicht geschafft habe…

Ich hänge bisher noch in den letzten Zügen von „Der Heckenritter von Westeros – Das Urteil der Sieben“ von George R. R. Martin und musste „Die Flüsse von London“ von Ben Aaronovitch abbrechen. Ich war irgendwie nicht in der richtigen Stimmung dazu.
Auch „Die Chroniken der Seeelenwächter – Band 10“ konnte ich noch nicht lesen, doch das Buch wird mich aufjedenfall mit in den Urlaub begleiten.


Meine Fortschritte bei den Challenges…

Für die im.press Lesechallenge habe ich diesen Monat „Tiefdunkle Nacht“ von Stefanie Hasse gelesen.

Bei der Challenge der Gegenteile habe ich nun 19 gelesene Bücher auf der grünen Seite und 18 gelesene Bücher bei der lila Seite.

Diesen Monat konnte ich leider kein Buch für die Ran an den SuB Challenge eintragen, da ich keine Zeit dazu hatte eine SuB Leiche zu lesen. Vielleicht klappt es nächsten Monat wieder mit dieser Challenge.


Wie sieht euer Lesemonat aus? Und seid ihr auch schon reif für die Ferien? Habt ihr vielleicht die oben genannten Bücher schon gelesen? Wie haben sie euch gefallen?

Ganz liebe Grüße!

anna

Advertisements

4 Gedanken zu “Lesemonat Juli 2015

  1. wordBUZZz schreibt:

    Audray habe ich hier auch noch liegen :D Allerdings auf Englisch. Ich bin gespannt, habe schon viel gutes gehört. Allerdings muss ich jetzt ersteinmal durch Der Verbrecher aus verlorener Ehre kämpfen…

    Gelesen habe ich diesen Monat leider viel zu wenig. Dennoch zwei Bücher aktiv beendet „Der Magnon Planet“ und Traumweh (sehr empfehlenswert)

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s