Todsündentag

DIE SIEBEN TODSÜNDEN

Hallo ihr Lieben!
Ich wurde von der lieben Elli von wortmagieblog getaggt und dafür möchte ich mich natürlich bedanken. Den Todsündentag mache ich natürlich sehr gerne. Mal wieder etwas ganz anderes! (:
Und da ich in letzter Zeit nur sehr wenig zum Lesen komme für euch natürlich eine schöne Abwechslung (:


GIER

Welches war dein günstigstes Buch?

PuuuhDas Bernstein Teleskop, was für eine Frage.. da muss ich ganz schön überlegen. Natürlich sind Geschenke und Rezensionsexemplare in dem Fall die „günstigsten“ Bücher aber ich glaube nicht, dass sie mit dieser Frage gemeint sind :D
Da ich sehr oft gebrauchte Bücher über reBuy oder medimops bestelle werde ich wohl eines dieser Bücher nehmen. Ganz sicher weiß ich nicht mehr ob es tatsächlich das Günstigste Buch war aber ich glaube doch. Vor kurzem habe ich „Das Bernstein-Teleskop“ von Philip Pullman für 0,99 € bei reBuy ergattern können. Jetzt habe ich die Trilogie in der gleichen Ausgabe bei mir im Regal stehen und liebe sie uuunglaublich :D Natürlich sollte ich sie dann auch mal lesen aber das ist dann wieder ein anderes Thema :D

Welches war dein teuerstes Buch?

dernamedeswindesDa muss ich nicht lange überlegen. Das ist eindeutig „Der Name des Windes“ von Patrick Rothfuss. Das Buch hat mich tatsächlich 24,95 € gekostet. Eigentlich viel zu teuer für meinen kleinen Studentengeldbeutel aber das Cover und der Klappentext haben mich so überzeugt, dass ich einfach nicht widerstehen konnte. Es hat sich in jedem Fall gelohnt, weil die Geschichte einfach genial ist. Doch auch der zweite Teil (der auch noch in zwei Bücher unterteilt wurde) ist sehr teuer, daher kann ich ihn mir momentan einfach nicht leisten. Was ich wirklich sehr schade finde, denn ich würde diese Reihe sehr gerne weiter lesen.
Das teuerste Buch das in meinem Regal steht ist allerdings „Westeros – Die Welt von Eis und Feuer“ das 29,99 € kostet. Doch da ich dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt bekommen habe, gilt es nicht ganz :D

ZORN

Für welches Buch empfindest du Liebe und gleichzeitig Hass?

Harry_potter_heiligtuemerEs ist keinen richtigen Hass den ich empfinde, es ist eher Traurigkeit. Ich liebe „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“. ich liebe die Geschichte, ich liebe diese Welt aber ich war so unendlich traurig, dass diese wundervolle Reihe beendet war. Ich habe am Ende des Buches bitterlich geweint, nicht nur weil es so ausgegangen ist, wie es geendet hat, sondern auch, weil ich nie wieder dieses Harry Potter – Gefühl haben werde. Keine Reihe hat mich je weider dermaßen begeistert. Keine Reihe hat mich jemals wieder so auf eine Fortsetzung warten lassen. Ich habe viele Reihen gelesen, habe auf viele Bücher gewartet aber nichts ließ sich auch nur ansatzweise mit diesem Harry Potter Gefühl vergleichen. Und daher würde ich sagen, dass dieses Buch, das Ende einer Ära, mich es nicht hassen lässt aber traurig stimmt obwohl ich es sehr liebe.

Welches Buch war am schwierigsten zu bekommen?

Ich muss sagen, dass ich eigentlich nicht so sehr auf der Jagd nach Büchern bin, die es dann nicht mehr gibt. Und wenn, dann schaffe ich es meistens nicht diese Ausgabe auch tatsächlich zu bekommen.
Es gibt zwei Beispiele an denen ich aktuell noch immer dran bin, aber noch keine positiven Resultate verbuchen kann. Zum einen die Englischen Harry Potter Ausgaben. Ich habe Teil 1 und 2 vor einigen Jahren gekauft und gelesen, dann aber nicht weiter gekauft, sondern einfach mal so stehen lassen. Als ich vor einem Jahr den dritten Teil bestellen wollte musste ich feststellen, dass es diese Ausgabe nicht mehr gibt. Und nun suche ich seit über einem Jahr nach denselben Ausgaben, wie meine beiden ersten Teile. Doch bisher vergeblich.
Ich möchte die Hardcover, am liebsten unversehrt.
Mittlerweile bin ich aber soweit, dass ich vielleicht meine beiden Bände abgebe, um mir die neueste Ausgabe als Hardcover zu kaufen. Diese ist auch toll, sieht wunderhübsch aus und wäre dann auch vollständig. Denn eine solche Sucherei ist wirklich nervig.
Bei dem anderen Buch, das ich dringend suche handelt es sich um den Dritten Teil der „Sturmkönige“-Reihe von Kai Meyer. „Glutsand“ in der Hardcover Ausgabe ist kaum mehr zu finden. Ich „jage“ diesem Buch aber noch nicht allzu lange hinterher, bin aber auch nicht bereit über 20€ für ein Buch auszugeben. Daher muss ich mich noch gedulden und hoffe, dass ich irgendwann noch an diesen Teil der Reihe kommen werde.

VÖLLEREI

Welches Buch macht dich hungrig?

Ich muss zugeben, dass ich in meinem Leben noch kein Buch gelesen habe, das mich tatsächlich hungrig gemacht hat. Vielleicht habe ich bei „Der Hobbit“ öfter an Essen gedacht, weil es eben bei Bilbo ab und an eine größere Rolle gespielt hat, aber so richtig hungrig bin ich nie geworden :D

TRÄGHEIT

Welches Buch ignorierst du zu lesen, weil du zu faul bist?

Nosferatu - Vom Vollmond gewecktAlso zu faul um ein Buch zu lesen bin ich nie. Es geht mir eher darum auf ein Buch lust zu haben, die richtige Stimmung zu haben. Und da gibt es schon einige Bücher, die ich in meinem Regal stehen habe aber einfach nicht in der Stimmung dafür bin. Erst letztens ist es mir mit „Nosferatu – Vom Vollmond geweckt“ so gegangen. Ich habe das Buch angelesen, fand es eigentlich nicht schlecht aber weitergekommen bin ich auch nicht. Also musste ich es weglegen. Nicht weil ich zu faul bin, sondern weil ich einfach nicht die richtige Stimmung dazu hatte.
Meistens geht es mir mit Wälzern so, weil mich die Seitenanzahl oft etwas abschreckt. Aber wenn ich das Buch dann mal in der Hand habe und gerade alles passt, dann lese ich auch ein Buch mit über 1000 Seiten in weniger als einer Woche, weil es einfach passt. Blutbraut
Momentan schleiche ich zum Beispiel um „Der Übergang“ herum. Das Buch ist sooo dick aber es muss gleichzeitig so toll sein. Ich hoffe einfach, dass ich nach meinen Prüfungen endlich Zeit finde dieses Buch zu lesen, weil es einfach nicht ungelesen sein sollte :D
Ebenso „Blutbraut“. Es wird so hochgelobt und es steht bei mir einfach nur herum. Doch auch hier ist es nicht allein die Seitenzahl, sondern auch die Lust auf diese Art von Geschichte. Ich bin eben nicht immer in Stimmung für eine Vampirgeschichte.

Welches Buch hat dein Leben beeinflusst?

harrypottersteinderweisenEs ist nicht ein Buch, das mich beeinflusst hat. Es ist eine ganze Reihe. „Harry Potter“ hat mich dem lesen näher gebracht. Es hat mich für Fantasy begeistert, für Bücher, für Reihen, für all das hier, was ich jetzt so sehr liebe. Diese Reihe hat meine Kindheit geprägt und prägt mich noch immer. Ich habe zwar als ich noch kleiner war auch andere Geschichten gelesen aber diese Bücher, diese Reihe, haben mich erst wirklich zum lesen gebracht. An diese Reihe werde ich mich immer erinnern, wenn ich an Lesefreude, an Begeisterung für Bücher denken werde. Ohne diese Bücher hätte ich wohl nie so mit dem lesen angefangen. Ohne diese Bücher wäre ich wohl nicht die, die ich jetzt bin und dafür bin ich Joanne K. Rowling und Harry Potter unglaublich dankbar.

WOLLLUST

Welches Buch hat den attraktivsten Helden?

Puuuh, da komme ich wirklich ins Grübeln. Diese Stereotypen sexy Helden wie sie in den New Adult Romanen vorkommen va-blutsschwesternscheiden schonmal für mich aus. Sie sind nicht die Art „Helden“ die ich wirklich anziehend finden würde. Nur das Aussehen macht es eben nicht aus und die meisten dieser Kerle sind nicht so ganz mein Typ, was ihr Verhalten angeht :D
Ich denke ich entscheide mich für Dimitri aus der „Vampire Academy“-Reihe. Er wird zwar auch als gutaussehend beschrieben aber er ist gleichzeitig sehr diszipliniert, lässt sich nicht gehen, ist mutig, setzt sich für das ein an was er glaubt, lässt sich nicht beirren in dem was er tut und hat einen sehr großen Gerechtigkeitssinn. Ich habe zwar erst die ersten drei Teile der Reihe gelesen aber bisher ist er für mich einer der attraktivsten Helden. Er spiegelt unglaublich gute und wichtige Eigenschaften wider und ist dennoch er selbst (und nebenher sieht er noch gut aus :D ).

NEID

Welches Buch würdest du am liebsten geschenkt bekommen?

„Die Furcht der Weisen“ Teil 1 (und am besten dann noch Teil 2 :D ). Wie ich oben schon gesagt habe sind diese Bücher sehr teuer und momentan kann ich es mir einfach nicht leisten mein Geld für diese Bücher auszugeben. Daher wäre ich wirklich happy, wenn mir jemand diese Bücher schenken würde xD Leider ist mein Geburtstag schon um :’D Vielleicht zu Weihnachten (:

HOCHMUT

Welches Buch gibt dir das Gefühl, belesener als deine Mitmenschen zu sein?

Mhh, es ist wohl schwierig tatsächlich den „belesenen Typ“ raushängen zu lassen und sich dann dementsprechen aufzuführen xD Und ich muss zugeben dass ich nicht der Typ dafür bin wirklich mit Wissen um mich zu werfen oder eben diesem „Was, du hast das und das nicht gelesen.. das gehört doch zur Allgemeinbildung“ getue.
Schließlich muss jeder das lesen was er möchte und da ist es egal ob es ein Klassiker,  fachwissenschaftliche Literatur oder Unterhaltungsliteratur ist. Aber klar gibt es solche Momente in denen ich genau das denke. Falls ihr Ellis Beitrag gelesen habt: genau so geht es mir auch. Manchmal bleibt mir der Mund fast offen stehen, wenn ich jemanden treffe der deutlich älter ist als ich und gewisse Klassiker nicht einmal kennt. Der nicht unterscheiden kann was Goethe und was Schiller geschrieben hat. Oder was sie überhaupt so geschrieben haben.


Das wars auch von meiner Seite (: Es hat mir sehr großen Spaß gemacht die Fragen zu beantworten und wer mitmachen möchte kann das natürlich sehr gerne tun (:

Ich tagge:

Ari von Ari’s Bücherwelt und Mietze’s Bücherecke

ansonsten natürlich noch jeden, der einfach gerne mitmachen möchte! (:

Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

anna

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s