Lesemonat Mai 2015

Hallo ihr Lieben!

Der Wonnemonat Mai ist bereits zu Ende und pünktlich zum 01. Juni kommt mein Rückblick, was die Leseerfolge angeht. Ich muss sagen, dass ich mit meinem Leseverhalten dieses Jahr rundum zufrieden bin.
Auch im Mai bin ich zufrieden mit mir und möchte euch jetzt zeigen, was ich diesen Monat gelesen habe… (:


Was ich gelesen habe…

(durch einen Klick aufs Bild kommt ihr zur Rezension)

after passion hörbuchAfter Passion“ von Anna Todd.

Mein erstes Hörbuch seit einer gefühlten Ewigkeit und da ich mit recht geringen Erwartungen an diese Geschichte ran gegangen bin hat es mich letztlich nicht wirklich enttäuscht.
Die Charaktere haben mich beinahe von der ersten Sekunde an genervt. Das ewige Hin und Her zwischen den Hauptcharakteren hat mich irgendwann nur noch aufgeregt und die Länge dieses Buchs fand ich völlig überzogen. Einzig Nicole Engeln hat es für mich etwas herausgerissen, denn sie liest wirklich toll.
Daher gab es auch 2,5 / 5 Sterne für diesen Reihenauftakt. Ich denke nicht, dass ich weiterlesen bzw. weiterhören werde, denn so richtig Spaß hat es mir nicht gemacht.


Die Sieben Schwestern - Lucinda RileyDie sieben Schwestern“ von Lucinda Riley.

Dieser Reihenauftakt wiederrum hat mich vollends begeistert. Ein absolut tolles Buch mit wunderbaren Charakteren, tollen Schauplätzen und einer wirklich berührenden und dramatischen Geschichte.
Eigentlich bin ich nicht der Typ, der solche Bücher liest aber „Die sieben Schwestern“ war absolut kein Fehler und ich freue mich schon jetzt auf die Folgebände, denn ich möchte unbedingt wissen, wie es mit den Schwestern weiter geht und welche Geheimnisse noch offenbart werden. 5 / 5 Sterne von mir. Mein Monatshighlight.


Das mädchen das geschichten fängtDas Mädchen, das Geschichten fängt“ von Victoria Schwab.

Dieses Buch wäre eigentlich perfekt für mich. Der Klappentext klingt ungewöhnlich, düster und sehr spannend. Man will wissen was geschehen ist und was für eine Welt sich Victoria Schwab ausgedacht hat. Doch irgendwie bin ich weder mit Mackenzie, noch mit dieser Welt der Wächter warm geworden. Etwas hat mir gefehlt und nur das Ende, das wirklich sehr spannend und actionreich war, hat mir das Buch gerettet. Sehr schade, denn ich hätte es wirklich gerne gemocht. 3 / 5 Sterne für dieses Buch.


Düstere Schatten - Darian und VictoriaDarian & Victoria – Düstere Schatten“ von Stefanie Hasse.

Den zweiten Teil der „Darian & Victoria“-Reihe von Stefanie Hasse durfte ich wieder gemeinsam mit der Autorin im Rahmen einer Leserunde lesen. Auch diese Leserunde hat mir unglaublich viel Spaß gemacht, da der Austausch der LeserInnen und der Autorin einfach toll ist. So viele Spekulationen werden angestellt und es wird einfach wunderbar über ein Buch diskutiert und gesprochen.
Der erste Teil hat mich nicht ganz überzeugt, dafür hat mir die Fortsetzung nun besser gefallen. Die Protagonistin stand nicht mehr so sehr im Fokus als das perfekte Mädchen, sondern andere Dinge wurden in den Mittelpunkt gerückt. Der Kampf gegen das Böse steht kurz bevor und ich freue mich schon auf den finalen Band. 4 / 5 Sterne.


Chroniken der Seelenwächter - Zwischen den FrontenDie Chroniken der Seelenwächter – Zwischen den Fronten“ von Nicole Böhm.

Als letztes habe ich im Mai den neunten Band der Chroniken der Seelenwächter Reihe beendet. Wieder ein gelungener Teil der Reihe, der vor allem mein Shipper-Herz höher schlagen lässt. Die Ideen von Nicole Böhm sind einfach genial und ich freue mich schon auf den nächsten Band auch wenn sich die Reihe langsam aber sicher dem Ende neigt.. 5 / 5 Sterne für Band 9.


Was ich nicht geschafft habe…

Eigentlich hatte ich noch „Onyx – Schattenschimmer“ von Jennifer L. Armentrout und „Vampire Academy – Blutschwur“ von Richelle Mead auf meiner Leseliste.


Meine Fortschritte bei den Challenges…

Wie ihr oben sehen könnt habe ich für die im.press Lesechallenge im Mai ein Buch gelesen. „Darian & Victoria – Düstere Schatten“ von Stefanie Hasse.

Für die Challenge der Gegenteile habe ich alle gelesenen Bücher eintragen können und stehe nun bei 17 erfüllten grüne Aufgaben und 10 erfüllte lilane Aufgaben.

Auch bei der Monatsaufgabe von der Ran an den SuB Challenge konnte ich alle fünf Bücher nutzen, da es sich diesen Monat um Reihen handelte.

Außerdem möchte ich euch noch sagen, dass ich die 5-Books-Challenge für mich als gescheitert ansehen muss. Ich habe ganze drei Monate keine Bücher gekauft, doch mein Geburtstag, ebenso wie der Kauf-Alarm bei reBuy haben es mir unmöglich gemacht keine Bücher zu kaufen. Es ist schade, dass ich diese Challenge nicht geschafft habe, allerdings war es auch einen Versuch wert. Diese drei Monate hatte ich zwar öfter einmal das Gefühl Bücher kaufen zu wollen aber ich habe es doch ganz gut durchgehalten. An meinem SuB hat sich dennoch nicht sehr viel getan, doch eigentlich ist das auch nicht allzu schlimm. Ich liebe Bücher, ich liebe Bücher zu besitzen und ich liebe es auch welche zu kaufen. Wieso also etwas nicht tun, das man gerne macht? (:


Wie war euer Lesemonat Mai? Was war euer Highlight? Und gab es auch ein Buch das euch überhaupt nicht gefallen hat?

Liebe Grüße,

anna

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s