Gemeinsam Lesen #28

Gemeinsam Lesen 2Hallo ihr Lieben!
Bevor wir hier mit der Aktion Gemeinsam Lesen von Weltenwanderer und Schlunzenbücher durchstarten, möchte ich ein paar Worte an euch richten.
Es tut mir wirklich sehr leid, dass momentan hier auf dem Blog nicht so viel läuft. Aber leider ist es so, dass ich kaum zum Lesen komme und nur sehr wenig Zeit habe um mir Gedanken über eine mögliche Beitragsreihe zu machen. Mein Studium hat dieses Semester etwas angezogen und ich muss einige Referate und mündliche Prüfungen vorbereiten. Ich versuche aber mein Bestes um jeden Tag ein wenig lesen zu können, damit bald auch wieder mehr Rezensionen online kommen werden (:


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Die Sieben Schwestern - Lucinda RileyIch lese „Die Sieben Schwestern“ von Lucinda Riley und bin auf Seite 272 / 540

2. Wie lautet der erste Satz auf ihrer aktuellen Seite?

„Prima. Sind Sie fit genug für ein Treffen?“

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich wünschte ich hätte mehr Zeit. Das ist das Erste, das mir durch den Kopf schießt, wenn ich an dieses Buch denke, denn es ist wirklich toll geschrieben und hat man erst mal angefangen zu lesen, muss man sich zwingen es wieder weg zu legen. Zumindest geht es mir bisher so.
Es ist sehr spannend die beiden Frauen zu begleiten. In der heutigen Zeit ist es Maia, im Jahre 1927 Izabela. Ich hätte nicht gedacht, dass das Buch derart aufgebaut ist (da ich im voraus keine Rezensionen gelesen habe) und war deshalb überrascht. Allerdings habe ich schon bald gemerkt, dass es mir unglaublich viel Spaß macht beide Geschichten zu hören. Ich bin natürlich immer noch sehr gespannt darauf, was im weiteren Verlauf geschehen wird.
Und vor allem ob Maia vielleicht tatsächlich zu ihrer Familie findet und was für Geheimnisse dahinter stecken. Ich bin wirklich sehr gespannt.

4. Wie steht ihr zu Seiten in denen Blogger Rezensionsexemplare anfragen können? Seid ihr selber auf solchen Seiten angemeldet? (bloggdeinbuch, das Bloggerportal von randomhouse, etc.)

Ich bin auf beiden oben genannten Portalen angemeldet und habe auch beide schon genutzt, allerdings versuche ich meine Rezensionen schnellstmöglich an den Mann zu bringen, damit die Verlage nicht allzu lange warten müssen. Momentan, wie ihr oben ja schon lesen konntet, ist das zwar etwas schwieriger aber nachdem ich „Die sieben Schwestern“, welches ich von lovelybooks bekommen habe (zählt das auch als eine solche Seite? :D Wenn ja, bin ich dort auch sehr aktiv unterwegs :D ) wartet nur noch ein Rezensionsexemplar auf mich und auf dieses Buch freue ich mich schon sehr, denn es steht schon länger auf meiner Wunschliste und über das Bloggerportal von randomhouse bin ich dann auch zu dem Buch gekommen. Was mich natürlich unheimlich freut.
Allerdings ist auch die Versuchung, ständig neue Bücher anzufordern natürlich groß. Allerdings halte ich mich bei meinem derzeitigen Mangel an Freizeit sehr zurück. Ich kann es selbst nicht leiden, wenn jemand allzu lange warten muss und daher versuche ich alles zeitnah „abzuarbeiten“. Dass der Spaß natürlich im Vordergrund steht ist ja klar. Natürlich erwischt man ab und an einmal ein Buch, von dem man sich mehr versprochen hat, das sich dann aber vielleicht als Flop entpuppt aber meistens sind es dann doch Bücher, die mir gefallen und dementsprechend möchte ich eine gute Rezension schreiben, für die ich auch Zeit brauche. Es soll aber unter keinen Umständen so sein, dass ich mich gezwungen fühle diese Bücher zu lesen und entsprechende Rezensionen zu schreiben. Denn sobald ich denke, dass ich ein Buch lesen muss bekomme ich eine Blockade. Dann kann das Buch noch so gut sein, ich möchte es einfach nicht mehr lesen. Daher bin ich auch sehr vorsichtig mit Rezensionsexemplaren und möchte maximal zwei bei mir zu Hause haben. Dann ist der Druck einfach weniger und ich kann mir die Zeit gut einteilen.
An sich finde ich solche Seiten sehr gut. Es ist eben eine tolle Möglichkeit für Blogger das ein oder andere Buch zu ergattern. Wobei es natürlich nie darum gehen sollte so viele kostenlose Exemplare wie möglich zu erhalten. Daher finde ich vor allem die Vorgehensweise von Blogg dein Buch sehr gut. Erst wenn die offene Rezension online ist kann ein neues Buch angefordert werden. So wird eben sichergestellt, dass nicht zu viele Bücher unterwegs sind, die dann nie rezensiert werden.


Wie steht ihr zu solchen Seiten? Seid ihr angemeldet? Nutzt ihr solche Angebote? Und was lest ihr momentan?

Ganz liebe Grüße,

anna

Advertisements

5 Gedanken zu “Gemeinsam Lesen #28

  1. wortmagieblog schreibt:

    Guten Morgen :)

    „Die Sieben Schwestern“ habe ich schon auf mehreren Blogs gesehen, ich glaube aber nicht, dass es etwas für mich ist. Trotzdem wünsche ich dir noch ganz viel Spaß damit, auch wenn Freizeit im Moment Mangelware ist. :)

    Ich sehe das ganz genauso wie du: bei diesen Bloggerportalen kommt es sehr darauf an, dass man sie verantwortungsvoll nutzt. Niemals mehr anfordern, als man bewältigen kann und niemals bloß ausnutzen. Sag NEIN zur Gier.
    Ich bin ebenfalls bei mehreren angemeldet und habe bisher mit allen gute Erfahrungen gemacht. Trotz dessen achte ich sehr darauf, nie zu viele Rezensionsexemplare hier zu haben. Ich will nämlich meinen eigenen SuB nicht vernachlässigen. ;)

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    Gefällt 1 Person

  2. arisbuecherwelt schreibt:

    Hey Anna :)
    Dadurch dass ich ja Buchhändler bin, habe ich ganz andere Möglichkeiten an Rezensions- oder Leseexemplare zu kommen :)
    Aber grundsätzlich finde ich diese Seiten super

    Derzeit lese ich Göttlich verloren von Josephine Angelini :)

    Liebe Grüße
    Ari ~

    Gefällt 1 Person

  3. mikkaliest schreibt:

    Huhu!

    Ich versuche auch, mir nicht mehr Rezensionsexemplare aufzuhalsen, als ich bequem lesen und rezensieren kann, ohne in Stress zu verfallen! Ich bin inzwischen auch vorsichtiger geworden, was ich anfordere, denn es gibt nichts Schlimmeres, als sich durch ein Buch zu quälen, dass einem so gar nicht zusagt…. Aber manchmal passiert das natürlich trotzdem – ich hatte letztes ein Buch, dessen Klappentext mich total angesprochen hat, und das vom Genre und Thema her eigentlich genau mein Beuteschema war, das ich dann aber trotzdem furchtbar fand!

    LG,
    Mikka

    Gefällt 1 Person

  4. aleshanee75 schreibt:

    Guten Morgen!

    Dein aktuelles Buch habe ich schon sehr oft auf anderen Blogs gesehen, aber die Geschichte kann mich einfach nicht reizen ^^ Ich wünsch dir aber noch ganz viel Spaß beim Weiterlesen!

    Das Bloggerportal finde ich auch eine sehr runde Sache – aber ich muss mich auch ganz schön zurückhalten bei den vielen tollen Büchern :D

    Liebste Grüße, Aleshanee

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s