Neuzugänge #8

Hallo ihr Lieben,

der Monat Februar ist nun vorbei und ich habe noch einige Bücher gekauft bzw. getauscht bzw. als Rezensionsexemplare bekommen, die ich euch zeigen möchte.
Ausgenommen der Rezensionsexemplare sind alle Bücher vor meiner 5 Books Challenge angekommen, also habe ich nicht gegen die Regeln verstoßen (und ja, ich war schon in Versuchung xD). Ich hoffe, dass der nächste Neuzugänge Post nur von Rezensionsexemplaren voll ist und ich kein Geld für Bücher ausgegeben habe. Mittlerweile bin ich nicht mehr ganz so zuversichtlich was meine Sub-Abbau-Mission angeht, weil ich diesen Monat schon einige Rezensionsexemplare bekommen habe xD Wir werden sehen (:


Niemandsland TrilogieDie Niemandsland Trilogie mit den Bänden „Watcher – Ewige Jugend“, „Cupid – Unendliche Nacht“ und „Saviour – Absolute Erlösung“ von Nadine D’Archart & Sarah Wedler ist komplett bei mir eingezogen.

Ich habe mir diese Reihe geholt, weil sie als Komplett-Box angeboten wurde und der erste Teil schon länger auf meiner Wunschliste steht. Ich bin sehr gespannt auf die Reihe und werde sie mit Sicherheit demnächst lesen.

Inhalt von Watcher – Ewige Jugend:

England, wie es die Großväter unserer Großväter einmal kannten, gibt es nicht mehr. Übrig geblieben ist eine einzige Stadt, umgeben von hohen Mauern, die es von dem abtrennen, was da draußen ist. Dem Niemandsland. Sie beherbergt die Reichen, die Glück gehabt haben, die Armen, denen nichts mehr bleibt, und die ewig jung Bleibenden, wie Jolette und Cy. Sie gehören nicht zu den Glücklichen, nicht zu den Unglücklichen, und auch nicht zu den Todgeweihten aus dem Niemandsland. Sie sind die Watcher. Ihre alleinige Aufgabe ist es, das Einzige, das alle am Leben erhalten könnte, vor den Todgeweihten zu schützen und jegliche menschliche Emotion dabei abzuschalten. Sie führen ein perfektes Leben. Bis sich Jolette und Cy eines Tages begegnen…


Nosferatu - Vom Vollmond gewecktNosferatu – Vom Vollmond geweckt von Barbara J. Zister hat mich nicht nur vom wunderschönen Cover her angesprochen, sondern auch der Klappentext hat mich neugierig gemacht.
Nachdem ich mir einige Rezensionen angeschaut habe wusste ich, dass ich diesem Buch nicht länger widerstehen kann. Ich freue mich schon darauf es zu lesen.

Inhalt:

Finnys Leben hat sich um hundertachtzig Grad gedreht. Gerade noch It-Girl an ihrer Schule, lebt sie nun abgeschottet von den Menschen, die ihr einst so viel bedeuteten. Mit dem Beginn der Nacht muss sie sich in ihrer dunklen Kellerwohnung verstecken, denn was der Mond in ihr weckt, sollte keinem begegnen. Doch als sie auf den Skaterboy Mad trifft, beginnt sie zu hoffen – auf ein Leben, eine Zukunft und die Liebe. Bis sie den »Nosferatu« begegnet…


WinteraugenEine Freundin von mir hat mich auf Winteraugen von Rebecca Wild aufmerksam gemacht und so spukte das Buch länger in meinem Kopf herum. Als ich dann noch einige Rezensionen druchgestöbert habe, wusste ich, dass das Buch etwas für mich sein könnte.
Eine andere Freundin hat es daraufhin auch für meine 5-Books-Challenge ausgewählt und nun stecke ich schon mitten in der Handlung.

Inhalt:

Blumen aus Eis, Wasser, das in der Luft gefriert, und blattlose Bäume – viele Geschichten ranken sich um das ferne Winter, doch die 16-jährige Rae hat es noch nie zu Gesicht bekommen. Wo sie herkommt, sind die Wiesen immer grün, die Ernten immer reich und das Leben sorgenfrei. Erst als Juni, die Sommerprinzessin, spurlos verschwindet und der Verdacht auf ihren Zwillingsbruder Luca fällt, scheint die Kälte sich auch in ihr Leben zu schleichen. Um ihm zu helfen, begibt sich Rae auf die lange Reise in das Königreich von Frost und Kälte und trifft unterwegs auf North, den Jungen mit Augen so kalt wie der Winter selbst. North versteht zwischen den Jahreszeiten zu wandeln wie kein anderer, aber sein Vertrauen zu gewinnen, ist alles andere als einfach…


Seth Als die Sterne fielenDie im.press Bücher haben es mir momentan wirklich angetan und es konnte noch ein weiteres auf meinem kindle einziehen. Seth – Als die Sterne fielen von Christine Millman. Das Cover hat mich auf das Buch aufmerksam gemacht und der Klappentext hat meine Neugierde geweckt. Ich bin sehr gespannt was dieses Buch für mich bereit hält.

Inhalt:

Noch 336 Stunden, dann wird der Asteroid Seth die Erde erreichen. Während die Regierung die Gefahr zu verschleiern versucht, findet die achtzehnjährige Mariam heraus, was den Menschen tatsächlich bevorsteht. Die Verwüstung ihres Planeten. Dennoch gehört ausgerechnet Mariam zu den wenigen Auserwählten, die auf eine Rettung zählen können. Trotz oder vielleicht gerade wegen der drohenden Katastrophe, wagt sie es endlich auf Chris zuzugehen, den Jungen, in den sie schon so lange verliebt ist. Aber es bleibt nicht mehr viel Zeit…


Schwarzer Rauch - finales CoverDann hat mich noch ein Rezensionsexemplar aus eben diesem Verlag erreicht. Darian & Victoria – Schwarzer Rauch von Stefanie Hasse, die ihr vielleicht von his and her books kennt.

Ich habe euch ja schon vor einiger Zeit das Cover vorgestellt und war vollends davon begeistert. Daher hat es mich besonders gefreut, dass ich eines der Rezensionsexemplare bekommen habe und ich bin schon sehr gespannt auf das Buch.

Inhalt:

Es vergeht keine Nacht, in der Victoria nicht von ihm träumt. Dem unbekannten Jungen, der ihr vertrauter erscheint als selbst der Mann, neben dem sie schläft. Doch erst in der Nacht des aufgehenden Blutmonds kehren die Erinnerungen an ihre Jugend schlagartig zurück. Daran, wie es begann …

Mit achtzehn Jahren denkt man eigentlich darüber nach, was und wer man werden will. Aber Victorias Schicksal wurde schon bei ihrer Geburt entschieden – und nun offenbart. Als Kind des Mondes, Teil eines alten Geschlechts, das schon Götter, Magier, Feen und Vampire hervorgebracht hat, erfährt sie, welche seltene Gabe sie trägt. Und trifft in ihrer Ausbildung auf den ungewöhnlichen Jungen, von dem sie einst träumen wird. Darian.


1343_SU_Rothfuss_MusikStille.inddÜber dieses Rezensionsexemplar habe ich mich besonders gefreut, denn seit „Der Name des Windes“ liebe ich den Schreibstil von Patrick Rothfuss und kann es kaum erwarten endlich weiter zu lesen. Mit „Die Musik der Stille“ hat Patrick Rotfhfuss eine Nebengeschichte aus der Welt von Kvothe geschrieben und ich freue mich schon darauf das Buch zu verschlingen.

Inhalt:

Die Universität von Imre ist weithin bekannt für ihre Gelehrsamkeit. Die besten Köpfe zieht sie an, die Rätsel der Wissenschaft, des Handwerks und der Alchemie zu entschlüsseln. Aber tief unter dem lebendigen Treiben in ihren Hallen erstreckt sich ein Netz verlassener Räume und alter Gänge. Im Herzen dieses höhlenartigen Labyrinths lebt das Mädchen Auri. Das »Unterding« ist ihr Zuhause.

Die kalte, trügerische Rationalität der Menschen, die über ihr leben, hat sie hinter sich gelassen und sie dringt tief in das Geheimnis der Dinge ein. Eine Geschichte voll betörender Bilder und magischer Spuren, wie sie nur Patrick Rothfuss erzählen kann.


Dreh dich nicht umDreh dich nicht um von Jennifer L. Armentrout habe ich ertauscht und bin schon so gespannt auf dieses Buch. Ich bin absolut begeistert von Jennifer L. Armentrouts Schreibstil und möchte so viel wie möglich von ihr lesen. Da ich mal wieder ein paar Thriller lesen möchte hat sich dieses Buch natürlich perfekt angeboten.

Inhalt:

Samantha ist schön. Sie ist mit dem coolsten Jungen der ganzen Schule zusammen. Sie hat alles, wovon die anderen Mädchen träumen. Dann verschwindet sie für vier Tage zusammen mit ihrer besten Freundin Cassie. Als Samantha wieder auftaucht, ist nichts mehr, wie es einmal war: Sie hat ihr Gedächtnis verloren und kann sich an absolut nichts erinnern – weder an das, was in den vier Tagen passiert ist, noch an ihr Leben davor. Allmählich kommt sie zu einer schockierenden Erkenntnis: In ihrem alten Leben war sie
offenbar ein echtes Miststück. Wen wundert es da, dass die Polizei immer wieder auftaucht und sie wegen Cassie verhört? Denn ihre Freundin ist und bleibt verschwunden. Eine furchtbare Frage steigt in Samantha auf: Fiel Cassie einem Verbrechen zum Opfer? Und trägt sie etwa die Schuld daran? Samantha bleibt nur wenig Zeit, ihr Gedächtnis zurückzugewinnen. Denn jemand hat es auf sie abgesehen. Jemand, der genau weiß, was passiert ist …


VIRALS-Kathy-Reichs-Aktionspaket-03Die Virals Reihe von Kathy Reichs ist dank arvelle bei mir eingezogen. Die drei wunderschönen Bücher gab es im Aktionspaket zu kaufen und da konnte ich natürlich nicht widerstehen. Ich bin sehr gespannt darauf, weil ich wie oben schon gesagt, schon länger keine Thriller mehr gelesen habe.

Inhalt von Band 1 „Virals – Tote können nicht mehr reden“

Auf einer einsamen Insel findet Tory die Knochen eines vor vierzig Jahren verstorbenen jungen Mädchens. Torys Versuch, gemeinsam mit ihren Freunden die Identität des Mädchens zu lüften, ist gefährlicher als erwartet: Bei der Toten handelt es sich um die sechzehnjährige Katherine Heaton, deren Verschwinden nie aufgeklärt wurde. Die Spuren reichen bis in die Gegenwart, bis in ein Labor, in dem wissenschaftliche Experimente mit dem gefährlichen Parvovirus durchgeführt werden. Tory und ihre Freunde infizieren sich – und erlangen dadurch eine erhöhte Wahrnehmungsfähigkeit, die ihnen bei ihren Recherchen zugute kommt. Denn der Mörder von Katherine Heaton tut alles dafür, dass sein Verbrechen nicht ans Tageslicht kommt …


Der ÜbergangDer Übergang von Justin Cronin ist auch aus dieser arvelle Bestellung zu mir gekommen. Ich habe dieses Buch schon länger im Auge gehabt, es war schon mehrmals in meinem Warenkorb bei rebuy doch irgendwie habe ich mich nie getraut. Als es bei arvelle dann auch noch angeboten wurde, konnte ich mich nicht mehr davon abhalten und habe mir diesen Schinken nach Hause geholt.

Inhalt:

Das Mädchen Amy ist gerade einmal sechs Jahre alt, als es von zwei FBI -Agenten entführt und auf ein geheimes medizinisches Versuchsgelände verschleppt wird. Man hat lange nach Amy gesucht: der optimalen Versuchsperson für ein mysteriöses Experiment, das nichts Geringeres zum Ziel hat, als Menschen unsterblich zu machen. Doch dann geht irgendetwas schief – völlig schief. Von einem Tag auf den anderen rast die Welt dem Untergang entgegen. Und nur eine kann die Menschheit vielleicht noch retten: Amy Harper Bellafonte.


Das Magische Messer - His Dark MaterialsDamit ich die „His Dark Materials“ Reihe von Philip Pullman bald vollständig habe, habe ich den zweiten Teil „Das magische Messer“ ertauscht. Und schaut euch dieses Cover an. Es ist einfach so schön! Ich liebe es! Und möchte daher natürlich auch den passenden dritten Teil. Da ich den ersten Band noch nicht gelesen habe, spare ich es mir hier den Inhalt zu posten, weil sonst spoilere ich mich ja selbst xD


Beautiful-DisasterUnd zu guter letzt habe ich Beautiful Disaster von Jamie McGuire ertauscht. Das Buch hat so viele gute Rezensionen bekommen, dass ich nicht mehr widerstehen konnte. Und meine Mom freut sich auch schon darauf das zu lesen (sie ist Fan meiner New Adult Romane geworden :D )

Inhalt:

Als sie Travis begegnet, ist nichts mehr wie zuvor. Abby fühlt sich unwiderstehlich von ihm angezogen, obwohl er alles ist, was sie nicht will: ein stadtbekannter Womanizer, arrogant, unverschämt – aber leider auch unverschämt sexy. Abby lässt sich auf eine Wette mit ihm ein und gerät in einen Strudel aus Zuneigung und Zurückweisung, Hingabe und Leidenschaft, der beide bis an ihre Grenzen treibt …


Nach diesen ganzen 15 Neuzugängen hoffe ich, dass der März etwas ruhiger verläuft und ich außer den Rezensionsexemplaren nichts mehr dazu bekommen werde (das müsste auch klappen, denn ich werde in diesem Monat eher nicht alle 5 Bücher der 5-Books-Challenge lesen können xD ).

Kennt ihr eines meiner neuen Bücher? Habt ihr selbst vielleicht schon was davon gelesen? Ich freue mich über eure Meinungen dazu!

Ganz liebe Grüße,

anna

Advertisements

3 Gedanken zu “Neuzugänge #8

  1. Melanie schreibt:

    Hallöchen Anna,
    Den „Übergang“ von Justin Cronin fand ich richtig super und das „Magische Messer“ war meiner Meinung nach der beste Teil der Kompass-Trilogie!
    Ansonsten liebäugle ich auch schon seit längerem mit den Büchern von Patrick Rothfuss! :)
    Viel Fun beim Lesen wünsch‘ ich Dir! Freue mich schon auf deine zukünftigen Rezensionen! :)
    Liebe Grüße, Melli

    Gefällt 1 Person

  2. Lisa schreibt:

    Hallo Anna,
    auf die Virals-Reihe bin ich auch vor kurzem gestoßen und finde, dass es super klingt! Bin total gespannt und hoffe, dass ich sehr bald Zeit dafür finden werde!
    Da freue ich mich sehr auf deine Rezensionen dazu, falls es welche gibt :)

    Liebe Grüße
    Lisa

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s