Ewig und eine Stunde | Mirjam H. Hüberli

Ewig und eine Stunde

Titel: Ewig und eine Stunde
Autor: Mirjam H. Hüberli
Format: Kindle Edition
Preis: 1,49 €
Seitenzahl: 79
Verlag: Carlsen bittersweets
Bei Amazon:
Kindle Edition 1,49 €

rezis

Immerbald – Fremdbekannt – Lieblichkühl…

Geneviève ist ihr drittes Jahr in Paris, der Stadt der Liebe, und hat genau das noch nicht gefunden: die Liebe.
Doch plötzlich ändert sich dies, als sie geheimnisvolle Nachrichten entdeckt. Auf Kaffeebechern, Parkbänken und in den Augen eines jungen Mannes, den sie noch nie zuvor gesehen hat. Der aber sehr genau zu wissen scheint, wer sie ist.

rezisSeit Gefrorenes Herz bin ich großer Fan von Mirjam H. Hüberli und als ich auf ihrer Facebook Seite gesehen habe, dass sie auch ein E-Short zu den bittersweets beisteuert wusste ich, dass ich an dieser Geschichte nicht vorbei kommen werde. Und es hat sich auch gelohnt.
Die Geschichte beginnt mit einem kleinen Streit, den Geneviève von ihrem Fenster aus beobachtet und prompt dabei erwischt wird. Das ist der Moment, in dem sie den jungen Mann zum ersten Mal sieht.
Ein Mann, der sie nicht mehr loslässt.
Er sieht himmlisch aus, hat unglaublich tolle Augen und eine Ausstrahlung die ihr sofort den Kopf verdreht hat. Von diesem Moment an hat sich Gen nicht mehr im Griff. Ihre Gedanken schweifen immer wieder zu ihm ab, ohne dass sie versteht wieso.
Die Autorin beschreibt die Gefühle und das Chaos in Geneviève einfach schön. Gleichzeitig verleiht sie mit ihren eigens angefertigten Zeichnungen der Geschichte noch einmal etwas besonders schönes. Gerade diese Zeichnungen haben mir auch besonders gut gefallen. Es ist eben mal etwas ganz anderes auch ein Bild zu einer Situation zu haben.
Die Protagonistin wird unglaublich lieb und zielstrebig dargestellt. Sie möchte ihr Leben auf die Reihe bekommen, ihr Studium gut abschließen und natürlich die große Liebe finden.
Die seltsamen Nachrichten die sie überall findet und die ungewöhnlich häufigen Begegnungen mit dem jungen Mann machen es ihr jedoch schwer wirklich ihr Leben im Blick zu behalten. Sie hat das Gefühl, den Verstand zu verlieren, was ich wirklich süß finde.
Ihre Verzweiflung wird einfach perfekt dargestellt und ich konnte es einfach unglaublich gut nachvollziehen wie es ihr in diesen Situationen geht.
Sie weiß nicht ob sie vor diesen Botschaften Angst haben soll oder ob sie einfach Aufmerksamkeiten von jemandem sind, der sie wirklich zu mögen scheint. Und genau dieser Zwiespalt ist Mirjam H. Hüberli einfach toll gelungen.
Bis zuletzt ist nicht klar, was eigentlich passiert und die Lösung ist so schön, dass es einfach zum Träumen einlädt.

fazitDieses E-Short ist genau das Richtige um selbst ins Träumen zu kommen und die Schönheit von Geschichten und kleinen Aufmerksamkeiten wieder zu erkennen. Wirklich sehr gelungen. 5 / 5 Sterne.

5-Sterne

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ewig und eine Stunde | Mirjam H. Hüberli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s