Obsidian – Schattendunkel | Jennifer L. Armentrout

Obsidian - Schattendunkel

Titel: Obsidian – Schattendunkel
Autor: Jennifer L. Armentrout
Format: Gebundene Ausgabe
Preis: 18,90 €
Seitenzahl: 336
Verlag: Carlsen
Bei Amazon:
Kindle Edition: 12,99 €
Gebundene Ausgabe: 18,90 €

rezis

Die 17jährige Katy zieht mit ihrer Mutter drei Jahre nachdem ihr Vater gestorben ist in ein kleines Städtchen, welches im Vergleich zu Florida für die leidenschaftliche Buchbloggerin Katy das Ende der Welt bedeutete.
Als sie einkaufen gehen will muss sie ihre Nachbarn nach dem Weg fragen und ihr öffnet der unwiderstehlich sexy aber gleichzeitig geheimnisvolle Daemon Black.
Während Katy seinen Geheimnissen auf den Grund gehen will erfährt sie, dass in diesem kleinen Städtchen seltsame Dinge vor sich gehen.

rezisSelten habe ich ein Buch gelesen, welches mich so unglaublich in seinen Bann geschlagen hat. Und noch seltener habe ich ein solches an nur einem Tag zu Ende gelesen.
Eine sehr gute Freundin von mir hat es mir mit den Worten „Das könnte meine neue Lieblingsbuchreihe werden.“ empfohlen und solche großen Worte höre ich nicht sehr oft von ihr. Natürlich konnte ich dann nicht widerstehen und habe mir das Buch beim nächsten Gang in meine Lieblingsbuchhandlung gekauft.
Jetzt weiß ich, dass es sich eindeutig gelohnt hat.

Von Beginn an hat die Hauptperson Katy mich in ihren Bann gezogen.
Sie ist nicht das typische Mädchen, das sich von einem gutaussehenden und wirklich anziehenden Typen niedermachen lässt. Sie hält ihm und seinem unwiderstehlichen Charme entgegen und das macht sie für mich ganz besonders sympathisch. Sie ist kein weinerliches Ding, welches sich unterkriegen lässt, nein, sie kämpft und das schreibt die Autorin wirklich wundervoll durch tolle Beschreibungen und mit Witz und Leichtigkeit gesprenkelten Unterhaltungen.

Ebenso wie Katy habe ich mich auch sofort in Daemon verliebt. Den unnahbaren, sexy Typen, der so unwirklich und gleichzeitig unfassbar real wirkt.
Seine Wirkung auf Katy hat sich regelrecht auf mich übertragen und ich habe kaum genug davon bekommen, wenn die beiden endlich wieder alleine waren und sich stritten und gleichzeitig doch wieder vertrugen.

Die Handlung an sich hat mir auch super gut gefallen. Es war spannend bis zum Schluss und ich konnte nirgends einen Abklatsch von Twilight finden, was ich bei einigen Rezensionen darüber gehört habe.
Für mich ist diese Geschichte etwas ganz anderes. Und wenn ich das so sagen darf, gefällt mir diese Reihe schon jetzt besser als Twilight. Es ist nun Mal nicht diese Vampir liebt Mädchen Geschichte. Es ist etwas ganz anderes, etwas Neues. Und genau so etwas habe ich gern.
Vampir-Geschichten gibt es zur Genüge, da möchte ich auch einmal wieder überrascht werden. Jennifer L. Armentrout hat es mit diesem Buch geschafft und ich bin so froh, dass ich es gelesen habe und mich darauf eingelassen habe.

Dieses Buch ist einfach unglaublich gut gelungen und auch das Ende hat mich vollends überzeugt.
Ich kann es kaum erwarten den zweiten Teil zu lesen und hoffe darauf, dass er genauso actionreich, spannend und mit viel Leidenschaft gefüllt ist, wie dieser grandiose erste Teil.
Einfach atemberaubend!

fazitDieses Buch reißt absolut jeden in seinen Bann! Action, Liebe, Spannung und Leidenschaft in perfektem Einklang. 5 / 5 Sternen für Obsidian – Schattendunkel.

5-Sterne

Advertisements

3 Gedanken zu “Obsidian – Schattendunkel | Jennifer L. Armentrout

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s