Lesemonat Oktober 2014

Ihr Lieben, 

der Monat neigt sich dem Ende zu und es wird Zeit euch einen Eindruck davon zu verschaffen, was ich diesen Monat alles gelesen habe und ob ich meine Ziele erreicht habe.


Was ich gelesen habe…

(durch einen Klick aufs Bild kommt ihr zur Rezension)

Elemente-der-Schattenwelt--Band-2--Soul---Bronze-9783646600551_xl

“Elemente der Schattenwelt – Soul & Bronze” von Laura Kneidl
Diese Fortsetzung hat mir wirklich super gefallen! Ich habe das Buch förmlich verschlungen und konnte mich kaum bremsen. Laura Kneidl hat es mal wieder geschafft mich zu fesseln und zu begeistern. Ich kann es kaum erwarten den nächsten Teil zu lesen! 5 Sterne für diesen tollen zweiten Teil.

Inhalt: 
Unsichtbar für das menschliche Auge treiben Geister ihr Unwesen in allen möglichen Häusern und Gassen. Doch es gibt einen Weg sie zu bekämpfen, doch dazu muss man die Geister sehen können.
Für Ella ist das kein Problem, denn die Sicht liegt ihr in den Genen. Sie möchte, genau wie ihr kürzlich verstorbener Vater, eine Soul Huntress werden. Entgegen dem Willen ihrer Mutter meldet sie sich bei der Obersten und nimmt heimlich einen Poltergeist Auftrag an.
Doch dieser Auftrag entwickelt sich als echte Herausforderung, denn Ella bekommt den eingebildeten und arroganten Blood Hunter Wayne an ihre Seite gestellt. Zunächst unglaublich genervt erkennt die junge Huntress, dass sie noch viel von Wayne lernen kann, denn ein Kampf gegen die Kreaturen der Nacht scheint kurz bevor zu stehen.


„Die Chroniken der Seelenwächter – Band 2 – Schicksalsfäden“Die-Cchroniken-der-Seelenwachter-Band-2-Schicksalsfaden von Nicole Böhm. 
Dies ist auch der zweite Teil einer Reihe, welche mich von Beginn an einfach umgehauen hat. Ich bin absolut begeistert und happy, dass ich durch lovelybooks darauf aufmerksam geworden bin. Wie bereits der erste Teil ist auch „Schicksalsfäden“ für mich ein 5 Sterne Buch!
( DIE INHALTSANGABE ENTHÄLT SPOILER FÜR TEIL 1 )

Inhalt: 
Jess bleibt keine Zeit die Erlebnisse im Versteck der Seelenwächter zu verarbeiten, denn kaum ist sie zurück zu Hause, wird sie wegen Mordes verhaftet. Doch wen soll sie getötet haben? Sie hat keine Ahnung, dass hinter dieser Verhaftung so viel mehr steckt, als zunächst angenommen wird. Denn im Hintergrund bäumt sich eine dunkle Macht auf, die bereit ist zuzuschlagen.
Gleichzeitig versucht Jaydee die Erlebnisse des Zusammentreffens mit Jessamine zu vergessen und stürzt sich gemeinsam mit Akil in ein Partygetümmel, welches ungeahnte Folgen hat.


gone girl - das perfekte opferMein absolutes Highlight diesen Monat war “Gone Girl – Das perfekte Opfer” von Gillian Flynn. Ich hätte niemals gedacht, dass dieses Buch mich derart fesseln und begeistern würde. Aber nicht nur das Buch hat mich von Anfang bis Ende überzeugt, sondern auch der Film. Mehr als verdiente 5 Sterne von mir.

Inhalt:
“Was denkst du gerade Amy?” Diese Frage habe ich ihr oft während unserer Ehe gestellt. Ich glaube, das frag man sich immer wieder: Was denkst du? Wer bist du? Wie gut kennt man eigentlich den Menschen, den man liebt?
Diese Fragen stellt sich Nick Dunne am Morgen seines fünften Hochzeitstages, dem Morgen, an dem seine Frau Amy spurlos verschwindet.
Sofort gerät Nick in die Reihe der Verdächtigen, denn Amys Freunde behaupten, sie hätte Angst vor ihm gehabt. Er schwört jedoch, dass das nicht wahr sein kann.
Er bekommt seltsame Anrufe und in der Öffentlichkeit dreht sich alles nur um diese eine Frage: Was ist mit Nicks wunderbarer Frau Amy geschehen?


die seiten der welt

“Die Seiten der Welt” von Kai Meyer hat mich leider nicht ganz so umgehauen wie ich es erwartet hatte. Es hat mir zwar gefallen aber ich war trotzdem ein klein wenig enttäuscht, weil ich mich so sehr darauf gefreut hatte. Dennoch habe ich 4 Sterne vergeben, weil es trotz der Enttäuschung eben doch ein sehr gutes Buch ist.

Inhalt: 
Furia Salamandra Fearfax lebt in einer Welt voller Bücher.
Abgeschieden und weit entfernt von anderen Menschen lebt die 15jährige Furia gemeinsam mit ihrem Vater, Bruder und drei Angestellten in einem riesigen Landsitz. Innerhalb des alten Gemäuers gibt es eine unendliche Bibliothek und in dieser Bibliothek sucht Furia nach einem ganz besonderen Buch: ihrem Seelenbuch. Gemeinsam mit diesem Buch will sie die Magie der Worte entfesseln.
Was Furia allerdings nicht weiß: sie schwebt in tödlicher Gefahr. Ihrer gesamten Familie lauern mächtige Feinde auf die ihnen nach dem Leben trachten.
Und schneller als Furia es begreifen kann beginnt der Kampf gegen die Herrscher der Bibliomantik und die Entschreibung nimmt ihren Lauf.


Das-wirst-du-bereuen-“Das wirst du bereuen” von Amanda Maciel hat mich leider nicht wirklich überzeugen können. Es ist mir durch die gesamte Thematik sehr schwer gefallen eine Rezension zu schreiben. Ich konnte nur schwer in Worte fassen, was ich während des Lesens gefühlt habe. Für mich war es auch nicht einfach, mich richtig in die Protagonistin hineinzuversetzen, um verstehen zu können, wieso sie so handelt, wie sie handelt. Daher gab es für dieses Buch nur 3 Sterne.

Inhalt: 
Jeder denkt, dass Emma Putnam sich umgebracht hat, weil wir sie Schlampe genannt haben? Und nicht, weil sie eine Schlampe war. Echt klasse.
Sara und ihre beste Freundin müssen sich vor Gericht verantworten. Sie werden angeklagt, ihre Mitschülerin Emma gemobbt und in den Tod getrieben zu haben. Doch für Sara und Brielle ist klar: das war doch alles Emmas schuld. Sie hat sich an Saras Freund Dylan ran gemacht und hat dafür doch einen Denkzettel verdient. Doch plötzlich läuft alles aus dem Ruder und Emma ist tot.


Chroniken der Seelenwächter - Schatten der Vergangenheit“Die Chroniken der Seelenwächter – Band 3 – Schatten der Vergangenheit” von Nicole Böhm habe ich diesen Monat auch noch gelesen.
Wie man vom zweiten Teil dieser Reihe, welchen ich Anfang des Monats gelesen habe, sieht, bin ich absolut begeistert davon. Auch der dritte Teil lässt mich nicht daran zweifeln, dass Nicole Böhm mit dieser Reihe etwas wunderbares geschaffen hat. Dieser Teil der Reihe hat ebenfalls 5 Sterne von mir bekommen.
( DIE INHALTSANGABE ENTHÄLT SPOILER ! ) 

Inhalt: 
Für Jess scheint eine Welt zusammenzubrechen. Nachdem sie schon ihre Mutter verloren hat, ist nun auch Ariadne fort. Ihr Tod durch Joanne kann Jess nicht so einfach verkraften. Sie steht vor großen Entscheidungen, denn ihr ist klar, dass ihr altes Leben für immer zu Ende ist.
Doch nicht nur Jess muss sich entscheiden, denn auch Jaydee steht vor großen Aufgaben. Er muss Detective Benjamin Walker gegenüber treten, der das Geheimnis rund um die Seelenwächter aufzudecken droht.
Die Welt der Seelenwächter gerät ins Wanken, denn eine Gefahr kommt auf sie zu, deren Ausmaß niemand kennt.


Was ich nicht geschafft habe: 

“Die Achse meiner Welt” von Dani Atkins
“Wait for you” von J. Lynn


Insgesamt habe ich also 6 Bücher gelesen, was ich als sehr erfolgreich empfinde. Vor allem, da ich bis auf zwei Bücher alle geschafft habe, welche ich mir vorgenommen habe.
Im kommenden Monat werden es nicht so viele Bücher sein, da mein Studium mich wieder komplett vereinnahmt. Mal sehen wie meine Bilanz in einem Monat aussieht (:
Der Post für den Monat November wird in den nächsten Tagen online kommen (:

Wie war eure Lesemonat? Seid ihr mit euren Ergebnissen zurfrieden? Was habt ihr so gelesen? Ich würde mich sehr über einige Kommentare von euch freuen (:

Liebe Grüße,

anna

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s