Neuzugänge #3

Ihr Lieben! (:

Es ist mal wieder Zeit euch meine Neuzugänge vorzustellen (: Ich konnte mich mal wieder nicht bremsen und habe einige Bücher neu gekauft (: Ich freue mich schon darauf sie zu lesen, auch wenn ich durch mein Studium erst einmal noch andere Bücher dazwischen schieben muss (:


Da ich von „Gone Girl – Das perfekte Opfer“ so begeistert gewesen bin, habe ich mir ein weiteres Buch von Gillian Flynn gekauft. „Cry Baby – Scharfe Schnitte“. Ich bin sehr gespannt darauf, wie das Buch mir gefallen wird und hoffe, dass es mich ähnlich packt wie „Gone Girl“.

Cry Baby - Scharfe Schnitte

Klappentext:
„Babydoll“ steht auf ihrem Bein. „Petticoat“ auf ihrer linken Hüfte. „Böse“ findet sich ganz in der Nähe. „Girl“ prangt über ihrem Herzen, „schädlich“ ist in ihr Handgelenk geritzt. Camille Preakers Körper ist übersät mit Wörtern. Wörtern, die sie sich in die Haut geritzt hat. Das letzte Wort, das sie sich einritzte, hieß „verschwinden“. Danach stellte sie sich. Den Therapeuten, aber auch ihrer Vergangenheit. In ihrer alten Heimatstadt Wind Gap wurden zwei Teenager entführt und
ermordet. Camille Preaker soll den Fall für ihre Zeitung vor Ort recherchieren. Sie findet die Dämonen ihrer Kindheit. Und die verbreiten nicht nur Angst und Schrecken, sondern töten auch.


Außerdem habe ich mir „Die Worte der Weissen Königin“ von Antonia Michaelis gekauft. Mittlerweile besitze ich nun drei ungelesene Bücher von ihr und könnte immer noch mehr kaufen. Einfach nur, weil ich die Klappentexte alle so unglaublich ansprechend und spannend finde. Ich freue mich so so sehr darauf die Bücher endlich zu lesen.

Die Worte der Weissen Königin

Klappentext:
Niemanden beneidet Lion mehr als die Seeadler, wenn er sie beobachtet, wie sie hoch am Himmel kreisen, so frei und glücklich. Bei ihm zu Hause in dem Dorf an der Ostsee gibt es nicht viel, auf das man neidisch sein könnte. Immer häufiger verwandelt sein Vater sich im Alkoholrausch in den gewalttätigen schwarzen König, der Lion misshandelt. Als er es nicht mehr aushält, flüchtet Lion in den Wald zu den Adlern. Doch das Leben dort ist hart und immer wieder denkt Lion an die weiße Königin, die alte Frau, die ihm einst so wunderbar vorgelesen hat. Durch sie hat er den Zauber der Worte, ihre Wärme und Kraft entdeckt …
Antonia Michaelis erzählt eine tief berührende Geschichte über familiäre Gewalt und die Kraft, sich zu befreien
Eine sprachlich brillante Hommage an die Macht der Worte und der Fantasie.


Dann habe ich mein zweites Kai Meyer Buch gekauft. Eines, das schon länger auf meiner Wunschliste steht, weil mich der Klappentext einfach neugierig gemacht hat. Da mir „Die Seiten der Welt“ so gut gefallen hat, dachte ich, dass ich mit Kai Meyer nichts falsch machen kann. „Asche und Phönix“ ist bei mir eingezogen.Ich bin sehr gespannt, was dieses Buch für mich bereit hält.

Asche und Phönix

Klappentext:
Parker und Ash haben nichts gemeinsam. Er ist Hollywoods größter Jungstar, das Gesicht des Magiers Phoenix aus den »Glamour«-Filmen. Sie ist eine »Unsichtbare«, nirgends zu Hause, getrieben von der Angst, wie alle anderen zu sein. Doch dann erwischt Parker Ash in seiner Londoner Hotelsuite, wo sie gerade sein Bargeld klaut. Parker kann sein Leben im Fokus der Medien nicht mehr ertragen. Und nutzt die Chance, mit Ash vor den Fans und Paparazzi zu fliehen. Dabei scheint er geradezu körperlich abhängig von Ruhm und Aufmerksamkeit. Ihre gemeinsame Flucht führt sie durch Frankreich an die Côte d’Azur – auf den Spuren eines teuflischen Paktes, verfolgt von einer dämonischen Macht, die sie gnadenlos jagt.


Ebenfalls zu mir gefunden hat das Buch „Ich bin Nummer vier“ von Pittacus Lore. Darauf bin ich eigentlich durch den Film aufmerksam geworden. Es hat mich einfach interessiert, wie das Buch dazu ist, denn der Film und die Idee dahinter haben mir sehr gefallen. Daher habe ich es auch schade gefunden, dass nur der erste Teil verfilmt wurde. Ich bin sehr gespannt darauf wie mir das Buch gefallen wird.

nummer 4
Klappentext:
Wir sehen aus wie ihr. Wir reden wie ihr. Aber wir sind nicht wie ihr. Wir haben Kräfte jenseits eurer Vorstellungskraft. Wir sind stärker und schneller als alles, was ihr je gesehen habt. Wir wollten eins werden und den Feind bekämpfen. Aber sie haben uns gefunden. Nun sind wir auf der Flucht. Wir leben unter euch, ohne dass ihr es bemerkt. Aber sie wissen es.
Neun außerirdische Teenager fliehen auf die Erde, nachdem ihr Heimatplanet Lorien von einem schrecklichen Feind zerstört wurde. Auf der Erde tarnen sie sich als High School-Schüler, immer auf der Flucht. John Smith ist das nächste Opfer. Und dann verliebt sich Nummer Vier …


Dann habe ich ein Buch gekauft, welches ebenfalls schon eine ganze Weile auf meiner Wunschliste stand. Ich bin schon sehr gespannt darauf. Obwohl ich es eigentlich auch gekauft habe, weil mir das Buchcover so gut gefällt. Es sieht einfach schön aus und passt irgendwie zum Titel des Buches: „Die Beschenkte“ von Kristin Cashore.

Die Beschenkte

Klappentext:
„Er schien plötzlich nicht zu wissen, was er sagen sollte, schaute nach unten und spielte mit seinen Ringen. Er holte Luft und rieb sich den Kopf, und als er ihr wieder das Gesicht zuwandte, hatte sie das Gefühl, seine Augen seien nackt, sie könne direkt durch sie hindurch ins Licht seiner Seele sehen. Sie wusste, was er sagen würde.“
Als Katsa dem geheimnisvollen Prinzen von Lienid begegnet, weiß sie sofort, dass auch er beschenkt ist – sie ist sich nur nicht sicher, mit welcher Gabe. Katsa dagegen ist in allen sieben Königreichen bekannt und gefürchtet: Sie hat die Gabe des Tötens. Nur Bo, der fremde Prinz, scheint keine Angst vor ihr zu haben und ringt beharrlich und mit viel Geduld um ihr Vertrauen. Im Kampf gegen einen König mit einer teuflischen Gabe werden sie auf ihrem gemeinsamen Weg durch Schnee und Eis, über Meere und Gebirgsketten zu Verbündeten – und zu einem leidenschaftlichen, unabhängigen, innigen, streitenden, liebenden Paar.


Das Letzte Buch auf meiner Liste ist: „Die Chroniken der Seelenwächter – Band 3 – Schatten der Vergangenheit“ von Nicole Böhm. Dieses Buch habe ich von der Autorin persönlich zugeschickt bekommen. Dafür möchte ich mich ganz besonders bedanken. Und natürlich auch beim greenlight Verlag. Ich bin schon dran, dieses Buch zu lesen, weil ich es einfach nicht mehr ausgehalten habe. Die Vorfreude auf den 3. Teil der Reihe war einfach zu groß.

!! ACHTUNG SPOILER FÜR TEIL 1 UND 2 !!

Chroniken der Seelenwächter - Schatten der Vergangenheit

Klappentext:
Das Unfassbare ist geschehen, Ariadne starb durch die Hand von Joanne. Jess hat nach ihrer Mutter ein weiteres Familienmitglied verloren. Gefangen in ihrer Trauer, versucht sie mit der Situation umzugehen und steht erneut vor lebensverändernden Entscheidungen. Eines scheint klar: Ihr altes Leben ist für immer vorbei. Auch Jaydee steht vor weiteren Herausforderungen. Er muss Benjamin Walker gegenübertreten, dem Detective, der die Wahrheit über die unerklärlichen Geschehnisse der letzten Zeit aufdecken will. Das Geheimnis der Seelenwächter scheint in Gefahr, mit katastrophalen Konsequenzen. Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und den Schattendämonen.


Habt ihr eines meiner neuen Bücher vielleicht schon gelesen? Wie haben sie euch gefallen? (:

Ganz liebe Grüße,

anna

Advertisements

Ein Gedanke zu “Neuzugänge #3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s