Gefrorenes Herz | Mirjam H. Hüberli

gefrorenes herz

Titel: Gefrorenes Herz
Autor: Mirjam H. Hüberli
Format: Kindle Edition
Preis: 3,99 €
Seitenzahl: 354
Verlag: Carlsen im.press
Bei Amazon:
  Kindle Edition: 3,99 €

rezis

Seit die Zwillingsschwester von Aurelia verschwunden ist, hat sie das Gefühl, dass sie niemandem mehr trauen kann. Weder ihren besten Freunden, noch ihren Lehrern oder sogar sich selbst. Nur die täglichen Eiskunstlauftrainings scheinen sie vor dem Untergang zu bewahren. Denn die Angst davor, dass sie Natascha niemals finden wird, lässt ihr Herz beinahe gefrieren.
Neben all diesen Gefühlen und Ängsten taucht Sevan auf. Der gutaussehende Neue, der sich an Aurelias Fersen heftet, obwohl so viele andere Mädchen hinter ihm her sind.
Gemeinsam mit ihm, kommt sie der Auflösung des Geheimnisses um Natascha immer näher. Doch irgendjemand scheint ihnen immer einen Schritt voraus zu sein.

rezisIn diesem Buch ist nichts wie es scheint und alles kann sich von Seite zu Seite ändern. Vom ersten Augenblick an hatte Mirjam H. Hüberli mich in diesem Buch gefangen.
Aurelia, die Hauptperson, habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Sie kämpft unermüdlich darum ihre Zwillingsschwester zu finden und das kann ich absolut nachvollziehen. Wer will schon die Hoffnung aufgeben? Ich würde es niemals tun, bis ich die Gewissheit hätte.
Sie durchlebt in ihren jungen Jahren wirklich das Schlimmste, was man sich vorstellen kann. Die Trauer und Angst, dass man ihre Schwester niemals finden wird. Dann den Schmerz über den Verlust und das schreckliche Gefühl ganz allein zu sein, wenn ihr Zwilling nicht bei ihr ist.
Denn durch ihre beste Freundin bekommt sie nicht unbedingt die Unterstützung, die sie sich erhofft. Sofia ist eher ein Ich-Bezogener Mensch. Sie kümmert sich zuerst um sich selbst und fragt nicht lange, wie es Aurelia nun wirklich geht. Das Gefühl, dass Aurelia keine Hilfe von ihr bekommt, kann ich nachvollziehen und daher auch verstehen, wieso sie sich so unglaublich einsam und verlassen fühlt.
Auch ihre Trainerin Isolde, die gleichzeitig Sofias Mutter ist, macht ihr das Leben schwer. Sie lässt niemals ein gutes Haar an ihr und brummt ihr ständig Strafrunden auf. Sie scheint es auch schon früher auf Natascha und Aurelia abgesehen zu haben. Warum weiß die 17jährige Aurelia allerdings selbst nicht.
Als Sevan in ihr Leben tritt, verändert sich plötzlich alles und es kommt Bewegung in Aurelias Leben.
Mit ihm gemeinsam möchte sie sich auf die Suche nach Natascha machen und herausfinden, was in jener Nacht, als ihre Zwillingsschwester verschwand, tatsächlich geschehen ist.
Die Ereignisse überschlagen sich zum Ende hin unglaublich und die Autorin hat es geschafft, dass mir mehr als einmal ein kalter Schauer über den Rücken gelaufen ist, während ich gleichzeitig durch ein Geräusch in meinem eigenen Zimmer zusammengezuckt bin.
Mirjam H. Hüberli hat die Spannung unglaublich gut dargestellt. Alles wirkt so echt und greifbar, dass man sich wirklich in die Geschichte hineinkatapultiert fühlt und letztendlich genauso geschockt und überrascht ist, wie die Protagonisten selbst.
Das Ende, wie es gekommen ist, hätte ich so niemals erwartet, aber es passt einfach perfekt zu der Geschichte.
Ein wundervolles Buch, mit perfekter Spannung, tollen Worten und einem unfassbaren Leseerlebnis.
Dieser Jugendthriller ist eine absolute Empfehlung für jeden, der den Nervenkitzel liebt!

fazitEin unfassbar tolles Buch, mit Spannung pur, super Wendungen und einem wirklich perfekten Ende. 5 / 5 Sterne.

5-Sterne

Advertisements

2 Gedanken zu “Gefrorenes Herz | Mirjam H. Hüberli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s